Glam Polish | Bad Hair Day

7/15/2016

Locken und Luftfeuchtigkeit vertragen sich bei mir absolut nicht und ich erlebe im Moment ständig das Phänomen, was für meinen heutigen Lack für den Blue Friday Namensgeber ist:

Glam Polish - Bad Hair Day



An solchen Bad Hair Days helfe ich mir dann immer mit einem Zopf, anders ist der Wuschelkopf sonst nicht zu bändigen. Bad Hair Day vom Glam Polish ist da wesentlich besser und keinesfallsmit störrischen Haaren zu vergleichen. Mein Liebster hatte mir den hübschen Lack zum Geburtstag geschenkt - zu der Zeit gab es ihn auch noch bei Hypnotic Polish, aber mittlerweile wurde der Shop von Maria von Glam Polish leider aus der Händler Liste gestrichen. 



Der Glam Polish Bad Hair Day ist ein wirklich toller Lack und mein Liebster hat ihn perfekt für mich ausgesucht. Der etwas dunklere Blauton gefällt mir sehr gut und das Glitzern und holographische Funkeln macht ihn zu einem wahren Schmuckstück für die Nägel. Bad Hair Day hat seinen Namen aber nicht einfach so, denn es ist eine Art Wohltätigkeitslack und ein Teil des Verkaufserlöses, genauer gesagt 7 Dollar jeder Flasche, gespendet wird. Das gespendete Geld geht an die Australia Alopecia Areata Foundation Inc. zur Herstellung von Perücken für Kinder, die an der Haarausfall Erkrankung leiden. 



Lackieren ließ sich Bad Hair Day wunderbar einfach. Eine Schicht deckt zwar schon ziemlich gut, eine zweite macht es dann aber perfekt. Ihn liebe den Effekt, den Bad Hair Day auf den Nägeln hat. Während ich zwar auf Top Coat verzichtet habe, ist eine gute Peel Off Base bei den Lacken von Glam Polish für mich unverzichtbar. Die Glitzerpartikel sind nämlich etwas gröber und beim normalen Entfernen dementsprechend hartnäckig. Mit der Peel Off Base, dieses Mal war es die von RdeL Young,  ist das aber zum Glück kein Problem. 



Das war es auch schon mit meinem Blue Friday für heute. Ein bisschen was Organisatorisches gibt es aber doch noch. Den leider ist die Bezahlvariante vom InLinkz Tool neuerdings plötzlich teurer geworden und Ida und ich, wir müssen erst noch eine schöne Alternative finden. Alles, was wir bisher gefunden haben, sah entweder nicht besonders gut aus oder war in der Benutzung eher bedienerfreundlich. Bis wir dafür eine Lösung haben, gibt es vorerst nur das vereinfachte Tool in der kostenlosen Variante mit den Links anstelle der Bilder.

Wir hoffen, ihr könnt das verstehen und macht trotzdem weiterhin mit.







Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  1. Wunderschöner Lack! Echt bezaubernd. :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Lack ist wirklich traumhaft, solche Lacke mit gröberen Hologlitzerstückchen liebe ich ja heiß und innig!

    Mir wird hier leider nichts angezeigt, wo ich meinen Link hinzufügen könnte, deswegen bin ich mal so frei und setze ihn hier in meinen Kommentar ^^

    Sparkly Polish Paradise Blue Friday Design

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem ist behoben und ich trage dich jetzt ein. ;-)

      Löschen
  3. Ein sehr hübscher Lack! :)

    Ich hab mich erst mal mit Inlinkz arrangiert. Jenny von Plenty of Colours nutzt seit letztem Monat einen Dienst, der für euch interessant sein könnte. Er scheint günstiger als Inlinkz zu sein, und es gibt wohl mehr Möglichkeiten für alle.

    Da ich auch nix zum Eintragen sehe, setze ich meinen Link auch mal in den Kommentar: http://penguinlacquer.blogspot.de/2016/07/blue-friday-essie-loot-booty.html

    Liebe Grüße, Bianca :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie gibt es ein paar technische Probleme. Ich habe deinen Link auf jeden Fall eingetragen, alles weitere sehen wir dann. ;-)

      Löschen
  4. Wunder- wunder- wunderschön! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen