Lacke in Farbe und bunt | Hellrot

12/10/2014

Passend zum Nikolaus-Tag am Samstag hat sich unsere liebe Lena für diese Woche Hellrot für Lacke in Farbe und bunt! gewünscht. Obwohl ich euch eigentlich einen ganz anderen Lack zeigen wollte, kam mir ein hübsches Schätzchen dazwischen, welches ich mir vor einiger Zeit in Tschechien gekauft hatte. Für alle, die meinen Blog ab und zu verfolgen, dürfte die Nagellackmarke Gabriella Salvete mittlerweile keine Unbekannte sein. Ich bin auch schon ganz gespannt, ob es nächstes Jahr neue Kollektionen geben wird, wenn wir wieder rüber fahren. Meine bisher gezeigten Lacke findet ihr hier und jetzt stelle ich euch mein Hellrot von Gabriella Salvete vor.


Aus der Reihe der Sugar Enamels von Gabriella Salvete habe ich euch Anfang September lustigerweise auch auf kurzen Nägeln den blauen Galaxy 06 vorgestellt. Schon da wurde deutlich, dass die Sugar Enamels mit Texturlacken nur wenig gemeinsam haben, denn die Sandlacke findet man bei Gabriella Salvete in der Star Enamel Reihe. Während gerade scheinbar alle Nagellackfans nach der aktuellen P2 Winter who cares? Limited Edition Ausschau halten, kann ich bei der Kollektion ganz gelassen bleiben, denn ich bilde mir ein, dass die p2 Lacke den Gabriella Salvete Sugar Enamels sehr ähnlich sind und meine beiden reichen mir völlig aus.


Der heutige Star des Tages hat übrigens auch einen Namen - Passione 04. Auch wenn ich die ganze Zeit dachte, dass Gabriella Salvete eine tschechische Nagellackfirma ist, sind sie wohl doch aus Italien und ich habe einfach das Glück, dass ich sie in Tschechien so leicht bekommen kann. Zumindest erklärt die Herkunft von Gabriella Salvete auch den italienischen Namen Passione - Leidenschaft. Viele verbinden mit Leidenschaft die Farbe Rot, ich verbinde damit aber eher ein dunkleres, feuriges Rot - der Gabriella Salvete Sugar Enamel Passione 04 wirkt auf mich fast schon zu brav und mädchenhaft, um Leidenschaft auszustrahlen.


Zumindest beim Lackieren braucht man aber Leidenschaft und Geduld, denn während der blaue Sugar Enamel schon mit einer Schicht gedeckt und durch die zweite nur zusätzliche Tiefe bekommen hat, habe ich bei Passione echt gestaunt, wie sich der Lack so verhält. Ursprünglich hatte ich angefangen, ihn auf einer weißen Base aufzutragen und da sah er einfach nur Pink aus. Also alles wieder runter und ohne Base angefangen. Die erste Schicht war okay, die zweite Schicht auch, aber erst mit der dritten Schicht hat es wirklich gut gedeckt. Glücklicherweise ließen die Schichten sich sehr einfach mit dem Pinsel auftragen.


Die kleinen weißen Partikel waren da schon etwas zickiger als der Lack selbst. Auf dem kleinen Finger habe ich sie versucht gleichmäßig auf den Nagel zu schubsen und sie nebenbei wieder unter dem Lack begraben. Aber was soll, zumindest auf den anderen Nägeln kann man sowohl die Partikel, als auch das Hellrot und das Jelly-Sandwich gut erkennen. Leider sind drei Schichten Lack nicht gerade wenig und da ich schon bei der zweiten Schicht kaum Lust hatte, zu warten bis alles Trocken ist, habe ich mit dem Lacura 803 quick gloss top coat nachgeholfen. Durch den gab es an den Nagelspitzen leider Shrinking, aber darüber schauen wir heute einfach mal hinweg. :D


Durch die Partikel im Lack, die durch drei Schichten natürlich in hoher Zahl auf den Nägeln vorhanden sind, wird die Nageloberfläche auch leicht uneben. Mich als Sandlackfreund stört das absolut nicht, aber durch den Schnelltrockner Top Coat werden die kleinen Unebenheiten sowieso leicht ausgeglichen. Für eine vollständig geglättete Oberfläche hätte ich wahrscheinlich noch eine Schicht nehmen sollen. Stattdessen habe ich aber erneut zu meinen Stamping-Sachen gegriffen - nach dem es letzten Mittwoch mit meinem Taupe-Lila Stamping schon so gut für meine Nägel lief :D


