Lacke in Farbe und bunt | Rosa

4/15/2015

Rosa zählt ja bekanntlich nicht zu meinen liebsten Farben, aber irgendwie habe ich mich doch gefreut, als ich letzte Woche bei Lena die Farbe für heute gelesen habe. Mit Rosa gibt es heute ein sehr mädchenhaftes Kontrastprogramm zum Schwarz der letzten Woche bei Lacke in Farbe und bunt! Auch wenn ich Rosa nur selten freiwillig lackiere, habe ich heute sogar ein ziemlich hübsches Duo für euch.


Im Kampf gegen den Brustkrebs und für mehr Aufklärung über das Thema gibt es von verschiedenen Nagellack Herstellern immer wieder kleine Limited Edition. Die haben meist eins gemeinsam - irgendwo findet sich die Schleife zur Breast Cancer Awareness und irgendwas (also mindestens ein Lack) ist immer rosa.


Die beiden Lacke, die ich euch heute zeige stammen aus dem OPI Pink of Hearts Set von 2014. Bei uns gab es das Set leider nicht regulär zu kaufen, aber ich hatte irgendwann mal Glück bei TK Maxx und es direkt mitgenommen. Zu den beiden Lacken gehört auch noch eine kleine Glitzer-Nagelfeile und das Schleifchen gegen Brustkrebs als Schlüsselanhänger. Die haben sich aber leider erfolgreich irgendwo zwischen den Lacken versteckt, sonst hätte ich sie euch auch noch kurz gezeigt.


Das Pink of Hearts Set besteht zum einen aus dem rosa Cremelack OPI Modell about You. Trotz des zarten Rosatons finde ich ihn im Kontrast zu meiner Haut fast schon knallig. Das Lackieren war leider nicht so lustig, denn obwohl er durch den hohen Weißanteil ziemlich gut deckt, habe ich mir mit dem Pinsel ein paar Löcher in den Lack gemacht. Mit der zweiten Schicht ging es dann einigermaßen und da ich sowieso noch den Topper aus dem Set lackieren wollte, musste es nicht allzu perfekt sein.


Der OPI The Power of Pink ist für mich ein Topper mit einer milchigen Basis in der viele weiße und pink Partikel zusammen mit kleinen pinken Glitzerteilchen schwimmen. Sicherlich könnte man ihn auch pur lackieren und tragen, mir ist die deckende Variante mit einem farbigen Basislack aber einfach lieber. 


Damit ihr seht, wie sich The Power of Pink so verhält, habe ich auf dem Zeigefinger und dem kleinen Finger nur jeweils eine Schicht lackiert und auf den anderen Nägeln zwei Schichten. Mir persönlich reicht eine Schicht schon völlig aus, aber er eignet sich auch hervorragend für ein zartes Jelly-Sandwich. 


Statt Rosa bevorzuge ich zwar lieber ein kräftigeres Pink, aber mit dem Topper finde ich die Kombination wirklich toll. 
Wie gefallen euch die Lacke aus dem OPI Pink of Hearts Set? 

Das könnte dir auch gefallen

23 Kommentare

  1. I have this set of polishes and I absolutely love them. I wanted them so bad and Santa brought me last year :)
    It looks great on your nails too!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes I remember, you have shown it on your blog some days before or after I got mine :) I really love the combination of both polishes ♡

      Löschen
  2. Also mit Topper ist es toll. :) Solo hat mir der Lack zuviel Weißanteil (also zuviel, um ihn selbst lackieren zu wollen ^^).

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja, solo war der rosa Lack echt ein bisschen anstrengend :D Aber der Topper holt nochmal einiges raus :)

      Löschen
  3. Wow, was für ein super Topper! Das Rosa ist auch wunderschön - diese hellen Töne stellen sich aber auch immer so an. Ts. Der Topper gefällt mir auch in einer Schicht am besten, da er da nicht so milchig wirkt. Bei zwei Schichten hätte ich dann eher etwas helleres drunter gemacht. Insgesamt super schön! Liebste Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, über weiß sehen zwei Schichten sicher nicht schlecht aus, aber mein Favorit ist auch die eine Schicht über dem Rosa :)

      Löschen
  4. Ich persönlich finde den Lack ohne Topper besser :D eine wirklich hübsche Farbe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nur leider etwas zickig, aber das sind so zarte Lacke ja gerne mal :)

      Löschen
  5. Ich finde den Topper so so cool! ♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Schön ist Modell About You ja schon, aber ich hab aktuell null Bock auf Topper, weswegen ich ihn auch ohne Power Of Pink schöner finde. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir kommen Topper in letzter Zeit öfter mal ganz gut gelegen, da sieht derBasislack gleich nochmal anders aus ohne das ich komplett neu lackieren muss :)

      Löschen
  7. Ich persönlich mag ja auch kein Rosa. Aber das hier gefällt mir irgendwie doch sehr, der Topper ist echt schön! Und ich habe in dieser Runde auch festgestellt, dass in so Jellysandwiches oder Ähnlichem Rosa durchaus ganz passabel ist. :)
    Viele liebe Grüße!
    Caline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja irgendwie hat die Kombination dann doch was, obwohl es Rosa ist :D Ich glaube Jelly-Sandwiches sehen mit hellen Tönen wie Rosa auch am besten aus. Ich habe mal eins mit Rot, Schwarz und Weiß gemacht und das war nicht so schön :)

      Löschen
  8. Den Lack mag ich sogar ohne Topper, aber auch mit ihm sieht es echt klasse aus. Ich stehe ja sonst auch nicht auf Rosa, aber das kann sich echt sehen lassen!
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass es dir gefällt, aber ich mochte das Rosa nur mit dem Topper :D

      Löschen
  9. Ich finde die beiden Lacke wundervoll, ich hoffe das ich das Set noch irgendwo ergattern kann, mit Rosa hat man mich eh immer :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal, dass du da online mehr Glück hast, oder wenn mal einer seins loswerden will :) Ich drücke dir die Daumen ♡

      Löschen
  10. Also wenn das nicht Rosa wäre, würde ich das ja cool finden :P Aber so... ist es halt noch immer Rosa ;)

    AntwortenLöschen