Lacke in Farbe und bunt | Gold

12/17/2014

Kaum zu glauben, aber nur noch eine Woche und dann ist schon Weihnachten und wir sitzen hoffentlich alle gemütlich im Kreise unserer Liebsten. Während in den letzten Tagen davor noch die letzten Besorgungen gemacht werden und manch einer in Stress und Hektik verfällt, kann ich mich schon mal entspannt zurück lehnen und die Vorfreude auf meine Familie genießen. Passend zu Weihnachten hat unsere liebe Lena  für Lacke in Farbe und bunt! die Farbe ausgewählt, die in den kommenden Tagen neben den anderen Klassikern wie Silber und Rot bei den meisten am Weihnachtsbaum dominieren wird - Gold! Für mich ist die Farbe Gold in allen Belangen eher schwierig, Goldschmuck ist nicht so mein Fall und goldene Lacke trage ich wenn, dann nur in Kombination mit anderen Farben. Für heute habe ich aber nicht nur einen, sondern gleich vier goldene Lacke für euch, die ich miteinander kombiniert habe.


Passend zur aktuellen Wochenfarbe erreichte mich letzte Woche ein niedliches Päckchen von Malu und Susanne aus dem ANNY-Team, über das ich mich sehr gefreut habe. Anders als normale PR-Post kam das niedliche Anny Christmas Cupcake Bakery Set nämlich als Dankeschön und ist damit nicht nur ein hübsches vorweihnachtliches Geschenk, sondern eine Wertschätzung mit der Anny allen Bloggern Danke sagt, die in diesem Jahr über Anny Produkte berichtet haben. Wie ich bei anderen Bloggern gesehen habe, gibt es das Set auch in anderen Farben und es besteht bei jedem aus dem durchsichtigen Täschchen, in dem sich ein ANNY Nagellack und ein kleiner Cupcake als Weihnachtsbaumanhänger befindet. Ein wirklich süßer Weihnachtsgruß vom ANNY-Team


Ich muss aber auch gestehen, dass ihr den Lack vermutlich nie auf dem Blog gesehen hättet, wenn nicht diese Woche ausgerechnet Gold gefragt wäre und mein Lack der ANNY 453.50 golden sweetie wäre. Golden Sweetie zählt nämlich leider zu den Goldtönen, die direkt neben Orange und Grün auf meiner "Ich will das nicht auf meinen Nägeln"-Liste stehen. Bei Golden Sweetie haben wir kein kräftiges und leuchtendes Gold, sondern eher ein milchiges mit Kupfer vermischtes Gold.


Leider hat sich meine Vorahnung während und nach dem Lackieren bestätigt. So süß die Idee mit dem Dankeschön vom ANNY-Team ist und so hübsch wie ich das Set an sich finde - die Farbe von Golden Sweetie ist für mich ein Grauen und das Ergebnis nach dem Lackieren ebenso. Ich müsste ihn mir von ganz weit weg anschauen und bräuchte einen dunklen Kontrast, um sagen zu können "Yeah, was für ein toller Lack!" So bleiben bei mir die Begeisterungsstürme aber leider auf der Strecke.


Mit dem Anny Pinsel bin ich wieder wunderbar klar gekommen - dachte ich zumindest, bis ich das Ergebnis auf den Nägeln und später auf den Bildern begutachten konnte. Mit zwei Schichten deckt er völlig und die Trocknungszeit war bei mir sehr gut. Aber, Golden Sweetie ist ein Golden Streifie und egal aus welchem Blickwinkel - ich kann mir die vielen Streifen einfach nicht schön reden. Teilweise kann man am Nagelrand sogar erkennen, wo ich den Pinsel angesetzt habe und ich muss gestehen, dass mich diese Streifen verrückt machen! Das sieht nicht schön aus und ich weiß gar nicht, ob es irgendjemanden gibt, der mit solchen Pinselstreifen glücklich ist.


Neben dem Streifen-Finish kann man teilweise ganz kleine Microglitterpartikel erkennen. Die sind aber so miniwini und vermutlich in dem gleichen Eierschalenkupfergoldton wie Golden Sweetie, dass man sie nur ganz ganz selten sieht. Auf dem nachfolgenden Bild habe ich einen davon erwischt, der durch den Kamerablitz sogar violett wirkt - ist er aber nicht, denn der Lack ist wirklich nur in dem seltsamen Gold gehalten.


Irgendwie kann ich mich bei Golden Sweetie weder mit dem Farbton noch mit dem Finish anfreunden, aber immerhin ist der Cupcake süß und trotzdem kalorienfrei - welcher Cupcake kann das schon von sich behaupten? :D


Weil ich mit dem Gold von dem Anny Golden Sweetie so unglücklich war, habe ich mal meine drei liebsten goldenen Lacke raus gesucht. Der Butter London The Full Monty ist auch ein sehr helles Gold, aber mit ganz feinem Glitter und ohne streifig zu werden. Der China Glaze Mingle with Kringle ist ebenfalls ein Glitzergold, allerdings mit unterschiedlich großen Partikeln, die in unterschiedlichen Goldnuancen funkeln. Mein liebster goldener Lack ist aber immer noch der OPI Liquid Sand Honey Ryder und natürlich ein Sandlack.


