Blue Friday | Make Me Ugly Waves

10/03/2014

Das sieht aber hässlich aus, das sind doch nicht deine Nägel...

Tja, sowas passiert, wenn ich euch auf Facebook und Instagram den Lack für den Blue Friday auswählen lasse. MrLinguini ist geschockt von den Bildern und ich war beim und nach dem Lackieren einfach nur traurig, wie ein in der Flasche eigentlich hübscher Lack auf den Nägel plötzlich nur noch furchtbar aussehen kann. Aber ein Gutes hat das Ganze, denn wenn ihr ihn euch nicht gewünscht hättet, wäre der Sally Hansen Triple Shine 160 Make Waves nie auf dem Blog gelandet. Pünktlich zum Feiertag gibt es meinen Blue Friday heute also ganz unter dem Motto "Mut zur Hässlichkeit" :D
Wie ich an den Lack gekommen bin ist einerseits sehr schön, aber gleichzeitig auch sehr traurig. Meine liebe Kollegin hat mir nämlich ein paar Mitbringsel in ihrem Kanada-Urlaub besorgt. Dass daraus dann auch ein Abschiedgeschenk wurde, konnten wir beide nicht ahnen und trotzdem habe ich mich riesig gefreut, dass sie in ihrem Urlaub an mich gedacht und mir schöne Sachen mitgebracht hat. Neben meinen heißgeliebten Peanut Butter Cups von Reese hat sie unter anderem auch diesen Lack für mich ausgesucht.
In der Flasche sieht der Sally Hansen Triple Shine 160 Make Waves auch wirklich wundervoll aus. Ein zartes Hellblau mit türkisem Einschlag und bezauberndem Schimmer, der teils grünlich und teils lila wirkt. In dem Fläschchen sind 10 ml enthalten und bisher habe ich die Triple Shine Lacke von Sally Hansen in Deutschland noch nirgends entdeckt und auch noch nie einen Lack aus der Triple Shine Reihe gehabt. Wenn die Lacke allerdings alle so sind wie Make Waves, dann ist das auch besser so. 
Ihr seht sicherlich schon an den Bildern, dass es nach dem Lackieren nur noch wenig Schönes gibt und MrLinguini mit dem Eingangssatz irgendwie Recht hatte. Eventuell könnte man sich noch über den Schimmer freuen, der wirklich deutlich zur Geltung kommt. Allerdings auch lieber in der grünen Variante, wodurch der Lack größtenteils Türkis wirkt. Von dem lila Schimmer hat man auf den Nägeln nur ganz selten etwas gesehen.
Eigentlich mag ich gar nichts darüber schreiben, wie es war, den Sally zu lackieren. Grausam und deprimierend sind die beiden Attribute, die mir nicht nur bei den Bildern sofort im Kopf rumschwirren. Der Lack ist von der Konsistenz her ziemlich dick und der Pinsel so breit wie die Öffnung der Flasche. Zusammen mit der wirklich schlechten Deckkraft kam ich mir beim Lackieren ein bisschen so vor, als würde ich Kleister auf meinen Nägeln verteilen.
Weil ich schon vorher geahnt hatte, dass der Lack nicht so gut deckt, habe ich auf dem Ringfinger einen weißen, auf dem Mittelfinger einen türkisen und auf dem Zeigefinger einen dunkelblauen Lack als Basis getragen. Ursprünglich hatte ich nämlich gehofft, dass ich so ein Ombré für euch machen kann, aber nix da. Welche Lacke das waren spielt eigentlich keine Rolle, denn den Unterschied sieht man sowieso nur bei der weißen Basis (da war es eine Schicht essie blanc) - da wirkt der Lack nämlich blauer als bei den anderen Nägeln.
Wegen der schlechten Deckkraft musste ich trotz der farbigen Basen auf diesen Nägeln insgesamt zwei Schichten und auf den Nägeln ohne Basis (kleiner Finger und Daumen) jeweils drei Schichten lackieren. Es kam dann leider auch zu dem, was kommen musste, wenn der Lack so dick und dank des Schimmers auch noch störrisch ist. Streifen und Bläschen, die ich egal mit welchem Versuch einfach nicht vermeiden konnte. Auf dem Ringfinger hat sich der Kleister ähh Lack auch noch so blöd nach vorne geschoben, dass sich ein kleiner Lackberg auf der Nagelspitze gebildet hat.
Hab ich schon erwähnt, dass der Lack zwar schnell antrocknet, aber selbst nach Stunden noch nicht durchgetrocknet ist? So ist es nämlich, zu der dicken Lackpampe mit schlechter Deckkraft, die zu Streifen und Bläschen neigt kommt leider auch eine miese Trockenzeit. Bei mir war sie letztlich gar nicht vorhanden, denn als ich abends beim Fernsehen testen wollte, ob der Lack endlich trocken ist, konnte ich ihn komplett auf dem Nagel umher schieben. Davon erspare ich euch allerdings Bilder ;)
Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich euch den Lack wahrscheinlich einfach nicht gezeigt. Aber ihr habt ihn euch gewünscht und bis auf Sally Hansen kann ja nun wirklich niemand was dafür, dass Make Waves so ein Doofmann ist. Deswegen schließe ich auch mit einem Bild ab, was mir zumindest halbwegs gefallen hat und dem man den Ärger mit diesem Lack auch nicht direkt ansieht :D

