Päckchenwoche | Weihnachtspost aus Amerika

1/29/2015

Gestern habe ich die Päckchenwoche ja kurz für Lacke in Farbe und bunt! unterbrochen, aber heute geht es direkt weiter mit dem nächsten Päckchen. Okay, eigentlich war es ein Paket, aber Päckchenwoche klingt irgendwie besser. :D Wie ihr vielleicht wisst wohnt meine liebe Freundin Vera seit einiger Zeit in Amerika. Irgendwann im November sind wir dann auf die Idee gekommen, uns zu Weihnachten gegenseitig eine Freude zu machen. Sie hat sich deutsche Schokoladenleckereien gewünscht und ich mir natürlich Nagellack. Also sind wir beide fleißig einkaufen gegangen und haben unsere Pakete anfang Dezember verschickt. Leider haben sich Usps und DHL ziemlich Zeit gelassen und so kamen unsere Pakete erst im Januar an, aber die Freude ist trotzdem riesengroß gewesen.


Da mir meine liebe Vera nicht nur Nagellacke, sondern auch einige amerikanische Leckereien geschickt hat, habe ich den Post zweigeteilt.

Nagellacke von Vera




OPI tied & true Set



Mit dem OPI tied & true Set hat Vera total meinen Geschmack getroffen. Es dürfte längst kein Geheimnis mehr sein, dass OPI meine Nagellack Lieblingsmarke ist und obwohl es mittlerweile für andere schon eine Herausforderung ist, für mich Lacke zu finden, die ich noch nicht habe, hat Vera es geschafft. Und nicht nur das, die beiden Lacke, die in dem Set sind, sind nämlich auch noch sogenannte Mystery Polishes. Bei Beautygeeks gibt es dazu einen wirklich interessanten Blogartikel und ich habe nicht schlecht gestaunt, wieviele OPIs unter doppelten Namen erhältlich sind.

OPI Don't be a Coppercat



Von Don't be a Coppercat habe ich bisher noch nie gehört und laut der Mystery Polish Übersicht gibt es ihn auch von Sephora by OPI unter dem Namen Traffic Stopper Copper. In der normalen OPI-Flasche passt er natürlich viel besser in meine Sammlung. Die Kupferkatze ist übrigens ein Topper mit großen Sechsecken und kleinen Partikeln - passend zum Name in Kupfer und wie ich finde auch sehr schick.

OPI You Blue It!



Auch You Blue It! ist einer der geheimen Nagellacke und in der Nicole by OPI Modern Family Collection von 2012 als What's the Micht-uation erhältlich. Farblich ist You Blue It! genau mein Fall allerdings brauchte er beim Swatchen vier Schichten um auf dem Nagelrad zu decken. Da kann ich nur hoffen, dass er auf dem Nagel später mit weniger Schichten deckt oder ich lackiere ihn einfach mit einer passenden Basis.

China Glaze Ruby Pumps



Endlich endlich endlich habe ich ihn! Ruby Pumps ist ja wohl der Klassiker unter den roten Nagellacken und manchmal frage ich mich echt, warum ich manche Lacke so lange auf meiner Wunschliste lasse. Ganz ehrlich, das Rot ist der Hammer und ich bin wahnsinnig verliebt in den Lack. Ausgeführt habe ich ihn auch schon, mal schauen, wann ich es schaffe, euch das tolle Teil zu zeigen.

Sparitual Hugs (crème)



Sparitual gibt es bei uns manchmal im TK Maxx und ich habe mir dort auch schon einen zugelegt, den aber bisher in der Schublade mit den unlackierten Lacken gelassen. Hugs ist ein ziemlich dunkles Lila mit Cremefinish und gefällt mir richtig gut, zumal auch die Deckkraft beim ersten Swatchen sehr überzeugend war.

Sinful Colors Let's Talk



Über meine ersten beiden Lacke von Sinful Colors habe ich mich riesig gefreut. Bei Let's Talk habe ich bisher aber noch den Eindruck, dass er mir einen Ticken zu Lila sein könnte. Da konnte mich bisher auch der schöne Schimmer noch nicht ganz überzeugen, aber vielleicht wird das ja auf den Nägeln anders.

Sinful Colors Lavender



Er heißt Lavender und hat einen wunderschönen grau-lila angehauchten Blauton. Perfekte Farbe, tolles Cremefinish und absolut super von Vera ausgesucht!

Estée Lauder Pure Color E4 Dressed to Kill



Wow, mein erster Nagellack von Estée Lauder! Alleine die dicke Glasflasche hat mich ja schon mächtig beeindruckt und auch die Farbe ist richtig toll. Für mich sieht das schimmernde Rot-Braun nach dem perfekten Herbstlack aus. :)

Clinique 15 summer in the city



Noch so eine tolle Premiere für mich. Interessant finde ich bei dem Clinique Nagellack vor allem die Aufschrift auf der Packung, denn der Nagellack ist "ein anderer Nagellack für sensible Haut" und er ist allergiegetestet. Sowas habe ich vorher bei noch keinem anderen Nagellack gelesen und das tolle helle Pink schreit förmlich nach Sommer und Sonne.