Die drei durften dann in einem frei Hand Versuch in kleinen Rechtecken auf meinen Nägeln Platz nehmen und der vordere helle ist Honey Ryder, direkt daneben Mingle with Kringle und über Honey Ryder ist eine kleine Ecke the Full Monty. Der Unterschied wird totz der wenigen Fotos noch gut sichtbar, aber ihr wisst ja, wenn einmal der Wurm drinnen ist... Lange durfte das Ganze auch nicht auf den Nägeln bleiben, aber immerhin hat es für die heutige Teilnahme bei Lacke in Farbe und bunt! gereicht und ich bin schon gespannt, ob ich unsere Weihnachtsbaumschmuckchefin dazu überreden kann, den süßen Cupcake irgendwo zu platzieren. :)


It's the last week before christmas and as every wednesday I'm showing you another polish for Lacke in Farbe und bunt! - a great german blog action by Lena. Last week I received a cute nail mail by ANNY and their "Thank you" was a perfect match because for this week the galery has to be golden. Unfortunatly Anny 453.50 golden sweetie isn't that glowing gold that I would prefer but I tried it with that nail polish who comes together with a cupcake for the christmas tree. I used two coats for full coverage and if it wasn't for Gold this week I guess I'd never tried it on. Well after two coats and a normal drying time my personal disaster was perfect. On every nail stripes - a lot of stripes made by the brush (which was Anny-like perfect) and I really don't like it, when a nail polish looks so streaky. Do you? Well I decided to take my three favorite golden nail polishes and created a little free hand rectangle design with them. The light golden is the awesome texture polish Honey Ryder by OPI and next to it is the glittery Mingle with Kringle by China Glaze. The light golden nail polish to my cuticle is The Full Monty by Butter London and what should I say? There are at least three golden polishes that look even in small rectangles better than golden sweetie :D


Nächsten Mittwoch wird es dann bei vielen nicht nur im Wohnzimmer Tannengrün geben, sonder auch bei allen, die sich bei "Lacke in Farbe und bunt" beteiligen. Ich kann euch leider nicht versprechen, dass es bei mir klappt, denn so selten wie ich meine Familie sehe, will ich die Zeit voll und ganz genießen und ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich überhaupt ein passendes Tannengrün für die Nägel habe.

Gold war für mich ja leider nicht so die Wucht, aber immerhin ist es jetzt überstanden und ich bin schon sehr gespannt, welche goldenen Lacke sich heute noch in Lenas Galerie tummeln. 
Wie findet ihr den Anny Golden Sweetie?


Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

  1. Schön viel viel Gold! :) Hast du es bei dem ANNY mal mit dem Mattieren/Topcoat Trick probiert? Ich suche ja immer noch jemanden, der damit richtig Erfolg hat. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, den Trick kenne ich noch gar nicht - sollen dadurch die Streifen verschwinden? Wenn ja, dann muss ich das unbedingt mal probieren :)

      Löschen
  2. Alsoooo ich kann dich ganz und gar nachvollziehen - das ist wie bei mir mit Penny Talk - ich kann den einfach nicht streifenfrei lackieren und deshalb lackiere ich ihn lieber gar nicht :D Ich hasse das nämlich.
    Aber das Design aus den vielen verschiedenen Gold-Tönen finde ich sehr gelungen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei solchen metallischen Finishes ist das streifenfreie Lackieren ja auch fast unmöglich. Meine Kiko Mirror Lacke nehme ich auch maximal für Designs, aber ich glaube das ist auch der Grund, warum ich den OPI Turn on the Haute Light so liebe - den kann man streifig lackieren und er sieht trotzdem wundervoll aus ♥

      Löschen
  3. das ist ja wirklich ein golden Streifie :) Mir gefällt er trotzdem. Aber dein Design gefällt mir noch besser. Das wirkt irgendwie peppiger. Denn nur der Anny Lack ist doch etwas langweilig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass es dir trotzdem gefällt, mich haben die Streifen echt ein bisschen verrückt gemacht und du hast völlig recht - so ohne irgendein Extra wirkt der Anny sehr langweilig :D

      Löschen
  4. Mir gefällt der Lack, aber das Problem mit dem Streifenfreien Lackieren kenne ich zu gut :/

    Ganz liebe Grüße Vanessa♥ schau doch auch mal bei mir vorbei, ich würde mich sehr freuen!
    www.coeurroyal.de

    AntwortenLöschen
  5. Also dafür dass du Gold an sich so gar nicht auf deinen Nägeln magst, hast du uns doch eine sehr stattliche Auswahl präsentiert heute :)
    Den Anny finde ich sehr schön vom Goldton her, da er sehr warm und tatsächlich etwas kupfrig wirkt, aber das Streifige ist natürlich so naja... da stimme ich dir zu.
    Dein Golddesign ist ziemlich cool geworden!
    Und Dunkelgrün ist ja auch so ne Unfarbe für mich, aaaber ich habe mich vorbereitet und einen passenden Kandidaten für nächste Woche gefunden - mal gucken, wie lange ich tatsächlich mit grünen Nägeln rumlaufen werde, wo ich mich damit doch so gar nicht wohl fühle ;)
    ...und jetzt muss ich mal endlich noch meinen Goldbeitrag tippen!

    AntwortenLöschen
  6. Ja, mein Gold wäre es auch nicht. Aber die Überraschung war ja sehr süß. :)

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, mein Goldlack von dieser Runde ist bei dir auch mit dabei. :D Allein finde ich den ANNY-Lack leider auch nicht so super, aber das kleine Design lockert das Ganze etwas auf und sieht echt gut aus!
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, also ich find das ist ein wunderschöner Goldton! Genau mein Beuteschema.
    Schade, dass er dir nicht gefällt. Sind die Streifen denn nicht mit Topcoat etwas verschwunden? Normalerweise ist das doch oft der Fall.
    Ansonsten hätte ich das Gestreife mit einem Ganznagelstamping überdeckt, dann wäre es bestimmt auch nicht mehr so stark sichtbar gewesen.
    Dein Design finde ich aber auch sehr schön, ist mal etwas ganz anderes.

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen