Lacke in Farbe und bunt | Taupe

12/03/2014

Um ein Haar wäre meine Teilnahme bei Lacke in Farbe und bunt! dieses Mal ins Wasser gefallen. Irgendwie habe ich mich die ganze Zeit davor gedrückt, Lenas Farbwunsch zu lackieren und auf den letzten Drücker habe ich mich auf die Suche nach einem Lack in Taupe gemacht. Beim essie smokin' hot wurde ich dann fündig, aber der hatte keine Lust zu trocknen und Stunden später sahen meine Nägel aus wie kleine Kraterlandschaften. Also ab damit und erneut gesucht und zum Glück auch was gefunden. Aber nicht nur das, es gibt heute seit langem mal wieder ein Stamping zu sehen. :)


For the english summary please read the end of this article.

Bei dem matschiggrauen Wetter passt Taupe momentan ja wirklich gut, allerdings habe ich wegen der Kälte momentan nur noch Fotos mit Blitz und/oder Tageslichtlampe für euch. Meine Hände frieren sowieso schon dauerhaft und da möchte ich mich momentan einfach nicht zum Fotografieren auf den Balkon stellen. Nach der kleinen Enttäuschung mit dem essie ist es bei mir jedenfalls der Barry M. Nail Paint 313 Dusky Mauve geworden - vielen ist er vielleicht auch als Dupe zum Chanel Paradoxal bekannt. Aus dem Grund habe ich mir den Barry M. damals auch bei Asos bestellt und doch ist er in fast 1,5 Jahren nur zweimal (mit heute) auf meinen Nägeln gelandet. Vergleichsbilder findet ihr übrigens hier!


Jedenfalls fristet er meistens sein Dasein im Helmer und bleibt von mir relativ unbeachtet. Das liegt aber daran, dass ich auch mit ihm irgendwie Probleme bei der Trocknung habe oder ich bin echt ein bisschen ungeduldig und zu sehr verwöhnt durch die vielen schnelltrocknenden Lacke, die es mittlerweile gibt. Dusky Mauve finde ich aber sehr passend für Taupe, nicht nur weil sich die meisten bei den Farben Mauve und Taupe halb die Zunge abbrechen, sondern weil Dusky Mauve ohne direkte Lichteinstrahlung tatsächlich ein astreines Taupe ist. Schmuddeliges Braugraun für das es eigentlich keine genaue Definition gibt. Ich finde die Mischung aber sehr ausgewogen, wenngleich ich den Eindruck habe, dass der Braunanteil etwas höher ist.



Das Besondere bei Dusky Mauve ist aber nicht nur dieser Taupeton, sondern der tolle Schimmer, der den Lack in der Flasche sogar oft lila wirken lässt. Es ist aber wirklich nur ein Schimmer, der den Lack bei Lichteinfall in diesen zarten Hauch von Lila hüllt. Sobald man die Nägel vom Licht weg dreht, hat man wieder den ganz schnörkellosen Taupeton. Ich habe das mal versucht auf den Bildern festzuhalten und hoffe einfach, dass ihr versteht, was ich meine?


Bis der Lack sich allerdings so auf den Nägeln zeigt, braucht es ungefähr 2-3 Schichten. Mit einer Schicht wird es nur fleckig und wirkt wie Schokoladenpudding aus der Tüte, bei dem sich durchs Abkühlen langsam eine Haut bildet *brrrrrr* Je nachdem wie geschickt man mit dem schmalen, langen und sehr weichen Pinsel von Barry M. umgehen kann, braucht ihr aber mindestens noch eine weitere Schicht. Ich habe an einigen Fingern sogar eine Dritte gebraucht, bis ich wirklich zufrieden war, aber ich bevorzuge es auch, diesen sehr dünnflüssigen Lack mit ganz dünnen Schichten zu lackieren.


Weil ich bei allen meinen Lacken von Barry M. Probleme mit dem Trocknen habe und ich das Risiko nochmal zu lackieren, nicht eingehen wollte, habe ich zum Schluss noch den Lacura Schnelltrockner Top Coat lackiert. Dusky Mauve glänzt aber auch ohne wunderschön, nur habe ich einfach nicht die Geduld ewig zu warten bis er von alleine trocknet.


Noch ein letztes Bild von Dusky Mauve solo, bevor es mit dem Stamping weiter geht?


Vielleicht habt ihr es schon in der Sidebar gesehen, aber ich bin vor einiger Zeit eine Kooperation mit dem Bornprettystore eingegangen. Letzte Woche kamen dann auch meine ausgesuchten Sachen und weil da eine Stampingplatte dabei ist, wollte ich unbedingt einen Versuch damit starten. Die Muster auf der Platte sind mit den Schnörkeln und Blumen aber auch genau mein Ding und ich bin wirklich begeistert wie hochwertig die Schablone wirkt.


Sie war nicht irgendwie extra verpackt und hatte nur diese blaue Folie als Schutz vor Kratzern. Die macht man natürlich vor dem Stamping ab und darunter kommt die silberne Metallschablone zum Vorschein. Mir wurde die Platte mit dem klangvollen Namen Elegant Flower Nail Art Stamp Template Image Plate BORN PRETTY 17 zwar kostenlos zur Verfügung gestellt, aber für 2,99 Dollar ist sie trotzdem ein Schnäppchen, zumal ihr mit dem Code AKEW10 auch noch 10% Rabatt bekommen würdet. Ich finde die Platte schon jetzt genial, die Motive sind toll und super gefräst und überhaupt, am besten schaut ihr euch an, was ich damit angestellt habe. :D


Weil das Motto heute Taupe ist, habe ich den Ringfinger als Akzentnagel mit dem Dusky Mauve pur belassen. Auf allen anderen Fingern habe ich mit dem floralen Motiv rechts neben der Stampingbezeichnung auf der Platte und mit dem Kiko Mirror 621 Violet gestampt. Den Kiko habe ich deshalb ausgewählt, weil er zum einen Lila ist und super zum Schimmer vom Dusky Mauve passt und weil sich die Mirror Lacke von Kiko generell gut zum Stampen eignen.


