Päckchenwoche | Nagellack Wanderpaket

1/31/2015

Heute kommen wir zum vierten und somit letzten Teil der Päckchenwoche, die dann morgen mit dem Sunday Runway endgültig abgeschlossen ist. Ab nächster Woche könnt ihr euch also wieder vermehrt über Nagellacke und vielleicht auch mehr Nail Art freuen - wer weiß das schon. ;) Der vierte Teil wird für einige von euch vielleicht sogar spannender sein, als die Päckchen von Rossmann, meiner Familie und aus Amerika, denn es dreht sich heute nur um Nagellacke.  Heute geht es nämlich um 5 Kilogramm Nagellack, die ich mit meinem Nagellack Wanderpaket auf die Reise geschickt habe.


Falls ihr nicht genau wisst, was ein Wanderpaket eigentlich ist, will ich euch das Prinzip ganz kurz erklären. Sei es mit Nagellack, Kosmetik im Allgemeinen, Bücher, Tee, oder oder oder - eine Person packt am Anfang ein Päckchen oder Paket mit den Sachen voll. Bevor das Wanderpaket auf Reisen gehen kann, braucht es noch Teilnehmer. Bei meinem Wanderpaket waren das ursprünglich 9 Lackbärchen ohne mich und am Ende 9 Lackbärchen mit mir, weil eine zwischendurch leider abspringen musste. Anfang November habe ich das Paket also zur ersten Teilnehmerin geschickt und sie hat sich Lacke rausgenommen und ungefähr wertgleiche Lacke ins Paket gepackt. Teilnehmerin 1 hat das Paket dann zur nächsten geschickt und das Ganze hat sich immer wieder wiederholt, bis das Paket im Januar wieder bei mir ankam. Für die Versender von Wanderpaketen besteht natürlich immer ein gewisses Risiko (es kann ja auch nicht jeder Wanderpakete mit den tollen Lackbärchen machen :P) und deshalb haben wir es so gemacht, dass die Rein-/Raus-Lacke fotografiert und in der Gruppe gezeigt wurden, bevor das Paket weiter geschickt wurde. Alternativ kann man auch ein Büchlein ins Paket legen, bei dem die Teilnehmer eintragen, was sie raus nehmen und was sie dafür rein legen. Bei 5 Kilogramm reines Nagellackursprungsgewicht war für ein Büchlein aber kein Platz mehr im Paket und es war leider auch nicht leichter als es wieder bei mir ankam, sondern noch genauso voll plus die 9 Lagen Klebeband um das Paket herum. :D


Damit der Beitrag zum Nagellack Wanderpaket etwas übersichtlicher ist, zeige ich euch nur die Lacke, die wieder bei mir angekommen sind. Am Anfang sind sie nach Marken und am Ende nach Farben sortiert. Für Einzelbilder von den Lacken müsst ihr nach den Pärchenbildern nur nach rechts scrollen. Auf geht's! :)

Deborah Lippmann Nagellacke



Von Deborah Lippmann hatte ich bisher nur den Topper Stairway to Heaven, der mich längst verlassen hat, weil er einfach nicht mein Fall war. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass im Wanderpaket gleich zwei Lacke der bei uns recht teuren und schwer erhältlichen Marke waren. Glitter in the Air ist ein hübscher Sandwichlack mit einer hellblauen, sehr durchsichtigen Basis und vielen türkisen und bronzefarbenen Pailetten sowie kleinen silbernen Glitzerpartikeln. Natürlich deckt er nicht so toll, aber die Schichtung ist bei dieser Art Lack ja gewollt. Der zweite Deborah Lippmann Lack war Wicked Game und bei ihm bin ich mir noch nicht sicher, ob er bei mir bleiben darf. Ich mag diese duochromen Effekte einfach nicht so gerne auf meinen Nägeln und das obwohl der Lack wirklich toll zwischen Lila, Silber und Grün changiert.

OPI Nagellacke



Als leidenschaftliche OPI Sammlerin haben mich gleich vier OPI Nagellacke als Ergebnis aus dem Wanderpaket riesig gefreut. Mein Regal ist mittlerweile ausschließlich mit OPIs gefüllt und zumindest drei der vier OPIs gefallen mir auch und dürfen sich in meine Sammlung neben ihre Geschwister reihen. Step Right Up! ist ein zartes Rosa mit Cremefinish und mir gefällt der Lack gut als Basis für Topper oder für Anlässe, bei denen die Nägel dezent und zurückhaltend sein sollen. Der rote Cremelack hat zwar keinen Namen mehr unter der Flasche, aber es ist 20 Candles On My Cake. Ich kannte den Lack vorher gar nicht, aber der Rotton ist wirklich toll und obwohl auf meinem Kuchen mittlerweile mehr als 20 Kerzen stehen, der darf und muss bleiben. Genauso wie der nächste, denn Wooden Shoe Like To Know? stand schon lange auf meiner Wunschliste. Der schokoladenbraune Lack mit dem goldenen Schimmer ist einfach nur wunderschön! Lediglich bei A-Taupe Is The Space Needle bin ich mir nicht sicher, was ich von ihm halten soll. Das bräunliche Taupe ist farblich nicht unbedingt mein Fall und am Flaschenrand haben sich auch seltsame schwarze Schlieren abgesetzt. 

