Lacke in Farbe und bunt | Grau

2/04/2015

Ganz unerwartet stehen bei mir demnächst tolle Veränderungen an und auch wenn ich im Moment ein wenig mit dem Beantworten der Kommentare hinterher hänge, möchte ich nicht auf die Teilnahme bei  Lacke in Farbe und bunt! verzichten. Als hätte das Wetter mitbekommen, welche Farbvorgabe sich Lena für diese Woche gewünscht hat, wurde es hier gestern genauso wie heute auf vielen Blogs Grau in Grau. Okay, heute kam auch noch ein bisschen Schnee dazu, aber die Sonne, die mich in den letzten Tagen morgens angelacht hat, war mir lieber. Los geht's jetzt also mit meinem auserwählten Nagellack für Grau.


Ja es ist bei mir mal wieder ein OPI geworden und passend zur Farbvorgabe auch noch ein grauer OPI. Aber es kein OPI aus der Fifty Shades of Grey Kollektion, denn meine beiden Favoriten habe ich mir noch nicht gekauft und selbst dann würden sie nicht passen, weil es nicht die grauen Lacke der Kollektion sind. :D Stattdessen wurde es bei mir der OPI I don't give a Rotterdam! aus der Frühlings Kollektion von 2012. Ich habe aus der Holland Kollektion auch noch den OPI I have a Herring Problem, aber Rotterdam schien mir für heute irgendwie passender.


Grau zählt für mich eigentlich zu den langweiligen Farben, die ich nur deshalb nicht gerne trage, weil sie mir mit normalem Cremefinish noch langweiliger erscheinen. OPI hat bei I don't give a Rotterdam! aber alles richtig gemacht, damit auch graue Mäuse interessant sind. Das Elefanten - oder Steingrau wirkt alles andere als langweilig und daran sind vor allem die klitzekleinen Flakies im Lack schuld.


Rein optisch bekommt er dadurch nämlich eine sehr interessante Struktur, die sich auf den Nägeln aber aalglatt anfühlt. So wie nasse Steine oder Elefanten. :D Ich mag die Farbe dadurch wirklich gerne und auch der leichte Blaueinschlag lässt mein Herz ein bisschen höher schlagen. Für mich ist I don't give a Rotterdam! der perfekte Lack, wenn man nicht zu sehr auftragen will, aber gleichzeitig auch nicht nach einem Tag gelangweilt sein will, denn durch den besonderen Grauton und die Flakies wirkt er auf den Nägeln wirklich toll.


Ich mag meine OPIs ja alle sehr gerne, aber den einen mal mehr und den anderen mal weniger. I don't give a Rotterdam! platziert sich hier in der Mitte, aber das liegt auch nur daran, dass ich zum Glück noch viel bunt tragen kann. Müsste ich mehr gedeckte Farben lackieren, dann würde er in der Favoritenliste definitiv nach oben steigen. Für mich ist das Mittelgrau wirklich ein toller Farbton. Im normalen Tageslicht wirkt er etwas heller als unter künstlicher Beleuchtung und egal mit welchem Licht, die Flakies sieht man immer. 


Ich würde OPI nicht lieben, wenn ich beim Lackieren nicht gut mit den Lacken klar kommen würde und bei mittlerweile 126 OPIs, die sich in meinem Regal tummeln muss das auch so sein. Auch hier war der Pinsel wieder hervorragend für mich, denn der Lack ließ sich richtig schön geschmeidig auftragen. Irgendwas war aber dieses Mal faul, denn obwohl er mit zwei Schichten gut gedeckt hat, waren die ersten Millimeter meiner Nagelspitzen gegen den Lack immun und sahen so aus als wäre der Pinsel nicht mal in die Nähe gekommen.


Ich vermute mal, dass das vielleicht an der Kälte und damit auch meinen kalten Nägeln lag, denn als ich den Lack zuletzt getragen hatte, gab es dieses Problem nicht. Weil ich meine Nägel gerne komplett lackiere und auch ein millimeterbreiter Streifen an der Nagelspitze mit nicht gefällt, habe ich einfach noch zwei Schichten lackiert. Mit wärmeren Händen hätte ich die nicht gebraucht, aber so sind die Nagelspitzen verdeckt und MsLinguini ist glücklich :D Die zusätzlichen zwei Schichten hätte ich aber wahrscheinlich nicht lackiert, wenn der Lack nicht so schnell getrocknet wäre - wer hat schon Lust auf lange Wartezeiten?


