Blue Friday Spezial | Blaue Hibiskusblüten

7/29/2016

Der Juli ist fast geschafft und es ist mal wieder Zeit für das BlueFriday Spezial. Dieses Mal haben Ida und ich das Motto Blumen ausgewählt und so weit wie es gefasst ist, gibt es da unendlich viele Möglichkeiten, das Thema umzusetzen. Ich habe mich mangels Zeit für ein aufwendiges Design für ein Stamping entschieden und weil ich diesen Monat noch nicht sonderlich aktiv war, schlage ich wieder zwei Fliegen mit einer Klappe und nehme mit meinem Basislack auch an Lottes und Tines "Wir lackieren" teil.

ILNP Summer Stargazing




Sunmer Stargazing ist ein wunderschönes Dunkelblau mit winzigen holographischen Partikeln. In der Sonne hätte er sich noch hübscher zeigen können, aber man kann nicht alles haben und wenn der Sommer eher launisch das Wetter wechselt, dann müssen für heute einfach mal die Bilder unter der Tageslichtlampe reichen. Und ein bisschen ist es mir ja zum Glück doch gelungen, den holographischen Regenbogen einzufangen.



Der Lack ist übrigens fast genauso alt wie Black Orchid,  denn beide sind noch in dem runden Fläschchen während die neueren ILNP Lacke in eckigen Fläschchen wohnen. Dem Lackierverhalten macht das Alter aber nichts aus, denn Summer Stargazing ist wahnsinnig unkompliziert. Eine Schicht deckt schon absolut perfekt, wobei ich mit der zweiten auf Nummer sicher gehe. Manchmal entdeckt man ja doch die ein oder andere lichte Stelle, nachdem die Fotos gemacht sind. Die Trocknungszeit ist gut, und die Optik der Hammer!



Passend zu unserem Blue Friday Spezial Motto habe ich mich für ein Blumen Stamping entschieden. Dafür musste meine neuste Stamping Platte BPL-024 herhalten - für mich gab es die kostenlos zum Testen bei nurbesten.de und im Shop selbst ist sie momentan reduziert für 2,69€ erhältlich. 



Das Motiv mit den Hibiskusblüten hatte es mir die ganze Zeit schon angetan, allerdings hatte ich anfangs echt Mühe, das Motiv überhaupt auf den Stamper zu bekommen. Ich hatte mir nämlich in den Kopf gesetzt, die Clear Jelly Stamper zu verwenden und da ging irgendwie gar nichts. Egal mit welchem Stamping Lack und mit welcher Technik, am Clear Jelly Stamper blieb einfach nichts hängen. Ich habe dann einfach wieder meinen "alten" Creative Shop Stamper verwendet und schon ging es wie gewohnt schnell und einfach. 



Als Stamping-Lack habe ich den Kiko Mirror 623 Blue verwendet und war dann nach langem probieren auch echt froh, wie einfach und schnell es eben doch gehen kann. Mit den Clear Jelly Stampern muss ich eindeutig noch üben, denn an der Schablone konnte es nicht liegen - dafür habe ich bisher zu viele gute Erfahrungen mit den BPL Stampern - sei es von bornprettystore direkt oder eben über nurbesten.de 



Ida hat sich für heute auch für ein Stamping entschieden - allerdings mit anderen Blumen  und einer anderen Technik.  Die Umsetzung gefällt mir auf jeden Fall richtig gut! 


Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie das Stamping mit Clear Jelly Stampern besser funktioniert?







Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

  1. Der ILNP ist sooooo wunderschön! ♥ Und das Stamping mit den Hibiskusblüten gefällt mir auch sehr gut. :)
    Mit dem Clear Jelly Stamper habe ich letztens auch gekämpft und am Ende dann auch einen anderen genommen. Von daher habe ich da (noch) keine Tipps für dich. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja ich werde es wohl weiter versuchen, vielleicht gibt es da ja irgendeine Lack-Schablonen -Kombination, bei der es funktioniert :D

      Löschen
  2. So ein wundervoller Lack ♥ Sowohl ohne als auch mit dem hübschen Stamping.
    Mit dem CJS stehe ich übrigens auch auf Kriegsfuß, ich nehme auch immer noch meinen Creative Shop Stamper her. Mir hat es zwar ein bisschen geholfen, den CJS mit Handseife zu vorsichtig zu waschen, trocknen zu lassen und mit ganz wenig Druck zu stampen, aber das, was auf dem Stamper ankommt ist trotzdem nicht so gut wie beim Creative Shop Stamper :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Waschen habe ich bei den Jelly Stampern alles schon durch und obwohl ich 3 davon habe, funktioniert keiner so gut wie mein Creative Shop Stamper. Zumal es auch da manchmal klappt, das Motiv mittig zu platzieren :D

      Löschen
  3. Woah, der Summer Stargazing ist ja ein total schöner Schatz! Dein Stamping passt auch echt toll dazu :)
    Ich hätte eigentlich auch gern einen Clear Jelly, aber die Meinungen gehen da ja weit auseinander. Entweder funktionieren sie bombastisch gut oder eben gar nicht... mein Problem ist ja auch, dass ich mit weichen Stampern einfach nicht zurecht komme, und die von Born Pretty / Ladyqueen / Nur Besten sind so weit ich weiß alle ziemlich weich. Ich bleibe deswegen seit Ewigkeiten meinem Konad Doppelstempel treu :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei schwierigen Motiven, die nicht so gut gefräst sind, nehme ich den Konditionen Doppelstempel auch noch am liebsten.

      Löschen
  4. Eure beiden Designs sehen richtig toll aus ♥ Der ILNP gefällt mir richtig gut, so ein schönes Dunkelblau mit Holo geht immer :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich freue mich, dass dir unsere Designs gefallen :)

      Löschen
  5. Wunderschöner Lack und tolles Stamping dazu! :) Blümchen sind mir ja momentan die liebsten Muster.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine auch, aber ich brauche definitiv noch mehr schöne Schablonen :D

      Löschen
  6. Ein Traumlack - sowas könnte ich ja die ganze Zeit sabbernd anschauen :P Und das Stamping passt auch super dazu!

    Ich habe mit den Clear Jelly Stampern auch schon die Erfahrung gemacht, dass die nicht alles wollen - zumindest die härteren Varianten. Ich tippe mal, dass bei manchen Motiven einfach nicht "genug" Lack aufliegt und dann der Stamper zu hart ist, um das aufzunehmen, aber so eine wirklich gute Erklärung habe ich auch nicht... Trial and error :P

    AntwortenLöschen