Sally Hansen Nagellacke



Von Sally Hansen waren insgesamt fünf Nagellacke im Wanderpaket, vier aus der normalen Complete Salon Manucure Reihe und ein Sally hansen Insta-Dry Lack. Der bräunliche Nudeton 215 Shore Enough war am Flaschenhals leider ziemlich verklebt, aber die Farbe ist trotzdem sehr schön und trifft meinen Geschmack bei Nudetönen total. Die 550 All Fired Up ist hingegen ein richtig tolles leuchtendes Rot und konnte mich beim Swatchen auch durch seine gute Deckkraft überzeugen. Resurrection habe ich euch schon zu Halloween gezeigt und da ich ihn schön finde, aber nicht doppelt brauche, darf der aus dem Wanderpaket wieder weiter ziehen. Ein perfekter Kandidat für den Blue Friday wird wohl 837 Blue Crush sein - ein strahlendes Blau mit schönem Schimmer. Obwohl ich erst dachte, dass mir der Insta-Dry 120 Chop Chop Chopper vielleicht nicht gefallen könnte, hat mich der kupfer-goldene Schimmerlack beim Swatchen vom Gegenteil überzeugt.

Orly Nagellacke



Zwei Orly Nagellacke durften durch das Wanderpaket auch neu einziehen - der knallige Terracotta und der edle Terra Mauve. Beide sind wunderschön und während ich gerade den Beitrag schreibe, trage ich Terra Mauve, der zur Krönung der tollen Farbe auch noch eine Onecoater ist und mit einer normalen Schicht perfekt deckt.

Anny Nagellacke



Auch bei den Anny Nagellacken gab es für mich ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Die 526 love & live sowie die 578 kissing frog besitze ich durch den Anny Nail Art Club, bei dem es für jedes eingereichte Design einen Lack als Dankeschön gab, bereits und die beiden aus dem Wanderpaket dürfen gerne weiterziehen. 515 take me honey ist hingegen wieder ein Nudeton nach meinem Geschmack und dieses mal noch mit tollem silbernen Schimmer verfeinert.

Color Club Nagellacke



Leider werde ich mich von beiden Colour Club Nagellacken trennen. Der dunkelrote Namenlose ist zwar wirklich schick, aber ich komme mit den Color Club Lacken nicht so gut klar. Der duochrome Alias, der von Lila bis Bunt changiert hat mittlerweile schon die Besitzerin gewechselt, die mit ihm sicher glücklicher wird als ich es mit ihm geworden wäre.

Catrice Nagellacke



Bis auf den silbernen Holo Manolo habe ich die beiden äußeren bereits weiter gereicht. Weder das dunkle Lila noch der anthrazitfarbene Topper waren mein Fall, aber den silbernen Holo habe ich bei den Luxury Lacquers damals nicht mehr erwischt und werde ihn bei sonne mal ausprobieren.

Kiko Nagellacke



Während ich kurz vor dem Wanderpaket noch entschieden habe, dass ich mich von meinen Kiko Cupcake Lacken trennen möchte, hat sich durch das Wanderpaket noch die 648 Pineapple eingeschlichen. Für mich ist das aber kein Problem, dann darf der eben mit meinen drei Cupcake Lacken zusammen im Set ausziehen. Der 413 Frivolous Pink hingegen darf gerne bleiben und die 447 Carmine Red durfte auch schon weiter ziehen, weil ich das Set mit den Satin Lacken selbst habe. Bei der 291 Orchid Pink bin ich mir fast sicher, dass den meine liebe Ida ins Paket gelegt hat. Sie hatte ihn nämlich schon auf ihrem Blog gezeigt und obwohl ich damals ganz und gar nicht begeistert war von der Farbe, will ich ihm zumindest eine Chance geben.

Kleancolor Nagellacke



Von Kleancolor waren gleich zwei niedliche Minis im Paket. Bei 31 Silver Star schwimmen kleine Sternchen und noch kleiner Sechsecke in einer klaren Basis und bei 185 Gold Caviar sind die Sechsecke größer und kleiner und wie die Basis des Lacks golden. Beide Lacke müssen aber wahrscheinlich weiter ziehen, denn ich mag den Kleancolor Geruch nicht und in Mini-Toppern mag ich auch nicht unbedingt nach Partikeln angeln.

