Misslyn | Smoothie Nail Polish Kiwi Bomb

11/16/2015

Nachdem ich lange Zeit bei Lacke in Farbe und bunt! ausgesetzt habe, grenzt es fast schon an in Wunder, dass ich für Bordeaux und Flieder einen passenden Lack parat hatte und ihn in der jeweils aktuellen Runde auch zeigen konnte. Bei Mittelgrün hatte ich Lena auch noch groß angekündigt, dass ich mangels mittelgrünem Lack aussetzen muss, bis ich dann den mittelgrünen Beitrag meiner lieben Ida gesehen habe und mein Kopf angefangen hat zu grübeln. Bei Ida seht ihr diese Woche nämlich den Misslyn Smoothie Nail Polish 87D Kiwi Bomb, den ich ihr spontan bei ihrem Besuch in Dresden geschenkt hatte. Während ich immer noch auf der Suche nach Sweet Blackberry bin, war Ida im September auf der Suche nach dem grünen Lack aus der Smoothie Reihe.


Als ich dann letzte Woche Idas Beitrag sah, fiel mir wieder ein, dass ich den Lack bereits im Sommer getragen und glücklicherweise auch fotografiert hatte. Jetzt musste ich nur noch die Bilder finden... Aber ihr seht ja selbst, sie sind aufgetaucht und deswegen kann ich unplanmäßig doch noch einen mittelgrünen Beitrag nachreichen, der nicht nur ein Zwillingslack mit Ida sondern auch noch aus dem gleichen Lackfläschchen ist. :)


Ich habe den Misslyn Lack irgendwann im Sommer gekauft und wenn sie nicht gerade im Angebot sind oder irgendeine Aktion läuft, dann kosten die Limited Edition Lacke im Schnitt um die 5 Euro. Kaufen könnt ihr sie neben diversen Online-Shops bei Müller und Douglas. Obwohl auch die Smoothie Nail Polishes scheinbar eine limitierte Kollektion waren, stehen sie bei uns mittlerweile ganz normal im Regal. Nur Sweet Blackberry ist nie da, wenn ich mal zu Müller komme... :D


Auch wenn es bereits ein paar Tage her ist, kann ich mich noch ziemlich gut an das Lackieren erinnern. Der Misslyn Pinsel ist zwar klein uns rundlich, aber zusammen mit der angenehmen Lackkonsistenz lässt sich der Lack leicht auf die Nägel bringen. Ich tendiere ja immer noch dazu, lieber zwei dünne Schichten zu lackieren. In dem Fall ist die erste allerdings nicht komplett deckend und die zweite auf jeden Fall erforderlich.


An die Trocknungszeit kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern, aber das sollte an sich auch bei keinem Lack ein Problem sein, denn an der Stelle kann ich immer wieder nur betonen, probiert den Quick Dry Top Coat von trend IT UP aus. Das ist meiner Meinung nach der aktuell beste und gleichzeitig günstigste (an der Qualität gemessen), den es mometan in der Drogerie zu kaufen gibt. Ich hatte mit ihm noch gar keine Probleme, weder Shrinking, noch verzogenes Stamping und selbst wenn ich ihn abends 10 Minuten vor dem Schlafen gehen auftrage, gibt's am nächsten Morgen keine bösen Überraschungen. Ich gehe trotzdem davon aus, dass der Misslyn auch von sich aus recht schnell getrocknet ist, denn auf den Bildern trage ich keinen Top Coat.


Stellenweise erkennt man den fehlenden Top Coat auch, denn der Misslyn trocknet nicht mit einer ebenen, glatten Oberfläche. Im saftigen Grün sind neben holografischen Pigmenten auch kleine schwarze Krümelchen - ähnlich den kleinen schwarzen Kernen im Inneren der Kiwifruht. Das Finish empfand ich aber keinesfalls als störend, dafür lenkt die tolle Optik auch viel zu sehr ab.


Der zarte und unaufdringlich holografische Effekt ist einfach wahnsinnig schön und obwohl grün eher selten auf meine Nägel kommt, gefällt mir die Farbe und der Effekt hier total gut. Ich kann absolut verstehen, warum Ida sich den Lack gewünscht hat und bin mir sicher, dass er bei ihr in wirklich guten Händen ist. Vielleicht ist es auch besser, dass er jetzt bei ihr ist, denn ich habe es beim ersten Mal mit ihm gleich mächtig versaut. Aber seht selbst :D


Vor einer Weile gab s mal bei Groupon ein Angebot für die Shatter Lacke von OPI. Weil mir die Gelegenheit jedes Mal gefehlt hat, wollte ich endlich mal einen davon ausprobieren. Der OPI Silver Shatter ist an sich auch schön eingerissen bzw. so wie man es von einem Crackling Lack eben erwarten würde (ob es wirklich schön ist oder nicht liegt hier eindeutig im Auge des Betrachters :P ), aber dem Misslyn nimmt er leider die ganze Schönheit.


Nun ja, ich werde die Shatter Lacke in Zukunft einfach auf normalen Cremelacken verwenden, denn hier fand ich es wirklich schade, dass der Misslyn so untergeht. Vielleicht fällt mir auch noch irgendetwas anderes ein, was ich mit den Shatter Lacken anstellen kann...



Kiwi Bomb ist wirklich ein hübsches Teil - optisch der Knaller vor allem für Grün-Liebhaber, aber selbst wenn man grün nicht so sehr mag, kann man der kleinen Kiwi kaum widerstehen. ;)

Der Crackle-Trend ist ja eindeutig durch, mich würde trotzdem interessieren, ob ihr noch Crackle Lacke habt und wie ihr sie benutzt?