Dass nicht immer alles glatt laufen kann, habt ihr bei meinem Blue Friday Lack heute gesehen und gelesen - ich hoffe wirklich, dass eure Auswahl für heute besser war als meine :D
Die Auslosung für die Überraschungs-Boxen dauert noch ein kleines bisschen- bitte geduldet euch, ihr habt es mir und MrLinguini mit euren wunderschönen Bildern echt nicht leicht gemacht ;)

Habt ihr auch einen Lack von den Sally Hansen Triple Shines?



Das könnte dir auch gefallen

27 Kommentare

  1. Also im Fläschchen ein Traum - auf den Nägeln aus einiger Entfernung auch^^ Aber Streifen und Bläschen und bescheidene Trockenzeit? Näääää, braucht man echt nicht. So außergewöhnlich ist die Farbe dann doch nicht - und so langsam aber sicher finde ich es echt gemein, was einem die Fläschchen so vorschummeln können :( Auf dass der nächste Lack wieder ein braver wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du ihn lackiert hättest, würdest du ihn nicht mal aus der Entfernung mögen :D Und was auch immer nächsten Freitag kommt, nach dem hier, kans es nur besser werden ;)

      Löschen
  2. Oh weh, das ist ja wirklich schade. Gerade weil die Farbe in der Flasche so toll aussieht.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so schlimm finde ich es gar nicht- dadurch lernt man die komplizierten Lacke wieder mehr zu Schätzen :D Im Vergleich zu dem war mein Find me an Oasis ja echt ein Traum :P

      Löschen
  3. Also ich hatte mit meinem Lack heute mehr Glück. ^^
    Aus der Reihe hatte ich noch keinen Lack, aber das hört sich ja wirklich grauenvoll an! Einmal ist es natürlich schade, dass der Lack auf den Nägeln eher bescheiden aussieht, obwohl er im Fläschchen nicht schlecht wirkt. Und dann natürlich noch diese ganze Anhäufung mieser Eigenschaften. Herrje. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komischerweise bin ich im gar nicht mehr so sauer wie beim Lackieren, Fotografieren und Bilder zuschneiden- irgendwie tut es gut auch mal den Frust von der Seele zu schreiben :D Blöd ist er aber trotzdem und ich bin echt froh, dass dein Lack für heute nicht so anstrengend war :)

      Löschen
  4. Ach du Schreck, das hätte man ja jetzt gar nicht vermutet o.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte es erst vermutet, als ich das Fläschchen zum ersten Mal aufgemacht habe. So dicke Lacke sind leider oft anstrengend :/

      Löschen
  5. ich finde ihn gar nicht mal sooo schlimm :D aber es is lustig dass wir zufällig beide heute nen fail posten :D
    Hätteste mal auf mich gehört und den opi lackiert :b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich mir beim Lackieren und eigentlich in jedem Moment danach auch gedacht :D Sooo schlimm ist er an sich auch nicht, aber wenn sich so viel Mist häuft, wird der Haufen eben auch nicht kleiner :P Ich dafür aber scheinbar umso philosophischer :D

      Löschen
  6. Wenn du nix gesagt hättest, hätte ich wahrscheinlich gar nicht gemerkt, dass du mit dem Lack und den Bildern unzufrieden bist. Ich finde, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen! Aber die schlechte Laune, die man von zickigen Lacken bekommt, kenn ich durchaus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Ergebnis leider gar nicht so toll - Streifen und Bläschen kann ich mir einfach nicht schön reden :D

      Löschen
  7. So schlimm sieht es gar nicht aus, wie ich finde. Aber wenn man so einen Ärger mit einem Lack hat, dann ist man natürlich auch mit dem Resultat sehr kritisch.
    Das mit deiner Kollegin tut mir sehr Leid! Ich wünsche dir auch jetzt ganz viel Kraft und vor allem Unterstützung von deinen lieben!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie, ich habe grade zufällig deinen Kommentar bei Fräulein ungeschminkt gelesen und habe offensichtlich etwas durcheinander geworfen/missverstanden. Meine Wünsche für dich meine ich natürlich trotzdem so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irma,

      das ist überhaupt nicht schlimm :) Ich wollte das alles auf meinem Blog einfach nicht thematisieren und meiner Kollegin geht es zum Glück bestens, sie ist nur leider nicht mehr meine Kollegin ;)
      Ich danke dir trotzdem für deine lieben Worte ♥

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
    2. Ja, das kann ich absolut verstehen, ist ja auch dein Privatleben und da ist es immer die Frage, wie viel man da wirklich so öffentlich teilen will! Hab da wie gesagt etwas voreilige Schlüsse gezogen... :S

      Löschen
    3. Wie gesagt, ich finde es nicht schlimm :) Ich habe mittlerweile auch kein Problem mehr damit, darüber zu schreiben oder zu sprechen, aber außer Mitleid würde es mir nicht viel bringen und Mitleid brauche ich auch nicht, weil es mir wieder gut geht und ich mit der Situation umgehen kann :) Mach dir also keine Sorgen liebe Irma ♥

      Löschen
  9. Au weia, da wäre ich wohl auch halb ausgerastet bei so einem Lack... Mit dem Trocknen hatte ich vor Kurzem aber auch so einen Fall. Hatte ihn lackiert und er hatte zwei Stunden zum Trocknen, dann musste ich zur Arbeit und er ließ sich ziemlich leicht abschaben. -.- Von der Farbe her gefällt mir dein Lack aber.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas finde ich bei Lacken generell furchbar, aber hier kam einfach so viel zusammen- den konnte ich ja nur noch verfluchen :D

      Löschen
  10. Wie schade, dass sich dieser Lack so extrem zickig anstellt. Die Farbe finde ich sonst nämlich sehr schön :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich freut es, dass dir die Farbe gefällt - mir gefällt sie auch, aber der Rest ist bei dem Lack einfach doof :D

      Löschen
  11. Oh Mann, das ist aber auch gemein. :( Wie im Fläschchen wäre er echt hübsch gewesen. Ich bin aber stolz auf deinen Mut zur Hässlichkeit - das muss auch mal sein. Und dann wird nächste Woche einfach wieder toll! ;)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Mut zur Hässlichkeit ist wichtig :D Diese Woche wird es aber definitiv besser und die nächsten Wochen mit Sicherheit auch- dafür hast du ja mit Ida zusammen gesorgt ♥

      Löschen
  12. Vielen lieben Dank für deine netten Worte! ♥

    Oh nein, das ist ja wirklich schade mit dem Lack! In der Flasche schaut er so schön aus, wie ärgerlich, dass er letztlich so eine Enttäuschung war!
    Aber ich finde, das Ergebnis ist dennoch annehmbar - gibt schlimmeres, blöd ist es aber natürlich trotzdem. Der nächste Blue Friday wird dafür dann bestimmt wieder top! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wird der nächste Blue Friday besser- ich habe ja schon die Bilder gesehen :D Und was den Sally angeht- der darf es sich jetzt in einer dunklen ecke bequem machen, so schnell rühre ich den nicht wieder an :D

      Löschen
  13. Ach ja, die Bläschen und Streifen kann man sich wirklich nicht schön reden und wenn man sich schon beim Lackieren so ärgert, kann das nichts werden....
    Dabei wirkte er in der Flasche wunderschön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir sind dann ehrlich gesagt solche Lacke lieber, die in der Flasche doof aussehen und dann auf den Nägeln ein Traum sind :)

      Löschen