OPI | An Affair in Red Square

6/21/2016

Wirklich klasse, da freue ich mich, dass das erste EM-Spiel von Deutschland mal nicht erst um 21 Uhr, sondern schon um 18 Uhr stattfindet und werde heute Abend gar keine Zeit haben, weil ich bei der Physiotherapie bin. Tja was solls, ein gesunder Rücken ist mir dann doch wichtiger und wenn alles gut geht, war es ja auch nicht das letzte Spiel der deutschen Mannschaft bei der EM. Heute gibt es auch noch nicht den letzten OPI für "Wir lackieren" von Lotte  und Tine, dafür aber wieder drei Stück in Kombination.

OPI An Affair in Red Square & Rollin' in Cashmere & Lucerne Tain-ely look Marvelous



Als Basis für mein zweites Möchtegern-EM-Deutschland-Design dient mir das wunderschöne schimmernde Rot vom OPI An Affair in Red Square. In der Sonne hat der Lack, der meines Wissens nach aus keiner speziellen Kollektion stammt, sondern einer der klassischen OPI Reds ist, einen wahnsinnig tollen Schimmer und ein wundervolles Leuchten. Auch wenn ich das vor ein paar Jahren selbst nicht gedacht hätte, aber Rot geht irgendwie zu jeder Gelegenheit und so ein Rot auf jeden Fall!



Die rote Affaire ist zum Glück auch wieder schön unkompliziert. Zwei schnell trocknende Schichten und trotz des Schimmers neigt er auch nicht zur Streifigkeit - zumindest nicht so als dass es stören oder groß auffallen würde. Auch wenn die Qualität wirklich gut ist, ist das leider ein Rot, welches zum Abfärben neigt. Es empfiehlt sich auf jeden Fall ein guter Base Coat und da ich die Affaire noch nie ohne getragen habe, ist mir das bisher auch noch nichts passiert *aufHolzklopft*



Weil die Kombination unserer Flagge ja im Moment überall zu sehen ist (sogar in der Zahnpasta), werdet ihr ein zweites Design hoffentlich auch noch überstehen. Das Rot haben wir ja bereits geklärt und für Gold steht Rollin' in Cashmere und für Schwarz der eigentlich anthrazitfarbene Lucerne Tain-ely look Marvelous. Dieses Mal habe ich es mit einem Water Marble versucht, wobei ich die Muster, die ich gezogen habe, dieses Mal echt hässlich finde. Die Kombination von Schwarz-Rot-Gold kommt leider auch nicht so raus wie ich es mir gewünscht hätte, aber was solls, das lag bestimmt nur daran, dass ich Anthrazit statt Schwarz genommen habe. :D



Obwohl die drei Lacke auf der Wasseroberfläche wirklich gut aufgegangen sind, geht vor allem der dunkle Lucerne Tain-ely look Marvelous in dem Marble Muster ein wenig unter und man muss ihn schon teilweise suchen, um zu erkennen, dass ich ihn tatsächlich verwendet habe. Aber gut, es kann eben nicht jedes Design so klappen, wie man es sich vorher vorstellt und ich bin trotzdem froh, dass das Marblen mit den OPIs geklappt hat.



Mit viel Fantasie kann man das Schwarz-Rot-Gold vielleicht doch ein bisschen erkennen, oder?


Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  1. Solche Rottöne sind einfach nicht mein Ding. Viel zu hell. :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich find's klasse! :) Natürlich die Basis sowieso - was für ein toller Schimmer und Glanz - aber auch das Marbling. Ist nicht schlimm, dass das nicht so deutlich SchwarzRotGold ist, finde ich. Und auf deine Marblingkünste bin ich ja echt neidisch. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. ohhhh :-( du hast sooooooo tolle nägel....



    Aktuell läuft ein Gewinnspiel auf meinem Blog, mach doch gerne mit!

    xoxo, L.
    ------------------
    www.LiyahGoesHollywood.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es toll, dass du so eine etwas unauffälligere Version der Deutschlandflagge kreiert hast. :)
    Trotzdem gefällt mir "An Affair in Red Square" besser alleine.
    Den hab ich auch Zuhause stehen und finde ihn sehr schön.
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen