Lacke in Farbe und bunt | Orange

10/29/2014

Pünktlich in der Woche vor Halloween möchte Lena bei Lacke in Farbe und bunt! heute Orange sehen. Mein Bloglovin-Dashboard war heute im Handy schon durch und durch voll mit meiner Anti-Lieblingsfarbe. Aber was passt heute besser als zahlreiche Halloween Designs mit Kürbissen? Nichts. Oder doch? Bei mir gibt es jedenfalls keine Kürbisse, sondern eine kleine Skittle Maniküre, die ich trotzdem als Halloween-tauglich ansehen würde. Los geht es erstmal mit meinem Basislack, denn der schreit das Orange so laut, dass meine Kamera leicht überfordert war. Schließlich ist sie Neonfarben von mir nicht gewohnt und irgendwie habe ich auch die Vermutung, dass sich mein Kamerakabel deshalb versteckt hat. :D


Der Maybelline Color Show Neon Orange Fix war ein Geschenk meiner lieben Ida und obwohl ich orange auf meinen Nägeln sonst gar nicht mag, habe ich mich über das Neon Orange sehr gefreut. Er ist bisher mein einziger Neonlack und dann auch noch in meiner Nicht-Lieblingsfarbe :D Aber irgendwie passt es mit uns beiden dann doch ganz gut. Bei irgendeinem WM-Spiel der Niederlande hatte er schon seinen ersten Einsatz und ich war von dem neonartigen Leuchten so beeindruckt, dass ich ihm sogar das Orange verzeihe.


Damit der Neoneffekt noch besser zur Geltung kommen kann, habe ich als Basis den neuen essence colour & go 199 wild white ways verwendet. Von essence wird er als colour intensifying base beworben, aber das ist ja bei den meisten weißen Lacken der Fall. Falls ihr einen Müller habt (bei dm und Rossmann habe ich ihn jedenfalls noch nicht gesehen), dann schlagt unbedingt zu! Der weiße Lack deckt schon mit einer Schicht, trocknet schnell und matt und ist für 1,55€ wirklich unschlagbar!


Mein Maybelline Orange Fix hat es mir da leider etwas schwerer gemacht als die weiße Basis von essence. Mit einer Schicht war Orange Fix noch sehr fleckig und bei der zweiten Schicht ist mir der Lack plötzlich auf den Fingern zerlaufen. Sowas hatte ich bisher noch nicht und was mich fast noch mehr ärgert, ist das Clean Up, was irgendwie nicht gelungen ist. In Natura sah alles so schön aus, aber auf den Bildern sind hier und da doch ein paar Stellen noch unsauber. Wie dem auch sei, der Lack ist immerhin schnell getrocknet und wie die meisten Neon-Nagellacke auch mit einem leicht matten Finish.


Nachdem ihr dieses Mal wegen dem miesen Wetter ausschließlich Bilder unter der Tageslichtlampe zu sehen bekommt, habe ich auch mal ein bisschen mit dem Selbstauslöser gespielt. Und Yippieh Ei Yeahh, es gibt Zwei-Hand-Ein-Haar-Fotos :D Das leuchtende Orange müsst ihr euch übrigens noch ein bisschen leuchtender Vorstellen - ich finde auf den Bildern geht ein bisschen von dem knalligen Neonorange verloren.


Weil vermutlich jeder heute aus seinem Orange irgendwie Kürbisse macht, habe ich mich für eine Skittle Maniküre entschieden. Auf dem Bild oben seht ihr auch, was dafür insgesamt zum Einsatz gekommen ist. Ich habe die Lacke in der Reihenfolge aufgestellt, in der ich sie verwendet habe und muss auch gleich sagen, dass es den Manhattan Nail Art Pinsel scheinbar nicht mehr zu kaufen gibt. Meinen habe ich von dem Nageltrend Event bei dm und er ist mir seitdem nicht in den Geschäften begegnet.


Für meinen neonorangen Halloween Skittles habe ich zunächst mit dem RdeL Young Cracking Nails #01 black out nacheinander die kleinen Finger und die Zeigefinger lackiert. Cracking oder Crackling mag ich manchmal ganz gerne, aber der schwarz-orange Kontrast ist doch zu Halloween absolut perfekt, oder? Ich lackiere die Nägel übrigens nacheinander, weil ich den lackierten Nagel ganz stark anpuste. So reißt der Cracking Lack meist noch stärker und effektvoller ein.
 

Der nächste Lack, den ich verwendet habe, war der Maybelline Color Show Polka Dots 197 Chalk Dust. Lackiert habe ich ihn nur auf dem Mittelfinger, damit die kleinen weißen Partikel den Kontrast zwischen Schwarz und Orange ein wenig auflockern. Chalk Dust ist mit den unterschiedlich großen Sechsecken ein wirklich schöner Topper und ihr seht auch nur eine Schicht von ihm, denn die Partikel kommen großzügig raus und lassen sich super verteilen. 


