Lacke in Farbe und bunt | Taupe

7/28/2015

Kommt es euch auch manchmal so vor, dass das Wochenende viel zu schnell vorbei ist? Im Moment frage ich mich oft, wo die Zeit geblieben ist. Zurück holen geht natürlich nicht, also machen wir das Beste draus :)
Bevor Lena morgen mit der zweiten Runde von Lacke in Farbe und bunt! startet, möchte ich euch heute noch zeigen, welche Kombination ich ursprünglich für den letzten Mittwoch getragen habe, als die aktuelle Taupe Runde los ging.

  Sally Hansen 370 Commander in Chic & Sally Hansen 600 Crown Jewels



Taupe ist ja so eine richtige Matschfarbe mit unglaublich vielen Abstufungen und Varianten. Gerade bei solchen Mischfarben brauche ich auch immer verdammt lange, um mich für einen Nagellack zu entscheiden, denn was der eine mehr von der einen Farbe hat, hat der andere mehr von der anderen.


Ich glaube und hoffe aber, dass ich mit Commander in Chic letztlich noch ein richtig schönes Taupe gefunden habe. Hier ist einfach alles drinnen, was man für eine ordentliche Matschfarbe braucht - ein bisschen Grau, etwas Braun und ein Schuss Mauer lässt ihn stellenweise Lila wirken und macht die Optik direkt besonders und das Taupe alles andere als langweilig. 


Mit Sally Hansen ist es bei mir leider oft so wie bei meinen essie Lacken - von der Deckkraft bis hin zur Trocknungszeit und Bläschenbildung wolle  die Lacke meist nicht so wie ich. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel und Commander in Chic war wirklich ein Träumchen. Nach der ersten hauchdünnen Schicht habe ich mich noch geärgert, nicht gleich dicker lackiert zu haben. Da sah Commander in Chic nämlich einfach nur wie extrem flüssiger Schokoladenpudding aus, der im Leben nicht deckt. Aber denkste! Ich habe tatsächlich nur eine weitere hauchdünne Schicht lackiert und genau das seht ihr auch auf den Bildern - Commander in Chic mit zwei hauchdünnen Schichten!


Die Deckkraft hat mich da echt positiv überrascht und die beiden hauchdünnen Schichten sind auch sehr schnell trocken gewesen. Zu meiner Freude völlig ohne Bläschen und ohne sonstige Probleme. Lackieren ließen sich die beiden dünnen Schichten auch wirklich gut, denn ich hatte den recht buschigen Pinsel zwar gut abgestreift, aber es hat immer genau für einen Nagel gereicht und weil der Pinsel so gut fächert, hat sich der Lack auch schön aufgeteilt. 


Ich bin zwar in der glücklichen Lage, meine Nägel auch auf der Arbeit so tragen zu können, wie ich möchte, aber wenn ich eine bürotaugliche Farbe wählen müsste, dann liegt der Sally Hansen Commander in Chic ganz weit vorne in der Favoritenliste.


Mir persönlich gefällt an dem Lack ja am besten,  wie unterschiedlich er durch die verschiedenen Lichtverhältnisse wirkt. Sowas können matschige Mischfarben wirklich gut - mal ist er mehr Braun, dann kommt das Mauer teilweise so durch, dass er fast Lila wirkt und obwohl es eher ein klassischer Lack ist, wird es mit ihm nicht langweilig. 


Falls der Lack für einige doch noch einen Hauch zu normal ist, kann man ihn natürlich beliebig verzieren. Bei dem glänzenden Cremefinish sind da so gut wie keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich für die einfachste Variante entschieden, denn der Topper, den ich auf Mittel- und Ringfinger lackiert habe, stand schon viel zu lange rum.


Den Sally Hansen 600 Crown Jewels gab es irgendwann mal in einem zweier Set bei Müller. An den zweiten Lack aus dem Set kann ich mich gar nicht mehr erinnern, aber für mich waren auch einfach die Kronjuwelen der Grund, das Set zu kaufen. 


Crown Jewels ist wirklich ein schöner Topper - größtenteils Golden und die Partikel in den verschiedenen Größen glitzern wunderschön. Einige von ihnen glitzern bunt, andere nur golden und insgesamt gibt es für mich nicht viel zu meckern hier. Eine Schicht reicht auch völlig, wie ihr auf den Bildern seht :)



Mir gefällt die Kombination wirklich gut und Commander in Chic ist auch Solo ein edles Teil. Wie gefällt es euch? 

Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

  1. Ich trag die Farbe einfach nicht. ;) Und mit Sally Hansen werd ich wohl nie richtig warm werden. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mit Sally Hansen sonst auch eher Probleme, aber der hier hat mich wirklich mal überrascht :)

      Löschen
  2. Der Topper ist mega hübsch. Der Nagellack wäre von der Farbe glaube ich nicht meins.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Topper auch sehr schön und ja, die Basisfarbe ist wirklich speziell :)

      Löschen
  3. Ich bin ja nicht so für Taupe, aber mit dem Topper sieht es sehr edel aus. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage Taupe auch nur, wenn ich muss oder eben für Lena :) Bunt ist mir aber immer lieber :D

      Löschen
  4. Tolle Matschfarbe! ♥ Den Topper finde ich auch super hübsch.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass es dir gefällt :)

      Löschen
  5. These kind of nude shades are not for everyone, or any kind of skin tone, but I love how it looks on you and with the added glitter is even better. I would use it too!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, that is true and I'm glad that my skin tone fits to so many difficult colours :)

      Löschen
  6. Antworten
    1. Ich freue mich, dass der Taupeton nicht nur mir gefällt :)

      Löschen