Blue Friday | essie make some noise

9/18/2015

Heute wird es mit dem essie make some noise nochmal ein bisschen sommerlich zum Blue Friday. Ganz am Anfang vom Blue Friday herrschte ja gerne mal etwas Unsicherheit, was die Farben betrifft, die wir in der Galerie zeigen, aber noch immer ist es so, dass alles aus der Familie der Blautöne erlaubt ist. Für mich zählt da auch ganz klar das kräftige Türkis dazu und wenn es im Herbst nochmal an den Sommer erinnert, umso besser^^


Ich bin bekanntlich kein großer essie-Fan und doch hatte es make some noise geschafft, mich um seinen Finger zu wickeln. Zuerst hatte ich ihn in meinem Urlaub bei Müller in der Hand, aber die Preissteigerung auf 10,95€ hat mich erstmal abgeschreckt ihn mitzunehmen. Mir fallen da einige hübsche Indies und Holo-Lacke ein, die es wesentlich günstiger gibt. Nun ja, ein paar Tage später stand die Essie Neon Sommer Kollektion 2015 auch bei dm für den "normalen" essie-Preis von 7,95€ und dank eingelöster Paybackpunkte durfte der Lack dann doch mit.


Ab und an mag ich die Farben von essie Lacken in Kombination mit dem klassischen Cremefinish wirklich gerne. Die Lacke haben häufig etwas edles uns doch scheinen essie und ich in vielen Fällen nicht so kompatibel zu sein, wie ich es mir wünschen würde. Mal davon abgesehen, dass ich mit den essie-Pinseln der EU- und US-Varianten sehr gut zurecht komme, scheinen sich die Lackeigenschaften bei mir immer ein bisschen sträuben zu wollen. Nicht oder schlecht trocknende Lacke oder Bläschen beim Trocknen sind da bei mir leider keine Seltenheit, weswegen ich essies nur noch dann kaufe, wenn mich eine Farbe so umhaut, dass ich im Notfall damit leben kann.


Tja und make some noise ist definitiv so eine Farbe. Dieses wunderschöne Cyan mit dem deutlich höheren Blau- als Grünanteil erinnert eindeutig an Sommer, Sonne, Strand und Meer. Es trifft zwar nicht die Farbe der Ostsee bei Rügen, aber selbst wenn man das türkisblaue Meer nur von Postkarten kennt, make some noise erinnert trotzdem daran.


Weil ich öfters mal Probleme mit meinen essies habe, bin ich beim Lackieren besonders behutsam vorgegangen. Über einer Schicht der essie all in one base habe ich zwei dünne Schichten make some noise lackiert. Natürlich habe ich jede Schicht gut trocknen lassen und dabei auch extra lange gewartet, damit nichts schief geht. Und doch haben sich beim Trocknen der zweiten Schicht vereinzelt kleine Bläschen gebildet. Dumm gelaufen, aber wenn man nicht ganz so genau hinsieht, dann fallen die zum Glück nicht weiter auf.


Irgendwie wollte ich dann noch noch ein kleines Design machen und habe mich entschieden, es mal mit einem blauen essie Water Marble zu versuchen. Neben dem essie make some noise habe ich dafür den essie aruba blue und den essie pure pearlfection verwendet. Die Prozedur selbst lief dann etwas mühsam ab, aber so ist das eben, wenn man aus der Übung ist. Irgendwann hat es aber doch einigermaßen geklappt ein Muster auf dem Wasser zu ziehen und so kam dann das Muster auf Mittel- und Ringfinger inklusive Wasserbläschen zustande.


Das Water Marble kann man leider unter Ulk verbuchen - da hat mir make some noise solo eindeutig besser gefallen. Leider hat der Nagellack aber auch einen riesigen Nachteil - zumindest für alle, die nicht alle paar Tage neu lackieren. Denn make some noise färbt leider ziemlich stark ab. Bei mir hat er nur die Nageloberfläche verfärbt, aber ich habe ihn auch vorsichtig entfernt. Das beschmutzte Wattepad neigt aber auch dazu, die Nagelhaut zu verfärben. Gerade beim Entfernen ist also etwas Vorsicht angebracht.