Gemischte Lacke - Helle Farben



Der kleine Mini-OPI ist eine Mini-Version von It's Frosty Outside aus der Mariah Carey Collection von 2013. Ich habe ihn noch nicht, finde den silbernen Sandlack aber sehr schick und deshalb darf er auch auf jeden Fall bleiben. Mein erster KOH Nagellack war mit Breathe Deeply! 250 auch im Paket. ich stand bei TK Maxx schon öfters vor Lacken der Marke allerdings war ich mir bisher nie sicher, ob ich davon einen brauche. Jetzt kann ich ihn erstmal risikofrei testen und dann eventuell beim nächsten Mal zuschlagen - sollte mich die Qualität überzeugen. Mit dem BeYu Long-Lasting Nail Lacquer 553 Metallic Rose ist noch ein weiterer heller Nudeton eingezogen. Leider gefällt mir der Lack auf dem Swatchrad nicht besonders und ich muss mich noch entscheiden, ob ich ihm eine Chance geben will oder ob er weiter ziehen darf.

Gemischte Lacke - Orange-/Rottöne



Ich glaube ich hätte mich sowohl über den Yolizul als auch den Zoya Rica Nagellack mehr gefreut, wenn die beiden nicht so verdammt orange aussehen würden. So sind sie leider gar nicht mein Fall und der Auszug ist längst beschlossene Sache. Der Sinful Colors Shining Heart ist hingegen ein richtig tolles knalliges Pink und darf bleiben. Bei dem p2 Sandstyle Lack kann ich den Namen leider nicht mehr lesen, aber die Farbe finde ich auf jeden Fall interessant.

Gemischte Lacke - Restliche Farben



Der Star Gazer 135 sieht ganz interessant aus und darf auch erstmal bleiben, weil ich bisher noch keinen Lack dieser Firma hatte. Auch der Artdeco 06 darf vorerst bleiben, die Farbe passt nämlich ziemlich gut zu meiner Handtasche. :D Im Gegensatz dazu ist der duochrome Astor 261 Royal Bronze wieder nicht so mein Fall. Nachdem in der letzten Zeit fast alle Blogger mit PR Samples von Maybelline ausgestattet wurden und ich nicht dazu zählte, freue ich mich durch das Wanderpaket zumindest den 418 Light it up aus der Be brilliant! Kollektion ausprobieren zu können.

Nail Art Sachen



Die zähle ich jetzt nicht alle extra auf, aber hier ist wirklich viel Schönes nach meinem Geschmack dabei gewesen: Water Decals, Full Cover Nagelsticker, Nagel Tattoos, Sticker und eine weitere Stamping Schablone von Infinity Nails. Da bin ich für die nächsten Monate auf jeden Fall gut versorgt. 

Nagellack Reste



Bei 5 Kilogramm Ausgangsgewicht war mir klar, dass einige meiner Lacke wieder zu mir zurück kommen werden.  Auf dem oberen Bild seht ihr den gesamten Haufen, der die komplette Reise zu allen 9 Lackbärchen zurückgelegt hat. Da ich die Lacke vorher alle aussortiert hatte, hätte ich nicht gedacht, dass es mir passiert, aber ich habe mich tatsächlich sehr über die Rückkehr von den vier Lacken auf dem nachfolgenden Bild gefreut:


Für mich war es nicht nur das erste Wanderpaket, welches ich verschickt habe, sondern das erste überhaupt und zusammenfassend bin ich wirklich ganz zufrieden mit den Lacken, die bei mir  angekommen sind. Zwischendurch gab es zwar immer wieder auch kleine Verzögerungen, aber letztlich ist ja alles gut gegangen und ich danke den Mädels herzlich, dass es im Großen und Ganzen so toll funktioniert hat. Hier und da bin ich nachträglich zwar nicht mehr ganz so einverstanden mit einigen Tauschlacken, aber das Risiko gehört bei einem Wanderpaket einfach dazu. Ein bisschen traurig bin ich noch darüber, dass ich meine beiden Dior Lacke und meine beiden Zoya Pixie Dust Lacke durch das Paket abgegeben habe und der einzige Zoya, der zurück kam, so gar nicht mein Fall ist. Dafür freue ich mich aber über die OPIs, den einen Deborah Lippmann, die Sally Hansen Lacke, die Orlys und die vielen schönen Nail Art Sachen. 

Alles in allem bin ich wirklich froh, das Wanderpaket gestartet zu haben und so einige neue Lacke testen zu können. Mir hat das Ganze viel Spaß gemacht und ich bin jetzt schon gespannt, wie das nächste Wanderpaket wird - dann bin ich aber selbst nur Teilnehmerin. :)

Wie findet ihr die Ausbeute aus dem Wanderpaket?
Habt ihr selbst auch schon ein Wanderpaket gemacht oder wart bei einem dabei?