Butter London Steampunk Ball Collection - Golden Yard



Das Creme & Glitter Lacquer Duo ist so toll - alleine Verpackung macht schon was her! Echt schade, dass es Butter London bei uns direkt nicht mehr gibt, denn gerade die Glitterlacke mag ich sehr gerne.

Butter London Come to Bed Red



Come to Bed Red ist so ein tolles helles Rot - ich war schon beim Swatchen total begeistert von dem Lack und das glänzende Cremefinish passt absolut gut dazu! Butter London sagt dazu übrigens "Sexy has never looked so good" und empfiehlt den Lack solo oder als festiver Look mit dem zweiten aus dem Set.

Butter London West End Wonderland



Vera hatte es schon vermutet und leider habe ich den wundervollen West End Wonderland bereits. Für mich ist das aber nicht tragisch, dass ich ihn jetzt zweimal habe - das ist ja nur ein weiteres Zeichen dafür, dass Vera voll meinen Geschmack getroffen hat. :)

Formula X Xpress Pod Gift Tags




In dem Schächtelchen befinden sich 7 Portionsgrößen verschiedener Formula X Nagellacke, die man als Schildechen zum Beispiel an Geschenken anbringen kann. Ich kann so die Nagellacke ausprobieren, allerdings sind die Minis mit 1 ml echt eine Herausforderung, die ihr auch bald kennenlernen werdet. :D

Amerikanische Leckereien



Vera hat es wirklich gut gemeint mit mir, wobei ich wiederum so nett bin und auch MrLinguini von allen Sachen mal kosten lasse. Trotzdem teile ich mir die Leckerbissen ein, so schnell komme ich wahrscheinlich nicht wieder in den Genuss.

Jack Link's Premium Cuts Beef Jerky



Das Beef Jerky lag direkt oben im Paket und ich dachte anfangs wirklich, dass es Hundefutter wäre und habe mich gewundert. Mit dem hohen Proteinanteil waren die getrockneten Rinderstücke aber der perfekte Snack für MrLinguini. Obwohl ich den Geschmack nicht schlecht fand, war es mir einfach zu viel Fleisch, aber ihm haben sie so gut schmeckt, dass wir schon geschaut haben, wo wir Nachschub für ihn bekommen.

Sour Patch Kids Green & Red Soft & Chewy Candy



Oh man, die kleinen grünen und roten Männchen haben mich echt fertig gemacht. Ich esse ja lieber salzig als süß, aber nachdem man die sauren zuckerartigen Krümel weggelutscht hat, kommt hier so ein weiches und verdammt süßes gummibärchenähnliches Ding zum Vorschein. Meine Geschmacksnerven waren davon so verwirrt, dass ich mich echt zusammen reißen musste, nicht alle an einem Tag zu lutschen. Ein rotes Männchen hebe ich mir aber noch für den Zuckernotstand auf.

Luden's Wild Cherry Throat Drops



Wenn mich mein Englisch nicht komplett verlassen hat, dann sind diese leckeren und zuckerfreien Wildkirsche-Bonbons eine Art Hustenbonbons. Die sind aber auf jeden Fall sehr lecker und ich finde den kirschigen Geschmack auch sehr natürlich.

Wild Ophelia All Natural Peanut Butter Banana Milk Chokolate



Den mit 41% recht hohen Kakaoanteil schmeckt man bei der Schokolade recht deutlich raus - genauso wie die kleinen Bananenstückchen. Leider habe ich dafür von der Erdnussbutter nicht viel geschmeckt, aber insgesamt ist die Schokolade doch sehr lecker und macht vor allem optisch was her. Die Informationen auf der Rückseite der Packung finde ich auch sehr interessant - deswegen habe ich die für euch mitfotografiert.

Target Chocolate Raspberry Stir Stick



Diese Stäbchen gibt es bei uns auch und obwohl ich schon so lange mal einen davon ausprobieren wollte, musste ich erst auf das Paket von Vera warten, bis ich mal die Gelegenheit habe. Die Sorte mit weißer Schokolade und Himbeergeschmack habe ich bei uns noch nicht gesehen und ich freue mich schon darauf, das Stäbchen auszuprobieren.

white chocolate Peppermint Gourmet Mini Bark



Die weiße Schokolade mit den Pfefferminbonbonstückchen ist mein Heiligtum und ich habe mir fest vorgenommen, sie erst zu meinem Geburtstag am 24. März genüsslich zu naschen. Ich hoffe ich schaffe das, denn weiße Schokolade und Pfefferminze klingt so toll, dass sie einen besonderen Anlass braucht.