Das könnte dir auch gefallen

17 Kommentare

  1. Ich mag die Kiwi ja soooo gern! :) Aber ohne Crackling. Das fand ich "damals" schon irgendwie nicht so doll und es hat sich nicht geändert. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Cracking kann ich gut verstehen, ich hatte bisher auch keine allzu schönen Erlebnisse damit und trotzdem habe ich mir die Opis gekauft - eben weil es Opis sind :D

      Löschen
  2. Ich stehe nicht mehr so auf knallige Nägel aber Kiwi Bomb sieht einfach nur GEIL aus! :D Also die ganzen Crackle Topper habe ich mittlerweile alle entsorgt, keine Ahnung wieso ich mir damals auch so viele gekauft habe. Trends sind nicht immer hübsch! Haha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kiwi Bomb ist auch richtig geil :D Meine alten Cracking Lacke habe ich auch alle nicht mehr, aber die Opis habe ich mir der Sammlung wegen trotzdem gekauft :) Und du hast völlig recht, Trends sind nicht immer hübsch, aber da gibt es noch einige andere, die mir da einfallen würden :D

      Löschen
  3. Selbst ich, als Nicht-Grün-Fan, finde Kiwi Bomb einfach wunderschön! Ich hab' es damals leider verpasst ihn mitzunehmen, das ärgert mich doch sehr, wenn ich Deine tollen Fotos sehe. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also meines Wissens nach gibt es ihn noch zu kaufen :) Und ich bin ganz neu dir mit den Nicht-Grün-Fans - das war seit gefühlten Ewigkeiten der erste grüne Lack, den ich mir freiwillig gekauft hatte :)

      Löschen
  4. Ach jaaa, ich liebe ihn und werde ihn wohl heute lackieren, auch wenn es eigentlich kein kiwigrün ist. Du suchst die blackberry? Letztens Misslyn Stand vorbei und sah zwei oder drei von den anderen der Serie, aber ich weiß jetzt nicht, ob da blackberry dabei war....

    Ich mag Crackle noch immer, aber wenn ich ihn nehme, mache ich das eher "kreativ" also nicht einfach aufgetragen, sondern als Muster, außer, ich will ne kaputte/misslungene Mani verstecken... :-P

    LG
    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich halte weiterhin die Augen offen, irgendwann werde ich den Blackberry sicher noch erwischen :)
      Beim nächsten Mal muss ich dann wohl auch kreativer werden beim crackeln :D

      Löschen
  5. Ha! Ich wusste doch, dass da noch ein Grün rumfliegt ;) Schön, dass du es doch noch geschafft hast! Und ich hab' hier auch noch so einige Crackle-Lacke... Irgendwas muss man mit denen ja anstellen^^ Und ich finde den Effekt auf der Kiwi gar nicht so schlecht, auch wenn ein bisschen was von der Besonderheit des Lacks untergeht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als hättest du es geahnt :D Ich bin ja auch froh, dass ich mittlerweile wenigstens zum Nachreichen komme - ohne Lacke in Farbe und bunt! hat mir echt was gefehlt. Aber so langsam groovt es sich wieder ein :D

      Löschen
  6. Oh oh, ich muss mir diesen Lack doch noch holen! Ein paar mal habe ich ihn mir bereits angesehen und doch nicht gekauft. Aber er ist einfach toll! Und grüne Lacke kann ich nicht genug haben ;-)
    Crackling war allerdings nie so mein Ding...

    AntwortenLöschen
  7. Da bin ich auf deinen EOS-Beitrag echt gespannt! :) Strawberry Sorbet mochte ich sehr gerne, nur den habe ich irgendwo verloren, so blöd! Ich kaufe mir aber daweil keinen neuen da ich ja noch genug andere habe. :) Also wenn du Pfirsich Eistee magst, wirst du Summer Fruit lieben! :D

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  8. Die Kiwi Bombe muss auf jeden Fall endlich auf die Nägelchen, wenn ich wieder in Deutschland bin!
    Ich finde, Crackle Lacke "gehen" eher, wenn man sie nur ganz dünn mit einem Schwämmchen auftupft und sie dementsprechend ein feineres Muster ergeben - so wie sie "damals" Trend waren, gehen sie bei mir so gar nicht mehr :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab tatsächlich noch einen Cracknagellack - aber nachdem ich den einmal benutzt habe war der Trend dann auch für mich erledigt. Hat sich dann nicht so bei mir eingeprägt. Aber - sollte man mal probiert haben. Deswegen bin ich auch schon ganz heiß auf den neuen Nagellack zum sprühen/abwaschen.

    Die Farbe gefällt mir super. Ich habe erst vor kurzem meine Blogfarben auf Mint/Türkis umgestellt und daher hänge ich irgendwie an dieser Farbe fest. Meine Küche erlebt auch grad Ihr tükises Wunder *gg

    AntwortenLöschen
  10. Haha, ein Lack aus dem gleichen Fläschchen von uns. Perfekt! ♥

    AntwortenLöschen
  11. Kiwi Bomb habe ich mir bei einer Rabattaktion im Müller geschnappt - und noch immer nicht lackiert, doch bei deinen Bildern bin ich sehr froh, dass er noch auf mich wartet ;)
    Ein schickes Teilchen, hach!

    Crackle Lacke habe ich auch noch so einige, doch nicht so "spezielle", eher einfache und nutze sie eigentlich nur noch für Skittle-Nails, irgendwie...findet ihr das alle nicht so toll, dass ich schon ganz verunsichert bin :D

    AntwortenLöschen
  12. Hey, ich hätte kein Problem damit meinen Sweet Blackberry abzugeben. Wenn du ihn möchtest, melde dich!

    AntwortenLöschen