Verwendet habe ich wieder die gleiche Schablone vom Bornprettystore, nur dieses Mal ein anderes Motiv. Zwischenzeitlich habe ich auch schon die anderen Motive ausprobiert und bin wirklich begeistert, wie toll diese Schablone funktioniert. Lediglich an meiner persönlichen Umsetzung muss ich noch ein bisschen arbeiten bzw. einfach vor dem kleinen Finger überlegen, welches Motiv auf den Nägeln zu sehen sein soll und nicht erst danach :D


Nachdem es mit den Kiko Mirror Lacken so gut geklappt hatte, habe ich dieses Mal den weißen Stamping Lack von essence verwendet. Der steht bei mir schon so lange rum, dass ich schon Angst hatte, er wäre mittlerweile eingedickt. Aber mir ging es bisher einfach so wie vielen. Mit dem essence Stamping Schablonen und Stempel angefangen, nichts hat funktioniert, also lassen wir es ganz sein, bis wir durch einen glücklichen Zufall an besseres "Werkzeug" kommen. Für mich ist das zum einen mein Konad Stempel und es sind gut gefräste Schablonen, zu denen die vom Bornprettystore absolut zählt!


Obwohl sich Lena wahrscheinlich Nikolaus-Designs erhofft hat, erinnert mich meins eher an Sommer - wobei man mit ganz viel Fantasie sicher auch Eisblumen interpretieren könnte. Wie dem auch sei, mir gefällt es wirklich gut und hätte ich vorher gewusst, wie toll die Stamping Plates sind, hätte ich bei meinem 10 Dollar Coupon, den ich gewonnen hatte, sicher auch ein paar Stamping Platten bestellt, anstatt mich auf Water Decals zu konzentrieren. :D

Durch die kleinen Partikel habe ich den Lack übrigens mit dem essie leave no trace Nagellackentferner entfernt und ich muss gestehen, dass ich leider noch nicht überzeugt bin. Klar werde ich es nochmal probieren, nachdem essie jetzt veröffentlicht hat, dass man den Entferner 30 Sekunden auf den Nagel halten muss. Bei mir war es jedenfalls eine ziemliche Sauerei mit insgesamt 10 Wattepads und den kleinen Peelingkörnchen aus dem Entferner, die sich überall auf meinen Händen verteilt haben. Von der Schnelligkeit schafft das mein Isana Entferner eindeutig besser, wobei der essie nicht so stark riecht, aber mir ist die Zeitersparnis dann doch oft lieber.


Like so many wednesdays, its again time for the german nail bloggers parade Lacke in Farbe und bunt! by Lena. This weeks colour is light red and I have one of my beautiful polishes for you which I bought a few weeks ago in the Czech Republic. It is not so far from Dresden and I'm really glad that I can buy my Gabriella Salvete nail polishes there, because this brand makes really good polishes! Todays choice was for the red Gabriella Salvete Sugar Enamel Passione 04 who has some smal white particles in it. Although the brush is perfect I had to use three coats before the polish could cover my nails totally. Unfortunately it needs some time before it is dry and so I used a top coat to fasten the drying time a bit. After I had noticed that stamping can be so easy and beautiful, I used my Bornprettystore Stamping Plate again and I totally love that outcome.


Auch wenn das Stamping nicht perfekt und schon gar nicht weihnachtlich ist, werde ich es wieder probieren, denn mir gefällt es wirklich gut.
Wie findet ihr meine Kombination oder hätte ich den Lack lieber solo lassen sollen?


Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mit einem Klick auf diese unterstützt ihr mich und meinen Blog - Dankeschön ♥

Das könnte dir auch gefallen

29 Kommentare

  1. Also mir gefallen deine Eisblumen ausnehmend gut! :)
    Und ja, jetzt wo du es geschrieben hast, die Sugar Lacke von Gabriella Salvete ähneln den p2 Lacken auf jeden Fall! Wobei die p2 Lacke nur weiße Hexteilchen haben, die aber durch den Jelly-Lack mehrfarbig wirken^^
    Es freut mich ja, dass du so große Stamping-Fortschritte machst!! Ich bin von den essence Schablonen inzwischen auch weg, jetzt klappt es schon ein bisschen besser ;) Nur ein anderer Stamper fehlt mir noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach das freut mich ♥ Mit meinem Stamper klappt es zum Glück, mir fehlen nur noch ein paar Schablonen, damit ich mehr Auswahl habe :)

