Bow Nail Polish | Love at War

5/17/2016

Ich mache es heute kurz und schmerzlos. Die Sonne hat sich über Pfingsten verkrümelt und um dem herbstlichen Wetter und der Kälte zu trotzen, braucht es jetzt Lacke, die vor allem in der Sonne super passen würden. Angefangen von Neonfarben, über knallende Holos bis hin zu Lacken, die ihre Farbe im Sonnenlicht ändern. Genau so einen gibt es jetzt auch! 

Bow Nail Polish Love at War



Die Bow Thermolacke dürfen ja den meisten mittlerweile schon bekannt sein - nicht zuletzt,  weil ich euch Tears Don't Fall und Wind of Change bereits gezeigt habe. Beide funktionieren nach dem Prinzip Farbwechsel bei Temperaturwechsel. Love at War hingegen ist zwar ebenfalls aus der Conversion Collection, aber einer der Lacke, die auf die UV-Strahlen der Sonne reagieren. Erst dann wechseln die uv-responsive Lacke ihre Farbe.



Lacke, die ihre Farbe wechseln, kann Bow ja wirklich gut und nachdem mich die Thermos wirklich begeistert haben, wollte ich auch einmal einen der UV-Lacke ausprobieren. Love at War ist im normalen Licht eine zarte Mischung aus Rosa und Rosé. Sobald Sonne auf den Lack trifft, wechselt er in Windeseile zu einer Art Lila.  Der Übergang ist leider so schnell und fließend, dass ich ihn mit der Kamera partout nicht einfangen konnte. Die silbernen Flakies mit dem leicht holographischen Effekt haben selbstverständlich beide Farben gemeinsam.



Bevor Love at War so aussehen konnte, wie er auf den Bildern aussieht, habe ich ihn in drei dünnen Schichten lackiert. Mit zwei hätte er sicher auch gedeckt, aber ich musste hier und da leichte Unebenheiten ausgleichen. Die Trocknungszeit war wirklich sehr gut, weshalb die drei Schichten eigentlich nur den Nachteil haben, dass der Lack schneller leer wird. Einen Top Coat habe ich nicht verwendet, denn der Lack trocknet mit einem semimatten Finish und irgendwie passt das ziemlich gut zur restlichen Optik. 



Der Effekt ist mal wieder richtig toll und Bow kann solche Lacke einfach perfekt umsetzen. Dennoch bin ich mir nicht ganz so sicher, ob Love at War für mich die richtige Wahl war. Mit dem Farbton ohne Sonne konnte ich mich zwar anfreunden, aber das Lila ist irgendwie nicht so meins. Mir fehlt da farblich noch ein bisschen das kräftige, um meine Hände dauerhaft in die Sonne halten zu wollen und in der Sonne wirkt das matte Finish irgendwie speckig. :)



Und jetzt wünsche ich euch allen eine angenehm kurze Woche mit warmen Gedanken, wenn es draußen schon so kalt ist. :)

Wie gefallen euch der Effekt und die Farben von Love at War? 

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

  1. Ich finde es an sich mega cool, dass es Lacke gibt, die ihre Farbe in der Sonne verändern. :) Hier bei deinem Bow gefallen mir aber ehrlich gesagt beide Farben nicht wirklich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte bisher nur so ein Glück bei UV-Lacken, mein erster vor Jahren wechselte von Gelb zu Grün :D
      Der Effekt an sich ist schon toll und faszinierend, aber ich warte auch noch auf DEN Lack, bei dem mir beide Farben gefallen :)

      Löschen
  2. Sehr toller Lack und den Farbwechsel im Sonnenlicht finde ich ja mega :-)

    AntwortenLöschen
  3. Schick ist er ja... :) Aber ich glaube, für mich sind diese UV Farbwechsellacke nix, ich hab lieber die Thermos. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade farblich mag ich meine Thermos auch lieber, aber wenn der Unterschied zwischen Warm und Kalt im Sommer kaum da ist, ist so ein UV-Lack gar nicht so verkehrt :)

      Löschen
  4. Farbwechsellacke finde ich genial! Der Nagellack sieht übrigens richtig cool aus! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    www.diorellasbeautyblog.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass freut mich und ich finde solche Effekte auch immer wieder toll :)

      Löschen
  5. bei den Thermolacken von Bow bin ich ja schon schwach geworden. Ich fürchte die UV-Lacke muss ich auch ausprobieren ;-) Sieht toll aus!

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, genau so ging es mir auch - die Thermos haben mich um den Finger gewickelt und Love at War musste dann zum Ausprobieren auch mit :)

      Löschen