Trident Mint Bliss



Die Kaugummis sind eher durch einen Zufall im Karton gelandet und waren ursprünglich gar nicht für mich. Umso mehr freut es mich und MrLinguini aber, denn die sind so lecker, dass wir Veras Mann für den Zufall wirklich dankbar sind. :D

Reese's Peanut Butter Cups



Wer hier immer noch nicht weiß, wie lecker diese Teile - ob in der Baumform oder in der Cups-Form - sind, dem kann ich auch nicht helfen. :D

Sour Skittles



An die Skittles habe ich mich bisher noch nicht getraut - irgendwie habe ich Angst, dass sie mir zu sauer sind und für den Fall mache ich sie lieber erst auf, wenn mein Bruder in der Nähe ist und im Notfall übernehmen kann. :D

Hershey's Cookies 'n' Creme



Oh man, die Schokolade war soooooo lecker und viel zu klein :( Nach Oreos hat sie meiner Meinung nach nicht geschmeckt, aber zumindest so ähnlich wie die Creme zwischen den Oreos und überall waren kleine Keksbollern. Davon würde ich grade zu gerne noch ein Stück naschen...

Jelly Belly Kids Mix



Die kleine Schachtel mit den bunten Böhnchen ist so gemein! Da schmeckt jede Bohne anders und alle wahnsinnig lecker - absolutes Suchtpotenzial bei diesen leckeren süßen Böhnchen. :)


Yankee Candle Autum Fruit & tolle Karten



Eine weitere Überraschung in Veras Paket war das lecker duftende Tart von Yankee Candle - schon bei ihrem letzten Besuch hatte mir Vera einige Yankee Candle Sachen mitgebracht und ich mochte die Düfte sehr gerne. Neben all den schönen Sachen, die teilweise schon lackiert oder aufgegessen sind, hat mir Vera auch noch einen wundervollen Brief geschrieben. Den hat sie aber nicht auf einem Blatt sondern in drei tolle glitzernde Klappkarten geschrieben, über die ich mich riesig gefreut habe. Nicht nur die Karten sind toll, sondern auch Veras Worte an mich, die ich allerdings für mich behalte ;)


Ich freue mich immer noch riesig, dass unsere gegenseitigen Weihnachtspakete gut angekommen sind und Vera so viele tolle Sachen für mich ausgesucht hat ♥ 

Wie findet ihr die Sachen? 
Kennt ihr vielleicht einige der Süßigkeiten selbst und welche der Lacke soll ich euch bald auf dem Blog zeigen?


Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

  1. Hihi, das ist ja ein hübsches Päckchen. :) Richtig zahm... :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Der Estee Lauder Lack sieht echt wunderschön aus!!

    Gruss Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auf den bin ich auch schon sehr gespannt :)

      Löschen
  3. Der kupferfarbene Topper ist ein Traum! Tolle Sachen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist wirklich toll, bisher habe ich auch noch keinen Topper, der dem ähnlich sieht :)

      Löschen
  4. Was für ein wunderbares Päckchen! ♥
    Die Lacke sehen toll aus und der Süßkram klingt super lecker! Die Karten finde ich auch wunderschön! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch riesig über das Päckchen gefreut, vor allem nachdem das Warten immer länger wurde :D Die Lacke sind wirklich toll und bei dem Süßkram brauchen wir unbedingt Nachschub :D Die Karten sind echt toll, der Glitzer lässt das alles irgendwie wie 3D wirken ♥

      Löschen
  5. Ach wie toll - Amerika-Post ist einfach die Beste! So vieles davon mag ich auch, insbesondere die sauren Skittles und die Jelly Bellies, yum :)
    Die Lacke sind natürlich auch bombastisch, und DANKE, jetzt weiß ich endlich, was ich mit meinem US-Mystery-OPI namens Stir-Fried-Eggplant anfangen kann! Ich grübel da bald schon ein Jahr lang, was es mit diesem Lack und dessen Namen auf sich hat! Immerhin finde ich den Lack dort gelistet, nur lustigerweise ist keiner der beiden/drei Dupe-Lacke ein Dupe zu MEINEM Eggplant *lol* - also ich weiß auch nicht - ich muss da echt mal nen Post drüber schreiben ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Post aus amerika ist wirklich jedesmal ein Highlight ♥ Wenn nur der Versand nicht immer so teuer wäre :/ Die sauren Skittles habe ich immer noch nicht probiert, aber die Jelly Bellies waren sooooo lecker :) Diese Woche ist bei Lidl ja Amerika Woche und da werde ich mal die von der Eigenmarke probieren, ich hoffe die schmecken auch so gut :D
      Und was den Stir-Fried-Eggplant angeht, musst du den echt bald mal zeigen - du machst mich immer neugieriger auf ihn :D

      Löschen