      Löschen
  2. Wow, der Lack ist sehr hübsch, auch dein Stamping gefällt mir super gut! Sieht sehr schön zusammen aus.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal der perfekte Weihnachtslack! Ich finde ihn mega hüüüübsch, könnte auf die ständiglängerwerdende Wunschliste kommen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir gerne bei unseren nächsten Besuch in Tschechien einen mitbringen :)

      Löschen
  4. Also ich mag ja kein Hellrot, aber dein Lack hat mich wirklich umgehauen. Sehr sehr toll! ♥
    Und das Stamping finde ich auch super. Das Muster ist so so hübsch! Und in Rot-Weiß ist es ja doch irgendwie etwas weihnachtlich. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ihn auch und er gefällt mir fast schon besser als der blaue ♥
      Ja, mit viel Fantasie wirkt es tatsächlich etwas weihnachtlich :)

      Löschen
  5. Da muss ich jetzt mal sagen, dass mir die Farbe eigentlich sehr gut gefällt, aber das Finish mit diesen weißen Krümelschneeteilchen nicht so mein Ding ist. ;) Mit Stamping sieht das wieder ander aus... ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ich finde es zur Abwechslung ganz schick, allerdings kann ich verstehen, warum es dir nicht so zusagt :D Beim nächsten Mal werde ich es wohl auch lieber begradigen :)

      Löschen
  6. Toller Lack und das Stamping ist soooo schön! Ich bin zwar nicht unbedingt ein Fan von Hellrot, aber diese Kombi gefällt mir total gut. ♥

    AntwortenLöschen
  7. Der Lack ist wirklich wunderschön. .. und Dein Stamping finde ich auch klasse! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Für mich war die Mare noch neu :)
    Sieht aber echt gut aus und noch besser mit dem süßen Stamping. Ich finde stampings müssen gar nicht immer perfekt sein. Auf normale Entfernung sieht man kleine Unregelmäßigkeiten nie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Gabriella Salvete bekommt man in Deutschland auch nur sehr schwer - in München soll es wohl eine Parfümerie geben, allerdings ist Tschechien dann für mich doch viel näher :)
      Ich freue mich, dass dir der Lack und das Stamping gefallen ♥

      Löschen
  9. Toller Lack, ich fand schon die blaue Version wunderschön.. :)
    Dennoch werde ich mich morgen wohl um die p2 LE prügeln. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe du hattest Erfolg :) Ich stand schon vor dem vollen Aufsteller, aber die Lacke sind mir einfach zu ähnlich, obwohl die Fläschchen echt süß sind :)

      Löschen
  10. Der ist aber auch super schön - eine gute Wahl hast du getroffen! Mir gefällt es, wenn ich ehrlich bin, ganz pur ohne Stamping besser, der Lack allein ist schon "Wow!" genug;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, selbst ohne Stamping ist er schon sehr toll, aber ich will momentan einfach öfters was ausprobieren und da muss grade jeder Lack herhalten :D

      Löschen
  11. Gabriella Salvete ist eine Tschechische Marke, aber die Lacke würden in Italien hergestellt (deshalb sind sie in Tschechien erreichbar) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich mir fast gedacht bzw. habe ich bisher auch immer geschrieben, dass es eine tschechische Marke ist. Mich hatte nur das Impressum auf der Homepage irritiert, aber ich danke dir sehr für die Aufklärung :)

      Löschen
  12. Mmmmh, ein wunderbarer Rotton! Der weiße Glitter lässt es süß aussehen - passt perfekt zu deinem Stamping!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Dankeschön, ich freue mich über dein Lob ♥

      Löschen
  13. Oh wie hübsch! Normalerweise bin ich kein Rotfan, aber bei dem mach ich echt eine Ausnahme, überhaupt mit dem Hammer-Stamping! Gefällt mir sehr.Hat sich rentiert, auch wenn er ein wenig zickig scheint :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so schlimm zickig war er ja nicht und für das Ergebnis hat es sich auch gelohnt :) Ich freue mich, dass er dir sogar gefällt, obwohl Rot sonst nicht so deins ist ♥

      Löschen
  14. wundervoller Lack, gefällt mir sehr gut
    Meine Freundin hat mir letztes Jahr ein Lack aus Tschechien mit gebracht
    die Mischung ist fantastisch
    und die Kombination sieht einfach klasse aus weihnachten hin oder her

    Lg Ella

    AntwortenLöschen