Wie ihr am Makrobild erkennen könnt, sind die Flakies sogar in verschiedenen Farben vertreten. Neben dem helleren Grauton sind auch leicht metallische Flakies im Lack von denen einige silbern, aber der Großteil wie ein helles Gold wirken. Das war auch der Grund, warum ich mich am vierten Tragetag entschieden habe, den Lack zu "verschönern" - obwohl mir eigentlich hätte klar sein müssen, dass das bei einem so schicken Grauton nur schief gehen kann. :P


Für die Verschönerung habe ich meine Water Decals vom Bornprettystore ausgewählt. Die Sticker mit der Nummer DS-084* wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt und seit ich sie bekommen habe, habe ich immer überlegt, mit welchem Lack ich sie kombinieren könnte. Wegen der goldenen Flakies dachte ich, dass sie dieses Mal ganz gut passen, aber wie man sieht, sieht man von gold-gelben Stickern nicht viel. Damit man trotzdem irgendwas erkennt, habe ich die gleichen Muster aus den pinken Streifen ausgeschnitten - et voilà, unpassender geht es kaum :D


Die Water Decals an sich sind wirklich hübsch und dadurch, dass man sie selbst zurecht schneiden kann, hat mir hier auch viele Möglichkeiten, wie man sie kombiniert oder auf die Nägel bringt. Leider passen sie mit I don't give a Rotterdam! nicht so gut zusammen wie in meiner Vorstellung, aber man kann eben nicht alles haben. :D Solltet ihr die Sticker oder etwas anderes vom bornprettystore kaufen wollen, dann könnt ihr mit dem Code AKEW10 10% auf alle nicht reduzierten Sachen sparen.


It's Wednesday and as every Wednesday there is today again my contribution at Lacke in Farbe und bunt!. Lena wanted the color grey for this week and I chose my OPI I do not give a Rotterdam!. It is from the OPI Holland Collection from the Spring of 2012. It is a pretty gray and reminds me of elephants and stones. The gray has a light blue wrapping and many small flakes. The flakes are light gray, light silver and light gold. I like the color very much, but this time I had problems when applying. My hands were too cold and the nail tips did not want to keep the nail polish. Although it covers very well with two layers, this time four layers were needed. After that the nail tips were covered and I finally was happy with the result. On the fourth day I wanted to make a small design with my Water Decals from Bornprettystore*. Unfortunately, it is hard to recognize the golden yellow decals on the grey nail polish. Therefore I also have used the pink decals. Unfortunately, the nail polish and the decals do not fit together so well, but I will use the decals again with a lighter shade and the OPI is very beautiful without jewelry.  
I hope you like it anyway and wish you a nice day. :)


Während cremige Grautöne ohne irgendwelche Besonderheiten nicht so mein Fall sind, gefällt mir der OPI I don't give a Rotterdam! solo eindeutig am besten. Ich bin schon gespannt auf die heutige Galerie, denn vielleicht entdecke ich ihn oder den etwas dunkleren Herring-Bruder ja noch irgendwo :)

Wie steht ihr zu grauen Nagellacken? 
Tragt ihr sowas gerne oder ist euch das auch meist zu langweilig?



* PR Sample

Das könnte dir auch gefallen

23 Kommentare

  1. Seit ich bei Temptalia den Illamasqua Raindrops Nagellack gesehen habe, möchte ich diesen oder einen ähnlichen haben. Ich dachte erst, dass der OPI ähnlich sein könnte, muss aber sagen, dass der mich auf den Nägeln nicht sehr anmacht. Auf deinen tollen Nägeln wiederum sieht er klasse aus. So ein Scheiß :D
    Die Decals machen sich vielleicht über schwarz besser?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ähnlich sind die sich wirklich nicht, wobei ich den OPI schöner finde - aber ich bin auch kein Freund von diesen Jellylacken. Da schichte ich dann so lange, bis kein Stückchen Nagel mehr durch schaut. Mir tut es ja fast leid, dass er dir auf meinen Nägeln doch gefällt. Obwohl eigentlich auch nicht :D Danke für das liebe Kompliment ♥ Über schwarz sieht man die gelbgoldenen noch weniger, ich denke ich werde sie mal mit einem gelblichen Nudeton probieren, wobei auch das wahrscheinlich nicht so passt - da fallen mir bei den pinken auf jeden Fall mehr Lacke ein, die passen würden :)

      Löschen
  2. Oh ja, ein hübsches Kerlchen!
    Ich glaube, den hab ich sogar auch - den oder den 'Herring', einen von beiden, und ich werde ihn in dieser Runde, sollte Taubenblau noch vorkommen, auch noch lackieren :D - denn für mich sind sie die perfekte Mischung aus grau und blau - also taubig, oder wie auch immer :)
    Ohne Design macht er mehr her, das stimmt wohl... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Herring wollte ich mir auch für Taubenblau aufheben, weil der für mich blauer ist :D Grade bei den Fotos, die ich draußen gemacht habe, ist Rotterdam eindeutig grauer in meinen Augen. Und über das Design muss ich heute wahrscheinlich nicht mehr reden - ich vermute mal wir sind uns alle einig :D

