Glisten & Glow | Clubbin' Teal Dawn

2/10/2016

Heute gibt es direkt schon wieder einen hübschen Holo für euch. Obwohl er schon im Sommer bei mir eingezogen ist, musste er wirklich lange warten bis er endlich seinen Auftritt im Blog bekommt. Und welcher Anlass ist da wohl geeigneter als Lenas Aktion Lacke in Farbe und bunt! ? Diese Woche dreht es sich bei Lena um Petrol und dafür ist der  Glisten & Glow Clubbin' Teal Dawn der perfekte Kandidat.


Dafür, dass es so lange gedauert hat, habe ich als kleine Entschädigung noch richtig echte Sommersonne auf den Fotos mitgebracht.  Klar, denn Sonne passt auch viel besser zu Holo statt windiges Matschwetter, aber der Frühling klopft ja auchschon an die Tür.


Vielen ist die Marke Glisten & Glow sicherlich von dem vielfach gehypten HK Girl her ein Begriff. Ich habe mit deren schnelltrocknendem Top Coat allerdings keine Erfahrungen und muss die auch vorerst nicht machen, weil ich mit meinem trend IT UP Quick Dry Top Coat sehr zufrieden bin. Aber das ist eine andere Geschichte...


Clubbin' Teal Dawn hat den weiten Weg aus Amerika zu mir gemacht und stammt aus dem großen Sale von Llarowe. Zusammen mit einigen anderen Mystery Lacken stammt er aus der A Box Indied aus dem Juli 2015, gezeigt habe ich euch meine Mystery Lacke damals bereits im New In Post.


Petrol ist bekanntlich eine Mischung aus Blau und Grün und Clubbin' Teal Dawn hat die englische Übersetzung quasi im Namen enthalten. Bzw. stehen beide Farbbezeichnungen für die Farben der Farbfamilie Cyan - Petrol wird als Begriff allerdings häufiger in der Mode eingesetzt und Teal gilt in den Kreisen der Webdesigner und Marketingleute als Webfarbe.


Clubbin' Teal Dawn lässt sich natürlich aufgrund des sehr starken holographischen Effekts etwas schwerer einschätzen. Ich denke aber, dass auf den verschiedenen Bildern trotzdem recht gut erkennbar ist, dass wir hier eine Mischung aus Grün und Blau habe. 


Je nach Blickwinkel wirkt er mal etwas grünlicher und mal etwas bläuliche und der wunderschöne Holo-Effekt unterstützt das Farbspiel wunderbar. 


Als ich Clubbin' Teal Dawn das erste Mal lackiert habe, fiel mir neben der recht flüssigen Konsistenz zunächst der unangenehme Geruch auf. Man merkt deutlich, dass hier irgendwelche Lösungsmittel enthalten sind, die in anderen Lacken nicht sind. Und tatsächlich müsste Clubbin' Teal Dawn sogar nur zu den 2-Free Lacken zählen - korrigiert mich bitte, wenn ich hier falsch liege. 


Unabhängig von dem Geruch ließ er sich aber wirklich gut lackieren. Aus Gewohnheit wurden es bei mir zwei Schichten und die waren auch sehr schnell trocken. Auf Base Coat habe ich wegen des Geruchs nicht verzichtet, aber ich habe beim Entfernen auch keine Anzeichen bemerkt, die darauf hinweisen, dass er abfärben würde.


Alles in allem ist Clubbin' Teal Dawn ein wirklich schöner Lack und vor allem der starke Holo-Effekt ist einfach bezaubernd. Dennoch wird es bei dem einen Lack in meiner Sammlung bleiben, denn unabhängig von den Inhaltsstoffen mag ich einfach keine zu stark müffelnden Lacke lackieren. 


Im Schatten erkennt man dann aber sogar noch,  dass der Grünanteil bei dem Petrol ein bisschen höher als der Blauanteil ist. 


Ich bin schon sehr gespannt, welche Farbe auf Petrol folgt, aber auch die Galerie macht mich heute neugierig, denn Petrol liegt eindeutig in meiner Wohlfühlzone - vor allem, wenn es so ein hübscher Holo wie Clubbin' Teal Dawn  ist :)

Wie gefällt euch mein Lack für die heutige Farbwahl?

Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

  1. Antworten
    1. Hihi das ist dann wohl der Vorteil, wenn die Lacke in den Entwürfen überwintern müssen :D

      Löschen
  2. Wow, was für ein gewaltiges Glitzern =)
    Der kann ja einiges, hoffentlich bekommen wir ihn noch ein wenig öfter zu sehen, der ist ja wunderschön =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ganz begeistert von dem tollen Funkeln und im Sommer darf er sicher öfter mal auf die Nägel :)

      Löschen
  3. Er ist wundertoll! :D Ich freu mich schon so auf Frühling und Sommer!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Hübsch ist der! :)
    Das ist bisher der einzige "klassische" Holo, denn ich heute in der Farbe gesehen habe.
    Von glisten&glow hab ich bisher noch keinen Lack.
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es auch der einzige, aber dafür hat er mit der Optik auch Sonderstatus :)

      Löschen
  5. Für Petrol ist mir der zwar zu hell - aber ein Träumchen ist der Lack trotzdem :)

    AntwortenLöschen