Lacke in Farbe und bunt | Schwarz

11/19/2014

Letzte Woche dachte ich noch "Oh weh!" als ich gesehen habe, dass sich Lena für Lacke in Farbe und bunt! diese Woche für Schwarz entschieden hat. Ich habe zwar ein paar schwarze Lacke, aber die meisten davon habe ich schon in irgendeiner Form auf dem Blog gezeigt. Glücklicherweise habe ich aber von Cosnova ein kleines Testpäckchen mit Produkten der good girl bad girl trend edition von essence bekommen und obwohl ich euch sonst lieber alle Produkte in einer Review zeige, wird das dieses Mal aufgeteilt. Im Päckchen war nämlich auch ein schwarzer Lack und der passt super zum Mittwochsmotto.


Als die Pressemitteilung kam, habe ich damals noch mit meiner lieben Ida gewhatsappt (oder war es gefacebookt :P) und sie war sofort Feuer und Flamme für die Weihnachtskollektion von essence, die sie euch hier und hier auch schon vorgestellt hat. Ich war allerdings am Anfang noch etwas unschlüssig und obwohl Ida mich sozusagen gewarnt hat, dass die Finishes komisch sein könnten, habe ich mich für die good girl bad girl te entschieden. Zumindest beim schwarzen Lack hattest du aber absolut Recht meine Liebe!


Ich kann euch dieses Mal leider nicht genau sagen, wie der Lack heißt, denn bei essence ist scheinbar ein bisschen was schief gelaufen bei der Etikettierung. Während auf dem schwarzen Lack vorne "leather effect" steht, heißt er hinten 04 caught in the middle und zaubert angeblich eine schlangenähnliche Oberfläche. Nun ja, irgendwie passt beides, aber ich nenne ihn trotzdem mal den schwarzen Lack, damit niemand verunsichert ist, wenn ihr ihn plötzlich mit einem ganz anderen Namen findet.


Der schwarze Lack besteht jedenfalls aus einer schwarzen Basis mit vielen bunt changierenden Flakies. Obwohl die Basis schwarz ist, ist die Deckkraft nicht so gut. Wobei nicht so gut eigentlich nur bedeutet, dass es zwei Schichten braucht, bis die Nägel komplett bedeckt sind. Zwei Schichten sind jetzt nicht so viel und insofern passt das schon. Wie ihr oben auf dem ersten Bild sehen könnt, ist der Pinsel toll geschnitten und er fächert auch gut auf, dieses Mal ist es aber der Lack, der beim Lackieren etwas anstrengend ist.


In der schwarzen Basis sind nämlich wirklich viele Flakies und die wollen auch noch alle gleichzeitig raus. um die Flakies halbwegs unter Kontrolle zu bekommen, habe ich den Lack dann eher auf den Nägeln hin und her geschoben. Das ging zwar halbwegs, hatte aber mit normalem Lackieren nicht mehr so viel zu tun. Zu meinem Erstaunen hat der Lack leider auch recht lange gebraucht, bis er trocken war. Normalerweise sind ja gerade die Partikel-Lacke sehr schnell trocken, aber das ich bei dem schwarzen Lack leider nicht der Fall.


Nachdem ich die schönen Partikel in der Flasche gesehen hatte, dachte ich wirklich, dass der schwarze Lack mein Favorit werden könnte. Auf den Nägeln sieht man aber das Bunte und Reflektierende der Flakies kaum noch bzw. nur wenn man ganz nah an die Nägel ran geht und das finde ich ehrlich gesagt etwas schade. Aus einem "normalen" Betrachtungswinkel wirkt der Lack leider nur sehr uneben und wie ein dreckiges Schwarz, weil die Flakies als solche nicht zu erkennen sind.


Tja, ich weiß wirklich nicht so recht, was ich von dem schwarzen Lack halten soll. Für mich ist das weder ein reiner Ledereffekt noch ein Schlangenhauteffekt. Für einen Sandlack ist die Struktur zu ungleichmäßig und ich bin ehrlich gesagt froh, dass mir der Lack zugeschickt wurde. Hätte ich ihn mir gekauft, würde ich mich richtig ärgern, dass die Flakies nur in der Flasche so schön sind- auf den Nägeln ist der Lack für mich irgendwie ein Flop auf ganzer Linie. Natürlich gibt es auch Leute, die auf dunkle Lacke mit besonderem Finish stehen und für die ist der schwarze Lack vielleicht mehr geeignet als für mich.


