Lacke in Farbe und bunt! | Weiß

2/04/2016

Einen Tag später gibt es heute meinen Beitrag zu Lenas Aktion Lacke in Farbe und bunt! Weiß sollte es diese Woche werden und ich hätte doch tatsächlich fast die Qual der Wahl gehabt, den hier liegt doch noch der ein oder andere weiße Lack herum, den ich euch noch nicht gezeigt habe. Die Entscheidung hat mir dann aber quasi das neue Update im Catrice Sortiment abgenommen, denn mein heutiger Lack zählt zu den "Aussortierten" und ist erst letzte Woche rabattiert ganz frisch bei mir eingezogen. 


Lange war ich wie viele andere auch auf der Suche nach dem perfekten Weiß für die Nägel. Irgendwann hatte ich es endlich mit dem OPI Alpine Snow gefunden und dann kam der wesentlich günstigere wild white ways von essence auf den Markt. Seit der neuen Formulierung mag ich den essence Lack nicht mehr so gerne. Ich bin also erstmal wieder bei meinem geliebten Alpine Snow gelandet. Trotzdem kann ich zu einem reduzierten Weiß nicht Nein sagen.


Ich verwende weiße Lacke am liebsten als Basis für schöne Topper oder Designs und beim Nagellack selbst mischen, um eine bessere Deckkraft zu erzielen. Dementsprechend werden sie auch schneller mal leer als andere Farben. Als ich den letzten einsamen Catrice Colour Brightening Base Coat 01 On Top of the Alpes dann reduziert sah, musste ich ihn einfach mitnehmen. 


Laut Aufschrift auf dem Fläschchen ist es ein schnelltrocknender Base Coat mit Keratin. Ob das Keratin jetzt gut oder schlecht ist, kann ich leider nicht beurteilen. Schnelltrocknend ist er aber auf jeden Fall und zwar richtig schnell. So schnell,  dass ich das Lackieren stellenweise etwas anstrengend empfand. 


Es wurde einfach nicht so eben und gleichmäßig wie ich es von meinem OPI gewohnt bin. Durch das schnelle Trocknen fiel es mir auch leider etwas schwerer,  blöde Stellen auszugleichen.  Mit einer Schicht war der Lack noch ziemlich fleckig uns wenig deckend. Die zweite Schicht hat dann zumindest für mehr Deckkraft gesorgt. 


Die leichten Unebenheiten erkennt man teilweise auch auf den Bildern, aber da er für mich nur die Basis für alles weitere war, konnte ich gut damit leben. 


Vor einiger Zeit hatte ich gemeinsam mit Ida bei Nail the Mail bestellt. Neben einigen hübschen Picture Polish Lacken hatten wir uns auch für ein paar Überraschungslacke entschieden. Tja und es kam dann wie es kommen musste und von den 5 Lacken war nur jeweils einer der den Geschmack von einer von uns beiden getroffen hatte. Zwei sind direkt in die Verlosekiste gehüpft und bei einem waren wir und irgendwie nicht sicher. Genau den habe ich einfach mal als Topper über dem Catrice Lack lackiert - Ms.
 Sparkle Princess Diaries #2


Ich hatte den Lack schonmal testweise lackieren wollen, aber nach 2 Schichten war er nicht mal ansatzweise deckend und ich habe beschlossen, dass das für mich nur ein Topper sein kann. In der milchigen Base mit dem leicht grünlichen Schimmer haben wir kleine Flakies, die zwischen Lila und Pink changieren.


Mit der Kamera ließ sich Princess Diaries #2 nur schwer einfangen, aber ich hoffe man erkennt es trotzdem einigermaßen. Die Flakies finde ich jedenfalls richtig schön und über der weißen Basis hat auch eine Schicht völlig ausgereicht. 


Was mir an dem Lack leider nicht so richtig gefallen will, ist dieser grünlich gelbliche Schimmer. Ein reines weiß mit den Pink-lila-changierenden Mini-Flakies hätte mir insgesamt irgendwie besser gefallen. Der pinke Schimmer, der stellenweise auf der Flasche durchscheint ist auf den Nägeln hingegen fast gar nicht wahrnehmbar. 


Hach ich weiß auch nicht, auf der einen Seite mag ich die Flakies, aber der seltsame Schimmer macht mir irgendwie zu schaffen. Das einzige was ich bei dem Lack wirklich eindeutig feststellen kann, ist dass ich mir absolut nicht sicher bin, ob ich ihn nun mag oder nicht. 


Ein kleines Design gab es zum Abschluss trotzdem noch und dabei kam neben den beiden Lacken, die ihr gerade schon kennengelernt habt noch der Kiko Mirror 621 Violet und meine Pet'la Plate golden russian zum Einsatz. Mattiert habe ich anschließend noch mit dem Catherine Matt Top Coat, der mir vor einiger Zeit mal von Catherine zur Verfügung gestellt wurde.


Mit dem Stamping fand ich das ganze dann sogar richtig schick. Gut solche Rankenmuster haben es mir sowieso angetan und mit den Kiko Mirror Lacken geht auch nichts schief, wenn ich aus der Übung bin. Aber das Stamping lenkt auch schön von dem Schimmer ab, der mich bei Princess Diaries so irritiert. 


Ich habe übrigens direkt nach dem Stamping mattiert, weil ich gespannt war, wie Princess Diaries #2 in Matt wirkt. Hmm ja, der Schimmer ist dadurch natürlich nicht weggegangen, aber zumindest die Flakies wirken mattiert noch etwas schicker :)


Und wie findet ihr es?


Zum Abschluß habe ich auch nochmal ein Bild, bei dem man die Flakies etwas besser erkennen kann und vor allem den Schimmer :)


Das war es auch schon wieder von mir - morgen sehen wir uns direkt wieder mit dem Blue Friday und bis dahin wünsche ich euch heute noch einen schönen Donnerstag :)

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  1. Also ich finde den super, wenn du ihn loswerden willst, haha :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich lieeeeebe diesen Topper auch! <3 *hach*
    Und dein Design mit dem Stamping dazu passt prima.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Also es sieht schon schick aus mit dem Topper und dem Stamping. :)
    Aber ich bin mir bei dem Topper auch immer noch nicht sicher. Dieses Grünliche sieht wirklich ein wenig seltsam aus. :/

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem Design gefällt mir der Topper auch :D
    Die Ranken sind auch einfach zu schön!

    AntwortenLöschen
  5. Sieht ein wenig wie Pfeffer in einer weißen Soße aus ^^
    Ich find´s ganz cool. Müsste ihn aber auch erst auf den Nägeln ausprobieren, um sicher zu sein.
    Gut zu wissen, dass du Alpine Snow so magst. Vielleicht lege ich den mir doch nochmal zu.
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
  6. Also der Catrice ist eher so... Naja. Der sollte ja eigentlich in einer Schicht decken, wenn er als Brightening Base Coat fungieren soll (erklärt wohl, warum er raus geht^^). Aber mit dem Ms. Sparkle kombiniert finde ich das Ergebnis toll :) Und das Stamping dazu ist absolut Zucker!

    AntwortenLöschen