Cien | Dancing Queen

11/03/2016

Ein üblicher Arbeitstag endet bei mir meist damit, dass mein Liebster und ich schnell mal zu Lidl hüpfen, um Kleinigkeiten fürs Abendessen oder für den nächsten Tag zu kaufen. Große Packungen lohnen sich bei uns nicht und beim Kauf nach Bedarf habe ich das Gefühl, dass bei uns weniger verdirbt. Bei einem dieser schnellen Einkäufe in der vergangenen Woche aber ich doch tatsächlich einen Beautyaufsteller zwischen Obst und Lebkuchen entdeckt. Neben festlich angehauchtem Rot, Silber und Gold stach ein Lack für mich besonders raus und den gibt es heute als kleinen Tipp von mir zu sehen:

Cien Nail Polish Dancing Queen



Die kleine Dancing Queen stand wie die anderen Lacke im Aufsteller nämlich auf dem Kopf und hat mich im Gegensatz zu den anderen Lacken, die metallisch oder cremig wirkten, fröhlich angeglitzert. Obwohl ich bereits weniger gute Erfahrungen mit Cien Lacken hatte, dachte ich mir, dass ich es dennoch mal mit der Dancing Queen probiere. Immerhin ist meine negative Erfahrung schon 3 Jahre her und bei 1,49€ wäre der Verlust jetzt nicht so dramatisch . 



Cien Dancing Queen ist eine Art Magenta-Bordeaux mit wunderschönen winzigen Schimmerteilchen, die im Lack um die Wette glitzern. Das Finish ist etwas seltsam. Irgendwie eine Mischung aus glänzend und matt - nichts halbes und nichts ganzes. Dadurch wirkt der Lack ohne jeglichen Top Coat ein bisschen speckig. Weil ich schon lange nicht mehr mattiert habe, habe ich da dann aber noch mit Top Coat nachgeholfen.



So richtig matt ist die Dancing Queen einfach nur wahnsinnig schön und edel. Das beste habe ich euch aber noch gar nicht verraten: Dancing Queen ist ein Onecoater! Eine Schicht deckt absolut perfekt und der Pinsel ist so geschnitten, dass er richtig gut auffächert. Für den günstigsten Preis hätte ich das ehrlich gesagt nicht erwartet.



Einzig die Trocknungszeit ist noch verbesserungswürdig. Oberflächlich trocknet er recht schnell an, aber bis zum durchtrocknen hat es bei mir fast eine halbe Stunde gedauert. Weil ich ihn sowieso mattieren wollte und mein Seche Vite auf Nachschub wartet, habe ich die Zeit abgewartet und keinen Schnelltrockner verwendet. Das wäre für mich irgendwie Verschwendung gewesen.



Wie gefällt euch der hübsche Lidl-Lack?

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  1. Der ist ja wirklich hübsch! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Wow - der ist wirklich schön und sieht überhaupt nicht nach Discounter aus!
    Vor allem mattiert wirkt er super edel!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht wirklich wunderschön aus! :)

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Überraschung, sieht super aus! Der ist bestimmt auch mit Hochglanzfinish ein hübscher Anblick...
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
  5. Toller Tip, den werde ich mir definitiv anschauen gehen!
    Ich habe den Aufsteller schon letztes WE gesehen, bin aber daran vorbeigegangen :O

    AntwortenLöschen
  6. Gerade in matt gefällt er mir auch sehr gut =)

    AntwortenLöschen