It is time for another wednesday with Lacke in Farbe und bunt!. Just in time before Black Friday Lena wants to see our black polshes. I recently got a parcel from Cosnova with some product of the current essence limited edition. It is called good girl bad girl and I was really excited about this collection. Fortunately there was a black polish in the parcel and it fits perfect to this weeks colour at "Lacke in Farbe ...und bunt!". I'm so sorry but I don't know the real name of that polish, because there are the wrong labels on it. In the front it says "leather effect" and at the back it is called 04 caught in the middle and it "creates a snake-like surface". To me it is none of those two finishes. As you can see the black polish consists of a black base and beautiful flakes. It needs two coats for a full coverage, but those colour changing flakes only made an uneven strange finish. I'm a bit sad that the flakes don't show themselfes on the nails. What do you think about this nail polish?


Der schwarze Lack ist leider nicht mein Favorit aus der Kollektion, dafür aber einer, den ich anfangs gar nicht auf dem Schirm hatte. Den zeige ich euch dann aber zusammen mit den anderen Sachen aus meinem Testpäckchen morgen ;)

Wie findet ihr den schwarzen Lack mit seinem seltsamen Finish?

Das könnte dir auch gefallen

27 Kommentare

  1. Ein - ich nenne es mal interessantes - Teil! Ich bin noch nicht zu 100% sicher, ob mir das Finish gefällt. Irgendwie erinnert er mich an essie - belugaria (und den finde ich großartig) nur dass er nicht so grobkörnig ist.. Er ist auf jeden Fall speziell und hat was Besonderes :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders ist er auf jeden Fall, aber ich glaube er hätte mir besser gefallen, wenn die Flakies mehr zur Geltung kommen. So weiß ich selbst nicht, was ich von ihm halten soll :D

      Löschen
  2. Erinnert mich ein wenig an den einen Lack von Essie...Belugaria hieß der, glaub ich. Ganz und gar nicht mein Fall, obwohl ich eigentlich total auf Schwarz und auch Glitzer stehe :/ Die Oberfläche ist einfach zu seltsam und auch ist es echt schade, dass man die Flakies gar nicht mehr richtig erkennen kann bzw die Farben flöten gehen. Hätte ihn mir fast gekauft... ein Glück hab ich's nicht getan. Danke für den Post :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Belugaria war ja überhauptnicht mein Fall und auch viel grobkörniger, hier finde ich es einfach schade, dass die Flakies so untergehen. Dabei sieht er in der Flasche echt vielversprechend aus :/ Ich bin aber froh, dass ich dich vor dem Kauf und der Enttäuschung bewahren konnte- es geht ja auch nicht immer darum anzufixen :D

      Löschen
  3. Der Grundgedanke hinter dem Lack ist ja gar nicht so verkehrt. Und wegen dem Finish...ich bin nicht sicher. Ausgefallen ist er auf jeden Fall, aber so richtig meins ist er nicht. Schade, dass die Glitzies dann auch noch im Lack verschwinden. LG Resi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube wenn die Basis eine andere Farbe hätte oder die Flakies besser zur Geltung kommen, hätte ich eine ganz andere Meinung zu dem Lack. So ist er aber einfach nur komisch :D

      Löschen
  4. Hatte ihn Montag noch in der Hand, jetzt bin ich froh, ihn nicht gekauft zu haben. Dachte irgendwie, der wäre anders. Ich finde, bei Effektlacken müsste es immer Beispielnägel geben. Bei normalen Farben kann man ja meist alles Wichtige erahnen, aber bei Effektlacken ist es echt schwierig.
    Man muss aber sagen, ist ein besonderer Lack.
    In der Flasche hätte ich aber gedacht, er glitzert mehr und das fehlt mir auf dem Nagel. Sonst hätte ich ihn vielleicht doch ganz cool gefunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir helfen ja die Beispielnägel oft nicht weiter, da finde ich das Tester-Prinzip schon besser. Von mir aus gerne wie bei Kiko und Douglas mit Klebestreifen, aber wenn es schon Testnägel gibt, dann weiß man ja oft nicht, wie viele Schichten da lackiert sind. Ich bin aber generell für Tester, vielleicht hält das irgendwann mal die Teenies davon ab, immer die neuen Sachen anzugrabbeln und ich muss nicht jedesmal prüfen, ob ein Drogerieprodukt schon benutzt ist, bevor ich es kaufe :D

      Löschen
  5. Bei mir das Gleiche heute, Partikel in der Flasche schön und auf den Nägeln dann nicht mehr :D Finde das Finish allerdings auch nicht so überzeugend, wenn die Flakies nicht mehr so rauskommen, das könnte in der Tat schöner sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube von dem Lack werden viele was anderes erwartet haben, grade weil er in der Flasche so hübsch aussieht.