Zusammenfassend weiß ich leider nicht, was ich von make some noise halten soll. Auf der einen Seite ist die Farbe wirklich genial, aber reicht das wirklich aus, um über die Bläschen und das Abfärben hinweg zu sehen. Wie sieht es bei euch aus - habt ihr auch einen Lack der Essie Neon Kollektion gekauft und ähnliche Erfahrungen gemacht?

Nächste Woche wird es dann auch schon wieder Zeit für unser Blue Friday Spezial - dieses Mal mit dem Motto Punkte. Ich hoffe ihr seid nach der Sommerpause wieder zahlreich dabei :)






Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

  1. Der make some noise sieht bei mir türkiser aus als bei dir auf den Fotos, aber find den Farbton voll toll! Irgendwie ist das mal was anderes, kein Standardblau. :)
    Die Farbe der Ostsee hat er aber in der Tat nicht, die ist ja aber auch eher brackig grün-braun. x'D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei unserem Besuch hatte die Ostsee zum Glück eine ansehnliche Farbe, aber so oder so der Farbton vom essie kann sich wirklich sehen lassen :)

      Löschen
  2. Eine wirklich schöne Farbe! Aber das Abfärben würde mir die Farbe doch sehr verderben :( Schade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir hat es auch ein bisschen den Spaß verdorben. :/ Zumal ich nicht gerade wenig Blautöne habe, aber davon färben zum Glück kaum welche ab.

      Löschen
  3. Schade, dass der Lack sich bei Dir so zickig verhält. Ich hatte weder Probleme mit Bläschen, noch hat er groß abgefärbt. Aber abgesehen davon steht Dir die Farbe sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe finde ich auch genial, aber essie und ich das scheint irgendwie nicht so zu passen :(

      Löschen
  4. Ich würde diese Farbe als swimmimgpoolblau beschreiben... schade, dass dein Erlebnis mit dem Lack eher durchwachsen war. Ich bin ja auch kein Essiefan, aber für den Preis sollte er sich schon besser benehmen. Ich habe glaub ich zwei swimmimgpoolblaue in meiner Sammlung und mag die Farbe :))

    Ich hab grad noch mein blau eingetragen (juchuh, endlich schaff ichs mal wieder, mitzumachen!) Und hoffe, es ist ok, dass ich schon den Streifen drauf hatte, als ich Bilderchen machte....

    Liebe Grüße, ich hoffe, dir gehts wieder gut! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich bin langsam auf dem Weg der Besserung :)

      Der essie Preis ist schon heftig, wenn man wie ich mit den Lacken häufiger mal Probleme hat.

      Schön dass du auch wieder dabei bist, nach der Sommerpause geht es noch etwas schleppend voran mit dem Blue Friday. Solange es Blau ist, ist in der Galerie jedes Design gerne gesehen, also keine Sorge wegen den Streifen :)

      Löschen
  5. Echt blöd mit dir und den Essies. :/ Wobei ich ja auch keine Essienista bin. :D
    Das Marble erinnert mich an meins zum Water Marble Spezial. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja irgendwie richtig blöd, aber irgendwann werde ich wohl mal draus lernen müssen und auf essies verzichten oder so :/

      Stimmt, das Marble ist deinem tatsächlich etwas ähnlich :)

      Löschen
  6. Schöne Farbe, aber ich bin bei deiner Essie Abneigung ganz bei dir! Ich habe nur drei, davon ist einer ein Topper. Der ist außen vor, aber die anderen beiden sind bei mir immer schnell blasig und trocknen schlecht... ich muss noch verschiedene Base Coat Kombinationen ausprobiere oder sie mal ganz ohne lackieren, aber allzu große Hoffnungen habe ich nicht. Denn selbst wenn ich den Unterlack oder auch die erste Schicht von Decadent Dish über Nacht trocknen lasse, wirft die nächste Schicht am nächsten Tag Bläschen... Ich lasse da auch lieber immer die Finger von, den Hype kann ich so also nicht nachvollziehen. Scheint ja aber nicht so häufig verbreitet zu sein, unser Problem!

    Punkte ist ja ein schwieriges Motto, da gibt's sooo viel was man machen kann! Ich bin auf jeden Fall dabei :)
    Dein neues Layout gefällt mir übrigens sehr! Sieht so aufegräumt aus :)

    AntwortenLöschen