      Löschen
  3. Den hatte ich auch schon mal... ;) Er ist wirklich ganz hübsch, aber es ist einfach nicht mein Farbton. Da werden meine Fingerchen so fröstelig Rot. :P

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werden sie bei mir nur bei gelben Lacken oder weil es wirklich kalt ist :D

      Löschen
  4. Also der OPI ist wirklich ein Hübscher <3
    Aber die Sticker sind leider nicht soo meins... sie sind aber halt auch echt nicht leicht zu kombinieren, ohne dass sie zu kitschig wirken ;) Vllt passen sie ja ganz gut zu schwarz? Oder... ohje ich bin manchmal echt unkreativ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der OPI ist toll, aber die Sticker sind echt kompliziert :D Ich weiß selber nicht mehr so genau, warum ich mir die ausgesucht habe, weil ich es richtig schwer finde, dazu einen schönen und passenden Basislack zu finden. :/

      Löschen
  5. Ich mag Grau ja auch nicht so, über die Flakies reißen hier alles raus. ;-) Ich wurde übrigens heute zum ersten mal mit Sonne am Morgen begrüßt, obwohl es gestern Abend noch geschneit hat. :D
    Ha! Jetzt hast du ja doch die Decals benutzt. :D Das Thema hatten wir doch gestern erst. :D :D Aber du hast recht, sie sehen da wirklich nicht so klasse zu aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Flakies hauen echt einiges raus :) Bei uns ist es grade nur kalt, aber spätestens nächste Woche kommt die Sonne bestimmt wieder :) Die Decals verbuche ich einfach unter Fehlversuch :D

      Löschen
  6. So unterschiedlich kann das sein, ich finde gerade schliche Cremelacke in Grau am schönsten, weil sie so elegant wirken aber nicht so hart wie Schwarz sind! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für elegante Nägel mag ich lieber bräunliche Nudetöne - Grau ist bei echt so eine Farbe, bei der ich Topper brauche, wenn es schlichte Cremelacke sind :D Aber Schwarz trage ich an sich auch nicht - ich habe nur einen schwarzen Lack und den auch nur behalten, weil er sich zum Stampen eignet :)

      Löschen
  7. Graue Lacke sind meine (nicht wirklich) heimliche Leidenschaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann war das diese Woche ja genau die richtige Farbe für dich :D

      Löschen
  8. Seeehr hübscher grauer Lack. So einen ähnlichen Schimmer hat ja auch I have a herring problem und den finde ich auch soo hübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der hat auch diesen tollen Schimmer, aber bei mir muss er noch warten, bis Taubenblau dran ist :D

      Löschen
  9. Ich muss sagen, ich bin kein Grau-Fan. Ganz dunkle, fast schon anthrazitfarbene Grautöne, ja, aber Mittelgrau ist eher nicht so meins ^^ Wobei mir ja der Schimmer von Deinem OPI schon gefällt, vor allem auf dem Makro :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut verstehen - ich mag Grau auch nicht so gerne und der OPI schafft es auch nur wegen den Flakies mich zu begeistern :) Ohne wäre der Lack nichts für mich :D

      Löschen
  10. Das ist ein richtig tragbares grau! Ich besitze kaum graue Nagellacke und habe diese Woche einfach ausgesetzt. Dieses Shrinking (?) an den Nagelspitzen mag ich gar nicht. Ich habe den Eindruck, dass passiert manchmal bei sheeren Jellylacken - egal wie viele Schichten es sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, was das an den Nagelspitzen sollte. Ich hatte das diesen Winter bei zwei drei anderen Lacken und immer wenn meine Nägel etwas länger waren. Wie das mit sheeren Jellylacken ist, weiß ich nicht, weil ich davon meines Wissens nach keine besitze :)

      Löschen
  11. Mir gefällt der Grauton auch sehr, vor allem wegen dem schönen glitzerndem Effekt ;D. Da ich nicht so viele graue Nagellacke besitze, durften ein paar neue bei mir einziehen und auf die Nägel kam ein "Grey" Grau... ;). Mein erster OPI.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir jetzt auch endlich meine beiden Grey Favoriten geholt und bei dem Hype momentan kann ich gut verstehen, dass es diese Woche viele Grey Lacke in der Galerie gibt :)

      Löschen
  12. Der sieht super klasse aus! Der Glitzer macht ihn echt sehr speziell und schön. Die Kombi mit der Farbe echt sehr gelungen und toll lackiert!

    AntwortenLöschen