Blue Friday | Gradient Nails

8/08/2014

Diese Woche bekommt ihr doch tatsächlich gleich zweimal Blau bei mir zu sehen- ABER heute gibt es endlich mal wieder ein kleines Design. Ich habe mich seit langem Mal wieder an Gradient Nails gewagt. Ich muss ja direkt gestehen, dass ich schon ewig kein Gradient mehr getragen habe und es bisher noch nie mit dem Fächerpinsel, sondern immer mit Make-Up Schwämmchen gemacht habe. Aber irgendwann ist immer ein erstes Mal und deshalb gibt es heute mein erstes Fächerpinsel-Gradient. Passend zum Blue Friday natürlich mit verschiedenen Blautönen.
Für das Gradient sind allerhand Nagellacke zum Einsatz gekommen, die ich euch zumindest kurz nennen möchte (sie extra zu lackieren habe ich leider vergessen):
Ciaté ferris wheel
Kiko 344 Light Misty Green
Kiko 341 Turquoise
Kiko Fancy Top Coat 664 Sapphire
Sally Hansen Insta-Dry
Ursprünglich hatte ich gar kein Design geplant und wollte euch das zarte Hellblau von Ciaté ferris wheel solo zeigen. Leider hat der aber erst mit der dritten Schicht gedeckt und dann auf einigen Nägeln Blasen geschlagen, so das mir die Lust auf den Lack irgendwie vergangen war. Damit die relativ lange Wartezeit beim Trocknen nicht völlig umsonst war, wollte ich ihn nicht direkt wieder abmachen und habe mit dem Lack meine Sammlung nach passenden Farben durchsucht.
Auch wenn man den Ciaté Lack nur ganz schwach an den Nagelspitzen erkennen kann, fand ich, dass die beiden türkisen Kikos gut zu ihm passen und habe mich spontan für ein Gradient entschieden. Ich habe die drei Lacke dann jeweils nebeneinander getupft, bin mit dem Fächerpinsel durch die Farbkleckse und habe dann die Nägel bestrichen. Leider ist der Gradienteffekt nicht ganz so deutlich geworden wie es in meiner Vorstellung war, aber das Ergebnis fand ich trotzdem ganz gut und auf dem Ringfinger ist es auch einigermaßen zu erkennen.
Nur das Gradient war mir irgendwie zu langweilig und weil es sowieso stark in Richtung Türkis ging, war der niedliche Fancy Top Coat genau der Richtige, um das Design aufzuhübschen. Mit den silbernen Sternchen und den türkisen Partikeln war er einfach genau der Richtige. Ganz im Gegenteil zu den Nagelstickern, mit denen ich auf dem Ringfinger Akzente setzen wollte. Die sind an sich zwar auch sehr hübsch, aber ich bin mir sicher, dass der Rest mir auch ohne die Sticker gefallen hätte :D Insgesamt bin ich mit meinem ersten Fächerpinsel-Gradient nämlich gar nicht so unzufrieden und mir fiel es ausnahmsweise mal richtig schwer, das Design nach 3 Tagen wieder abzumachen.

Bevor ich euch ins Wochenende entlasse und mich auf eure blauen Lackschönheiten freue, die mir nach der Arbeit den Feierabend versüßen, würde mich noch sehr interessieren, wie euch das türkis-blaue Gradient gefällt und ob ihr eure Gradient Nägel lieber mit dem Schwämmchen oder mit dem Fächerpinsel macht?






Das könnte dir auch gefallen

14 Kommentare

  1. Ich habe bisher selten Gradients gemacht, obwohl ich sie gerne angucke.
    Die ersten Versuche habe ich mit Schwämmchen gemacht, letztens dann mal mit dem Pinsel. Mit dem Pinsel gefällts mir besser, weil man nicht so viel rumsaut ^^
    Gut finde ich dabei von P2 dieses Zeug, was man auf die Haut gibt und dann mit dem übergemalten Lack abziehen kann. Ich meine es heißt Color Stop.

    AntwortenLöschen
  2. Man erkennt den Gradient schon ganz gut. Der Topper ist halt sehr dominant und versteckt den Farbverlauf ein wenig. Aber insgesamt ein schönes Design. ;-)
    Ich habe bisher nur Gradients mit Schwämmchen gemacht, aber ich möchte es bald auch mal mit dem Fächerpinsel probieren. Nur meiner ist irgendwie verschwunden. :D

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, ich finde das Gradient gar nicht undeutlich - so "subtile" Farbverläufe finde ich als Gradient sowieso viel toller als so krass gegensätzliche Farben.
    Ich habe einmal versucht ein Gradient mit den Fächerpinsel zu machen und bin kläglich (und mit einem kleinen Wutanfall) gescheitert :D Daher bleibe ich bei meinen Schwämmchen, damit komme ich super klar und muss mich nicht aufregen :D

    AntwortenLöschen
  4. keine ahnung wie meine mädels das machen

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde dein Gradient sehr gut gelungen :) Ich mach das eigentlich immer mit dem Schwämmchen für die Fächerpinselmethode bin ich irgendwie zu doof :/ Der Topper ist auch riiiichtig schön und dann auch noch mit Sternchen *.*

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich ja noch nie an einem Fächer probiert, sondern immer brav das Schwämmchen genommen - aber dein Gradient sieht einfach klasse aus :) So ein subtiler Übergang ist einfach richtig toll und der Topper passt perfekt dazu!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sieht echt schön aus. Ein Gradient muss ja nicht immer so große Farbunterschiede haben. Ich finde deins sehr schön. Den KIKO-Topper liebe ich!
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  8. Wow das sieht toll aus, wenn ich das mit dem Gradient mal so schön hinbekommen würde ;) Und mit dem Glitzer sieht das gleich noch ein bissl schöner aus ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. So ein schönes Design! Hat irgendwie etwas von Sommer, Urlaub und Meer :>

    AntwortenLöschen
  10. Das ist dir prima gelungen! :) Ich hab mich immer noch nicht daran probiert... ^^ Wird langsam Zeit, was?

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin ja für so etwas total unbegabt, daher finde ich Dein Design einfach klasse, egal ob mit Schwämmchen oder Fächer :)

    AntwortenLöschen
  12. Verläufe mache ich mit einem schwämmchen.

    sieht toll aus :)

    AntwortenLöschen