Obwohl ich ewig nicht mein Stamping-Zeug angerührt habe, hat es mit der Stamping Platte auf Anhieb geklappt. Neben der Platte habe ich übrigens meinen Doppelstempel von Konad und eine alte EC-Karte verwendet - so wird die Schablone wenigstens nicht zerkratzt. Es hat so wunderbar funktioniert, dass ich wirklich denke, dass die Schablone darauf auch einen sehr großen Einfluss hat. Genau kann ich euch das aber nicht sagen, denn dazu müsste ich es einfach öfter ausprobieren, was ich ab sofort auch machen werde. 


Ich bin ja echt froh, dass es mittlerweile so viele tolle Methoden gibt, wie man schnell und einfach ein hübsches Nageldesign machen kann. Nachdem mich schon Water Decals und NailVinyls auf ihre Seite gezogen haben, sehe ich selbst meiner Zukunft mit Stamping positiv entgegen. Das florale Motiv könnte ich grade dauerhaft tragen und es gibt noch so viele Farbkombinationen, die ich damit ausprobieren kann. Ich hoffe wirklich, dass es beim nächsten Versuch wieder so klappt.


Eigenlob stinkt zwar, aber mir gefällt das Endergebnis wahnsinnig gut. :D Zum Fixieren habe ich am Ende noch den Top Coat aufgetragen, den es in der aktuellen Glamour Nail Collection von Rival de Loop gibt, der übrigens nichts verschmiert hat und auch ein Schnelltrockner ist. Hach, was soll ich noch sagen, mir gefällt das Design und ich freue mich riesig, dass ich jetzt so eine schöne Schablone habe. Vielen Dank an Cynthia


Todays Blogpost is again for Lacke in Farbe und bunt! and this weeks colour is taupe - a mixture of grey and brown. After a disappointment with essie smokin' hot I have choosen Barry M. Nail Paint 313 Dusky Mauve. It needs 2-3 coats for a perfect cover and I recommend you a top coat that dries fast. This nail polish seems to be a dupe to Chanel Paradoxal and I really like that taupe colour with that violet shimmer. I haven't tried stamping for a long time, but since my Elegant Flower Nail Art Stamp Template Image Plate BORN PRETTY 17 has arrivedlast week I absolutely wanted to do some stamping. As stamping polish I used Kiko Mirror 621 Violet and I love the outcome of that mani ♥ How do you like it?



Ich bin wirklich froh, dass trotz der langen Stamping-Abstinenz so ein tolles Ergebnis entstanden ist und bin schon gespannt, wie sich die anderen Sachen auf meinen Nägeln machen, die ich vom bornprettystore zur Verfügung gestellt bekommen habe - zumal eine Bestellung auch noch unterwegs zu mir ist :D
Wie findet ihr meinen Stamping-Versuch nach langer Zeit?



Für alle, die gerne auch beim Bornprettystore bestellen wollen, ist hier nochmal der Code:


Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mit einem Klick auf diese oder den Banner unterstützt ihr mich und meinen Blog - Dankeschön ♥

Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

  1. Ich mag ja taupe nicht, aber in der Kombination ist es einfach toll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Dankeschön Moni ♥ Das freut mich sehr :)

      Löschen
  2. Das ist aber ein schöner Lack! :) Und dein Stamping sieht toll aus. Ich hab das ja bisher nur einmal mit miesem Equipment ausprobiert und seitdem lieber die Finger davon gelassen. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♡ Ich bin echt froh, dass ich jetzt ein paar gescheite Stamping Sachen habe, die Sachen von essence haben mir anfangs echt sie Lust genommen :/

      Löschen
  3. Ich hab mich zuerst auch gefragt, wieso du zum Thema Taupe einen violetten Lack ausgesucht hast, aber auf den späteren Bildern sieht man sehr gut, was du meinst. Wirklich ein schöner und interessanter Lack :)
    Und das Stamping ist einfach klasse geworden, richtig hübsch!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Achja den Dusky Mauve hatte ich auch kurzzeitig, aber nach einmal Lackieren hab ich ihn in mein erstes Hot oder Schrott Päckchen gepackt... wurde leider nicht warm mit ihm :/ - sach mal letzte Folge Revenge... ich raff ja grad gar nix mehr:)

    AntwortenLöschen
  5. Der lila Schimmer macht das Taupe wirklich viel besser! :)
    Und dein Stamping ist wundervoll geworden! ♥ Und du sagst immer, bei dir klappt das nicht. :D

    AntwortenLöschen
  6. Test, irgendwie muss das Kommentieren doch mal funktionieren...
    Ich finde sowohl den Lack als auch das Stamping wunderschön...

    AntwortenLöschen
  7. Hey,hab grade deinen Blog entdeckt, gefällt mir sehr :)
    Vielleicht intressiert dich ja auch mein Blog http://eminevogue.blogspot.de/
    Schau doch einfach mal vorbei, hoffe es gefällt dir. ich freue mich über jeden Follower ♥

    Viele liebe Grüße aus Köln
    Emine ♥

    AntwortenLöschen
  8. ... ha, da ist er ja, der zwilling zu meinem chanel-chen ... ich hab den barry m. auch und finde in klasse... und könnte ihn auch mal wieder ausbuddeln und ausführen... sehr schick...

    AntwortenLöschen