Das könnte dir auch gefallen

19 Kommentare

  1. Sehr hübsche Auswahl. :) Wäre zwar nicht alles was für mich, aber ein paar Schätzchen sind dabei. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinen Geschmack trifft auch nicht alles, aber ein paar hübsche Lacke sind für mich zum Glück doch dabei :)

      Löschen
  2. Tolle Lacke hast du dabei, ich nehme nun auch an einem Wanderpaket Teil und bin schon ganz gespannt was mich erwartet.
    Werde im Anschluss auch über das Paket berichten.

    Der p2 müsste übrigens der der Seductive sein, steht auch in meiner Sammlung wird aber bald auch ausziehen muss denke ich :)

    LG
    Lackschumi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den hinweis mit dem p2 :) Bei meinen "alten" Sandlacken ist teilweise auch schon die Beschriftung ab :D Wanderpakete sind echt eine tolle Sache, allerdings freue ich mich auch schon auf das nächste, bei dem ich dann nur Teilnehmer bin und nicht so lange warten muss, bis mein Paket wieder bei mir ankommt :D

      Löschen
  3. Ist doch alles in allem ein gutes Wanderpaket gewesen. :) Ich schicke meins nächste Woche bei den Lackbärchen los und bin schon sehr gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich bin auch schon ganz gespannt - zum Tauschen habe ich schon einiges zur Seite gelegt und kann es kaum noch erwarten ♥

      Löschen
  4. Die Orly und die Color Club Lacke sind ja hübsch! Tolle Auswahl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da sind wirklich ein paar hübsche Lacke dabei :)

      Löschen
  5. Also mir hat das Wanderpaket auch gut gefallen. :) Und es ist schon lustig, hier jetzt einige von den Lacken wiederzusehen die sich mal in meinem Besitz befunden haben. :D
    Ich bin froh, dass dir deine Ausbeute am Ende doch ganz gut gefallen hat. :) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es beim Auspacken auch lustig, weil ich bei deinen Lacken direkt dachte "Den hast du doch schon mal gesehen und den auch, ach der auch" :D Bei mir sind sie jedenfalls gut aufgehoben und ich hoffe, dass du mit deiner Ausbeute auch glücklich bist ♥

      Löschen
  6. Hallo
    Tolle Sachen. Ich bin leidenschaftliche Sammlerin, habe aber keinen blog o.ä.
    Kann man sich trotzdem dafür bewerben ?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Wanderpakete braucht man nicht unbedingt einen Blog, auf Facebook gibt es einige Gruppen, in denen solche Pakete organisiert werden - vielleicht kannst du dich da einfach irgendwo anschließen? :)

      Löschen
  7. Ich finde fast alle Lacke, die zurück gekommen sind, toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, mir gefallen zum Glück auch die meisten :D

      Löschen
  8. Tolle Sache! Und schöne Lacke hast du bekommen!
    Ich habe schon mehrfach an einem Nagellackwanderpaket in einem Forum teilgenommen und da schon einige Lieblingslacke rausgenommen. Schade ist allerdings, dass die Orga m.M.n. dort ihren Job nicht soo gut macht; es sind mittlerweile einige Ramschlacke im Paket, manche sind fast leer und wenn dann noch jemand High End-Lacke rausnimmt und Billiglacke reinlegt, obwohl die Orga den Tausch absegnet, läuft irgendwas schief ... na ja, kann ja nicht immer alles klappen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich bin auch froh, dass es so gut ausgegangen ist und mir viele Lacke gefallen :)
      Ich war vorher auch ein bisschen skeptisch, weil man auch viel mitbekommt, wie Wanderpakete schief gehen oder gar verschwinden können. Bei uns ist das zum Glück gut gegangen, aber man braucht eben auch viel Vertrauen in die Teilnehmer und was das Absegnen der Lacke angeht, kann ich nur von mir sprechen. Ich habe auch mal "Ja" gesagt, obwohl ich nicht so zufrieden mit den Tauschlacken war, aber wir haben als Gruppe immer gemeinsam abgestimmt, ob der Tausch passt und bei uns war es meistens auch wertgleich, nur eben farblich nicht mein Ding :D Trotzdem bin ich aber froh, dass in meinem Paket kein Ramsch gelandet ist :)

      Löschen
  9. Super Aktion! Ich habe bei einem Wanderpaket noch nicht mitgemacht, aber ich glaub ich habe dafür auch 1. zu wenig Lacke und 2. auch zu viele günstige. Mit den teureren Marken starte ich jetzt erst so langsam.

    AntwortenLöschen