OPI | DS Classic

11/10/2016

Die Farbvorgabe bei Lenas Lacke in Farbe und bunt! lautet diese Woche Beige. Gar nicht mal so einfach, denn in den letzten Galerien war von dreckigem Weiß über verschiedene Nudetöne bis zu hellem Braun alles dabei. Da kann ich nur hoffen, dass mein fast Gold trotzdem irgendwie zu Beige passt.

OPI - DS Classic



Der OPI DS Classic ist mal wieder einer der Lacke, die in den Designer Serien auf dem Markt kamen. Ein kleiner Oldie ist er auch, den er kam irgendwann 2012 raus. Das macht ihm aber nichts, denn lackieren lässt er sich noch prima und online ist bei verschiedenen Händlern und bei ebay auch noch problemlos zu bekommen. Das glitzernde Nude war bei vielen aber einfach auch kein Favorit. Für mich ist das teilweise verständlich, die anderen DS Lacke in meiner Sammlung haben einfach etwas mehr Farbe: der rosane DS Opulence, der beerige DS Extravagance, der rote DS Reflection und der blaue DS Lapis.



Bei mir hat aber jeder OPI zumindest eine Chance verdient und ab und zu finde ich es auch gar nicht so schlimm, wenn die Nägel mal etwas dezenter lackiert sind. Der DS Classic benötigt zwei bis maximal drei Schichten für eine perfekte Deckkraft. Mit zwei Schichten komme ich immer ganz gut hin, aber manchmal muss die dritte dann doch etwas ausgleichen und wenn es bei längeren Nägeln die Nagelspitze ist. Dank der wirklich guten Trocknungszeit ist das aber kein Problem.



Optisch ist der DS Classic wirklich etwas speziell und wahrscheinlich genauso schwer zu beschreiben wie Beige. Ich würde sagen er ist eine Mischung aus Gold, Nude und Glitzer, der je nach Lichteinfall auch holografisch reflektiert. Mir gefällt es und ich kann nur hoffen, dass es doch vielleicht irgendwie auch Beige ist. 



Tja und dann hatte ich die glorreiche Idee, den DS Classic mit dem OPI Pink Shatter zu kombinieren. Manchmal wüsste ich schon ganz gerne, was da in meinem Kopf vor  sich geht. :D Der Pink Shatter ist ein klassischer Crackling Lack, der an der Oberfläche gewollt aufreißt sobald er trocknet. Das kann der OPI ich wirklich gut, aber irgendwie ist die Zeit für Crackling Lacke einfach vorbei. Man sieht den DS Classic zwar noch ein bisschen durch, aber nach langer Zeit ohne Crackling Lack ist die Optik einfach ungewohnt.



Was haltet ihr von Crackling Lacken? No Go oder so ab und zu mal okay ?

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  1. Also dein Beige/Gold finde ich gar nicht so schlecht und ich denke, das geht auch noch als Beige durch. ;-) Crackling mochte ich einfach noch nie, keine Ahnung... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja Crackling ist auch wirklich speziell und ich weiß bis heute nicht so richtig, ob ich es mag oder nicht. :D

      Löschen
  2. The base nail polish is so pretty and elegant, I need it in my life ASAP! Great mani!

    AntwortenLöschen
  3. Haha, mein Kommentar wäre eigentlich auch wie Idas losgegangen. ^^ Der DS gefällt mir sogar richtig gut, aber das Crackling ist nicht mein Fall. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Die DS Lacke finde ich ja alle super schön!
    DS Classic kann ich mir ja super gut zum eleganten Abendkleid vorstellen! Und ich finde, er geht absolut als Beige durch!

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Hach, der DS als Base ist doch sehr fein :) Ein toller, durchaus beiger Ton! Und bei Crackles bin ich ja inzwischen aufs Tupfen umgestiegen - die feinere Struktur gefällt mir deutlich besser.

    AntwortenLöschen
  6. DS Classic ist doch ein Hübscher :) Ich habe ab und zu auch schon mit dem Gedanken gespielt, meine Crackling Lacke wieder herauszuholen ;) Allerdings sind die meisten schon total ausgetrocknet.

    AntwortenLöschen