Der letzte Akt waren dann meine Ringfinger. Da ich keine Kürbisse malen wollte, habe ich mit dem Manhattan Nail Art Pinsel und dem Astor Nail Artist Check Matte einfach versucht Monstergesichter zu malen. Gruselig finde ich die aber nur, weil sie mir irgendwie gar nicht gelungen sind :D Zum Glück geht sowas zu Halloween ja trotzdem ausnahmsweise.


Today it is Wednesday and time for Lacke in Farbe… und bunt! hosted by Lena from Lenas Sofa. At this special day a lot of german bloggers show one colour Lena chooses the week before. For this week she wants to see our shades in orange. Orange fits perfectly in the Halloween Week and I choose an orange that is maybe a bit more orange than other nail polishes. The Maybelline Color Show Neon called Orange Fix is a perfect neon nail polish in orange. As a base I used one coat of the essence colour & go 199 wild white ways which is a really good and cheap white polish. Then two coats of Orange Fix. The neon colour dried really fast and with a matte finish like most of neon shades have. Because there are a lot of pumpkin designs during the Halloween week I decided to make a simple skittle mani with orange and black contrasts. For my skittle mani I used different effect toppers: RdeL Young Cracking Nails #01 black out for the forefinger and for the little finger, Maybelline Color Show Polka Dots 197 Chalk Dust for my middle finger and with my Manhattan Nail Art Brush and the Astor Nail Artist Check Matte I painted some monster faces on my ring finger. I really loved the outcome of the black-orange contrast - especially with that cracking polish. A really simple but effective skittle design for Halloween.


Für mich war Orange ausnahmsweise mal nicht das pure Grauen, denn der Neonlack hat dafür gesorgt, dass ich hier mal eine Ausnahme machen kann. Zu Halloween selbst werde ich allerdings eine blaue Kombination mit Water Decals tragen - immerhin ist am Freitag ja trotzdem der Blue Friday :)


Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

  1. Der Lack ist einfach so neon, da ist die Farbe auch egal. :D Freut mich, dass er bei dir nicht in Ungnade gefallen ist. ;-)
    Für Crackling bin ich ja eigentlich so gar nicht, aber das Schwarz mit dem Orange - klasse!
    Ich habe auch gedacht "Halloween ist auf einem Freitag. Egal, Blue Friday geht vor!" :D Dafür gab es gestern was halloween-mäßiges bei mir und morgen vielleicht auch. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Ungnade fallen konnte er doch gar nicht, weil er von dir ist ♥ Und neon noch dazu :D Für meinen ersten Neon-Flash fand ich das Orange gar nicht verkehrt und Crackling gefällt mir ab und an ganz gut - aber gerade in der Kombination Schwarz-Orange fand ich es richtig toll :)

      Löschen
  2. Wie krass! :) Das sieht absolut genial aus auf deinen Bildern. Ich hab's nicht so mit Halloween - bei mir gibt's also natüüürlich Blau. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir gibt es ein leicht durch Halloween angehauchtes Blau :D Sonst habe ich es aber auch nicht so mit Halloween :)

      Löschen
  3. Wow, sieht super aus, auch der Lack, der knallt echt super. :)
    Ist der weiße Lack von Essence nicht nur im Müller erhältlich? Müller hat ja die größere und in den kleinen Theken gibt es auch kein Fach für den Lack.
    Der Pinsel von Manhattan sieht aus wie ein Gel Eyeliner Pinsel, da fällt mir ein, dass ich mir Nail Art Pinsel bestellen wollte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sein, in den anderen Läden ist er mir jedenfalls noch nicht begegnet :) Der Pinsel sollte tatsächlich ein Nail Art Pinsel sein, zumindest stand das auch auf der Banderole, die anfang um den Pinsel herum war. Für was man die Pinsel letztlich einsetzt, ist aber jedem selbst überlassen :)

      Löschen
  4. Super Farbe! Das orange sieht an deinen Nägeln super aus! Ich mag auch die Nail Art dazu.

    AntwortenLöschen
  5. Uh wow - crazy orange ;D Dein mattes Halloween Nail Art sieht super aus!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sophia :) Ich hatte erst überlegt, ob ich noch Top Coat verwende, aber in matt hat es mir einfach zu gut gefallen :D

      Löschen
  6. WoW, wunderschön, klasse Farbkräft
    super design, gefällt mir gut

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr cooler, knalliger Lack - perfektes Orange würde ich mal sagen :) Und die Mani dazu ist super geworden - nicht nur zu Halloween total passend, sondern einfach auch superknuffig :)

    AntwortenLöschen