Wet 'n' Wild | Burgundy Frost mit Night in Vegas

11/02/2015

Die Zeit rennt manchmal schneller als einem lieb ist. Als Lena vor zwei Wochen verkündet hat, dass in der nächsten Runde von Lacke in Farbe und bunt! Bordeaux gefragt ist, wusste ich sofort, dass ich bei der Runde nach langer Zeit mal wieder dabei sein möchte. Der passende Lack war auch ziemlich schnell gefunden und dann kam Halloween und anderes Zeug dazwischen... So wie wir, also Ida und ich, uns auch noch nachdem Feitag über Nachzügler in der Blue Friday Galerie freuen, geht es Lena hoffentlich auch und ich schiebe meinen Beitrag heute einfach hinterher. 


Mein Bordeaux heute ist einfach mal der Knaller, denn ich habe meinen Lack alleine vom Aussehen in der Flasche vorab schwer unterschätzt. Aber es muss ja auch irgendeinen Grund gegeben haben, weshalb ich mir  den wet n wild wild shine E412A Burgundy Frost bei meinem Besuch in Hamburg gekauft habe - vielleicht hat das Lacknäschen schon die richtige Spur gehabt...


Burgundy Frost ist auf jeden Fall ein wahnsinnig schöner Lack, der in der Sonne förmlich zu Glühen scheint. Ich danke Frau Sonne übrigens, die sich unter der Woche rar macht und dann pünktlichzum Wochenende dafür sorgt, dass ich euch solche Bilder zeigen kann. Wenn ich unter der Woche nachhause komme, bleibt mir oft nur die Tageslichtlampe, aber irgendwie bin ich mit Bildern, die in natürlichem Licht entstanden sind, einfach glücklicher.


Obwohl Burgundy Frost in der Flasche wie ein golden schimmernder Bordeuxton wirkt, ist das Gold auf den Nägeln nicht mehr wahrnehmbar. Glücklicherweise neigt er auch nicht so stark zur Streifenbildung und mit dem bisschen, was an Streifen erkennbar ist, kann ich leben. 


Im Schatten wirkt Burgundy Frost logischerweise dunkler, aber nicht weniger schön. Die volle Deckkraft gibt es hier übrigens bereits mit einer Schicht! Mehr war nicht nötig und mehr habe ich dieses Mal auch nicht lackiert. 


Die Trocknungszeit war okay, aber man kann die im Notfall auch immer mit einem schnelltrockenden Top Coat abkürzen. Die einzige Schwierigkeit, die ich mit Burgundy Frost hatte, war der lange und schmale Pinsel. Wenn man den nicht gut genug abstreift, dann kann schonmal ein Lacktropfen von hinten die Mühe beim Lackieren versauen. 


Und weil ich die Kombination mit Rot so wahnsinnig toll finde, habe ich Burgundy Frost einfach noch mit dem leider nicht mehr erhältlichen essence 08 night in vegas getoppt. In der Sonne sieht man davon nicht viel, aber ohne direktes Licht ist das Farbspiel traumhaft. Da reicht ebenfalls schon eine Schicht von dem wunderschönen Flakies-Topper. 


Zum Abschluß gibt es noch ein paar Bilder,  denn die sagen eindeutig mehr als tausend Worte :)






Wirklich schade, dass es den wunderschönen Topper nicht mehr im essence Sortiment gibt. Gerade bei roten Basislacken ist er einfach mein Favorit. 

Und jetzt wünsche ich euch allen einen schönen Start in die neue Woche  <3

Das könnte dir auch gefallen

16 Kommentare

  1. Der steht bei mir auch noch unlackiert rum *schäm*. :D
    Die Kombi mit dem Topper finde ich klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Topper mittlerweile auch am liebsten über roten Lacken :)
      Den wet n wild solltest du mal lackieren, wenn die Sonne scheint, da sieht er am schönsten aus finde ich :)

      Löschen
  2. Eine klasse Farbe! Und dann noch mit dem Topper!! Will ich auch ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich absolut verstehen, aber mit dem Topper wird es echt schwer, den noch zu bekommen :/

      Löschen
  3. Der Lack ist wirklich sehr, sehr hübsch! :) Rot ist zwar nicht so meins, weißt du ja, aber an sich finde ich den gut. ;-) Auch toll mit dem Topper. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass er dir auch gefällt, aber ich glaube bei dem Lack hattest du gar keine Wahl - in der Sonne ist er einfach zu schön ;)

      Löschen
  4. Den Topper habe ich auch gerade aufgetragen :D

    Das Rot ist ja wunderschön, auch ohne Topper =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe den Topper, nur leider wird er durchs ständige Lackieren noch voller :/ Ich wünschte essence würde ihn wieder ins Sortiment nehmen :)

      Löschen
  5. Die Farbe sieht alleine schon so toll aus, mit dem Topper sind die Nägel ja ein richtiger Hingucker! Wow!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kombination hat mich auch ständig auf die Nägel schauen lassen :)

      Löschen
  6. Oh wow, I love the effect of the top coat, immediately makes the base color look so special and unique!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. That's true, the Topper make every nail polish more amazing than it already is :)

      Löschen
  7. Super Farbe! Richtig toll. Die will ich auch! :-)
    Liebe Grüße, Anjanka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den wet n wild Lack müsste es eigentlich auch noch geben :)

      Löschen