      Löschen
  6. Also den Schimmer finde ich irgendwie toll, aber das Finish ist doof... :(

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich könnten die Flakies mehr raus kommen, dann würde auch das Finish nicht mehr so stören - wer weiß, was sich essence bei dem Lack gedacht hat :D

      Löschen
  7. Japp, bei dem Lack habe ich das Finish auch sehr erstaunlich gefunden... Irgendwie gefallen mir die Flakes super, mit viel Top Coat kann man auch das seltsame und sehr hässliche Finish gut kaschieren ;) Aber an sich ist der Lack nicht soo meins.
    Mein Exemplar ist übrigens genauso wie deins etikiert Oo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit den Etiketten soll schon bei der letzten te etwas durcheinander gewesen sein :D Allerdings macht es den Lack leider auch nicht schöner, nur weil er sich hinter einem anderen Namen versteckt :)

      Löschen
  8. Hm, ich weiß auch nicht so recht was ich von ihm halten soll. Wohl besser so, dass ich ihn mir nicht gekauft habe. Habe sowieso noch so viele unlackierte Schätzchen hier stehen.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, dass es besser war - das Geld kann man sich echt sparen, weil er eben ganz anders auf den Nägeln aussieht, als die Flasche vermuten lässt :)

      Löschen
  9. Bei dem Lack kann ich mich nicht so recht entscheiden.. einerseits hatte ich ihn mir ausgehend davon, wie er in der Flasche aussieht, anders vorgestellt, und war etwas enttäuscht, als ich ihn lackiert habe. Andererseits ist es mal was anderes, und irgendwie fasziniert er mich auch ^^ Ich glaube, mein Lieblingslack wird er nicht, aber es ist schon ganz gut, ihn zu haben. Wer weiß, vielleicht stehe ich irgendwann total auf wunderliche Finishs?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn der Tag kommt und du Nachschub brauchst, dann kannst du das wunderliche Finish gerne noch von mir haben :D

      Löschen
  10. In der Flasche sieht er super aus mit den vielen bunten flakies, aber auf dem Nagel klingt das nach einer einzigen Katastrophe ... aber mit der GGBG TE werd ich sowieso nicht mehr warm ^^;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach die trend edition finde ich an sich wirklich schön und mir sagen auch viele der Sachen zu, aber der schwarze Lack ist irgendwie ein Unfall :D Man kann nicht hin schauen, will aber auch nicht weg schauen :P

      Löschen
  11. Hmpf. Die Glassflecks sehen ja sehr schön aus - aber das Finish ist eine Katastrophe! Schade!

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann mich nur anschließen. Ich hab in der Schwarz-Runde den Lack jetzt mehrfach gesehen aber selbst deine schönen Nägel lassen mich mit diesem Finish nicht warm werden... :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube da bist du auch nicht die Einzige, die dem Lack nicht viel abgewinnen kann. Ich bin mit ihm ja auch noch nicht warm geworden :D

      Löschen
  13. Oh ja nee. Der ist überhaupt nicht mein Fall. Und ich bin nach wie vor froh, mich für die Weihnachts-LE entschieden zu haben. :D
    Aber ich bin gespannt auf deine Bilder zu den anderen Lacken. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube die war für dich auch die bessere Wahl ;) Ich bin mit meiner Wahl trotzdem zufrieden, der schwarze Lack ist ja zum Glück nur ein Ausrutscher :D

      Löschen
  14. Den habe ich heute geschenkt bekommen und direkt mal nach Swatches geschaut :)
    Ich werde ihn auf jeden Fall mal lackieren, evtl. mal in Matt probieren? Da holt man ja aus so semi Flakie Zeug manchmal noch was mit raus^^
    http://psychopueppi.blogspot.de/2014/11/essie-bump-up-pumps.html

    AntwortenLöschen