Colors by Llarowe | Nailland Exclusives by LakkomLakkom Part I

2/28/2016

Eigentlich hätte ich heute eine kleine Swatch Party für euch - passend zu "Wir lackieren..." von Lotte und Tine mit zwei tollen Lacken von Colors by Llarowe. Das InLinkz Tool, welches ich auch für den Blue Friday verwende, erlaubt aber jeden Link nur einmal. Weil ich finde, dass beideLacke in die Galerie gehören, splitte ich die kleine Swatchparty einfach auf und mache zwei Blogposts daraus. Los geht es jetzt erstmal mit dem dunkleren der beiden Lacke:

Colors by Llarowe Nailland Exclusive by LakkomLakkom | Scattered Sun Flare



Spätestens jetzt müssten die Kenner unter uns bemerkt haben, dass ich euch die beiden Llarowe Lacke vorstellen möchte, die es seit kurzem exklusiv bei Nailland gibt. Ich hatte erst einen Tag zuvor bestellt und mich dann kurz geärgert, als am nächsten Tag die Nailland exklusiven Lacke ohne Vorwarnung online gingen. Ein kurzer Mailkontakt mit Nailland hat aber gereicht und die beiden exklusiven Lacke wurden meiner Bestellung noch hinzugefügt - mit Paypal ist sowas heutzutage ja sehr schnell bezahlt.



Der Llarowe Scattered Sun Flare ist ein schwarzer Lack mit blauem Schimmer, dem wunderschönen holographischen Effekt, den wir von den meisten Llarowe Lacken bereits kennen und zur Krönung hat er noch goldene Flakies. Hinter den beiden Nailland exklusiven Llarowe Lacken steckt die ungarische Bloggerin lakkomlakkom, die die Lacke entworfen und auf ihrem Blog auch selbst mit wunderschönen Swatches und einigen Erklärungen vorgestellt hat.



Durch den holographischen Effekt war es meiner Kamera nicht möglich, die goldenen Flakies in der Sonne einzufangen. Im Schatten sieht man sie dafür umso besser und sie passen wirklich toll zum schwarzen Basiston von Scattered Sun Flare. Mit dem Lack wollte Lakkomlakkom übrigens ihre nicht ganz so weibliche Seite ausdrücken - den Teil in ihr, der sich für das Weltall interessiert und ihre Vorliebe für die vielen unendlichen Galaxien hat sie in diesem schwarzen Holo-Flakies-Lack vereint.




Mir gefiel der Lack auf Anhieb sehr gut und was das Lackieren angeht, war alles genauso einfach wie immer bei den Llarowe Lacken - eine bis maximal 2 Schichten reichen völlig aus. Für die Bilder habe ich sicherheitshalber zwei Schichten lackiert. Die Trocknungszeit ist ausgezeichnet, ebenso die Haltbarkeit. Wegen der Flakies muss man beim Entfernen dann aber etwas mehr Geduld aufbringen, denn die setzen sich etwas fester auf die Nägel und gehen nicht so ganz freiwillig :D


Ich finde Scattered Sun Flare unglaublich schön, obwohl mir die weiblichere Variante der beiden Lacke fast noch besser gefällt. Ich bin gespannt, welcher Lack bei euch das Rennen macht :)

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

  1. Na der Lack ist ja wirklich mal ganz was Feines. Super hübsch! :)

    AntwortenLöschen
  2. So toll - irgendwann muss er auf jeden Fall auch noch bei mir einziehen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Den musste ich natürlich auch haben und rate mal, was ich gerade auf den Nägeln trage... :) Gut, dass du sagst, dass die Flecks etwas hartnäckiger sind, da freue ich mich ja direkt auf's Ablackieren Morgen. :P

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Der wartet noch auf seinen ersten Einsatz bei mir. Ich freue mich schon

    AntwortenLöschen
  5. Der wartet noch auf seinen ersten Einsatz bei mir. Ich freue mich schon

    AntwortenLöschen
  6. Den muss ich unbedingt auch bald lackieren. Heute gab es aber erst einmal den Hübschen Kollegen bei mir auf dem Blog. Deine beiden Berichte habe ich auch verlinkt.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh wie hübsch. o: Wie ein Einhorn auf den Nägeln... Vielleicht? :D

    AntwortenLöschen