OPI | Don't Bossa Nova Me Around

6/20/2016

Auch wenn ich eher selten Nudetöne trage, weil ich auf Arbeit zum Glück nicht zu unauffälligen Nägeln verpflichtet bin und es deshalb nicht muss, hat OPI in seinem Standardsortiment und in regelmäßigen Abständen in den Sonderkollektionen verschiedene wirklich hübsche Nudetöne. Von Leberwurstfarben bis zum zarten Nicotingelbstich ist eigentlich alles dabei und so sollte bei OPI jeder den richtigen Nudeton passend zum Teint der Hände finden. Für "Wir lackieren" von Lotte  und Tine habe ich heute einen der Nudetöne, die ich zu meinem Hautton ganz schick finde für euch.

OPI Don't Bossa Nova Me Around




Für mich geht Don't Bossa Nova Me Around tatsächlich mehr in Richtung zarte Leberwurst - der leichte Hauch von Pink in diesem Nude ist nicht zu übersehen. Ohne die direkte Sonneneinstrahlung wirkt die Leberwurst etwas gräulicher, wie leicht überlagert. Mir wird zwar oft nachgesagt, dass viele Nudetöne zu meiner Haut passen, aber die zarte Leberwurst ist für mich definitiv einer der bevorzugten und deshalb auch noch vorhandenen Lacke in meiner Sammlung, wenn es mal unauffällig sein muss.



Beim Lackieren ist Don't Bossa Nova Me Around wieder gewohnt OPI-typisch unkompliziert. Zwei Schichten reichen für eine angenehme Deckkraft völlig aus und das toll glänzende Cremefinish gleicht sich wieder zu einer schönen ebenen Fläche aus. Die Trocknungszeit ist ebenfalls gut und qualitativ sind mir die OPI-Nudes wirklich die Liebsten - wenn schon Nude, dann soll es bitte auch so einfach zu lackieren sein und am Ende so galant aussehen wie Don't Bossa Nova Me Around.



Oben seht ihr ihn auch nochmal ohne Sonne, da geht der Hauch von Rosa ein wenig verloren, aber das grau-bräunliche finde ich auch sehr schick. Don't Bossa Nova Me Around stammt übrigens noch aus der OPI Brazil Kollektion, die es im Fühling/ Sommer 2014 gab. Genauso wie Amazon...Amazoff, den ich deshalb direkt kombiniert habe. Heute mal in einem Stamping für das ich gleich meine erste Pueen Schablone, nämlich die Pueen 79 ausprobiert habe.



Erstaunlicherweise funktionieren übrigens die meisten OPI-Nagellacke richtig gut fürs Stamping - zumindest wenn die Schablone tief genug gefräst ist. Mit der Pueen Schablone hat es auch ganz gut geklappt, wobei ich festgestellt habe, dass ich hier mit flüssigeren Lacken besser klar komme als mit etwas dickeren Stamping Lacken. Der hübsche Petrolton mit dem deutlichen Grünstich kommt beim Stamping zwar nicht ganz so gut raus, wie bei einem Soloauftritt, aber ich finde die Kombination trotzdem ganz hübsch.



Falls ihr zu denen zählt, die im Beruf eher dezente Nägel tragen müssen, dann kann ich euch die OPI Nudes und vor allem Don't Bossa Nova Me Around sehr empfehlen - wenn er denn mit eurem Hautton harmoniert. :)


Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  1. Steht dir wirklich ganz gut das Nude. ;-)
    Den Amazon...Amazoff finde ich richtig schick. Hoffentlich zeigst du den irgendwann auch noch mal ganz. :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein schönes Nude :) Und mit dem Stamping erst recht.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Genau nach so einer Farbe habe ich gesucht, total mein Beuteschema! Deine Nägel sehen übrigens super gepflegt aus, so schön!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen