Lacke in Farbe und Aubergine

7/15/2014

Kurz vor Schluss will ich euch heute noch schnell meinen Nagellack für Lacke in Farbe ...und bunt! 2.0 zeigen. Morgen beginnt ja schon die neue Runde bei Lena und Cyw und bevor ich schon wieder aussetzen muss, steige ich bei Aubergine einfach mal auf den letzten Drücker ein. Immerhin habe ich einen Sandlack parat, der so halbwegs farblich passt, auch wenn ihr euch eine jüngere Aubergine kurz vor der Reifung vorstellen müsst:

Kiko Sugar Mat 454 Wine


Der Kiko Nagellack stammt aus einem Sandlack-Set. Letztes Jahr gab es das Set kurz vor Weihnachten als Sonderedition bei Kiko und ich bin wirklich froh, dass ich das Set von meinem Mama zu Weihnachten bekam. Und das jedesmal aufs Neue, wenn ich einen der Kikos lackiere. Obwohl 454 Wine wahrscheinlich mehr ein Bordeaux ist, kann es auch als ein helles Aubergine durchgehen und irgendwie sind die Übergänge zwischen den beiden Farben ja sowieso recht verschwommen.
Tja, was soll ich zu dem Sandlack noch groß sagen, nachdem ich euch schon letztes Mal bei Türkis einen Sugar Mat von Kiko vorgestellt habe? Auch die helle Aubergine war bei mir mit zwei Schichten deckend und für ein gleichmäßiges Finish sollte man auf jeden Fall auch zwei Schichten lackieren. Die Sandlacke trocknen recht schnell und Wine ist hier keine Ausnahme- ebenso wie der Pinsel von Kiko, der das Lackieren wirklich einfach macht.
Der große Unterschied ist aber, dass der Sugar Mat 454 Wine und die anderen aus dem Weihnachts-Set etwas feiner sandig sind als die Sandlack-Edition vom Sommer 2013. Mir gefällt das allerdings ganz gut, denn so hat man noch ein wenig Abwechslung beim Finish und wer es ganz grob mag, nimmt einfach Sandlacke mit grobem Glitzer. :D Das leicht Angeraute ist jedenfalls angenehm beim drüber Streichen und vor allem auch für Sandlack-Anfänger und -Gegner gar nicht so verkehrt.
Wie ihr auf den Bildern ganz gut erkennen könnt (zumindest hoffe ich das), bekommt der Lack nicht nur durch die Textur eine schöne Tiefe, sondern auch durch den tollen Glitzer. In der Sonne hat der Lack wahnsinnig schön gefunkelt und dadurch sind auch etwas gedecktere Farben für mich absolut sommertauglich. Von Lila bis hin zu Pink hat macht das Glitzern fast jede Farbabstufung von Aubergine mit und sieht mit wechselnden Lichteinflüssen immer anders schön aus.

Ich muss ja gestehen, dass ich Auberginen als Gemüse gar nicht mag, aber als Farbe dafür umso mehr. Vor allem dann, wenn sie so aussieht, wie der Kiko :D
Wo mögt ihr eure Auberginen am Liebsten?  
Auf dem Teller, auf den Haaren oder auf den Nägeln?

Das könnte dir auch gefallen

22 Kommentare

  1. Ich mag Auberginen auch nicht als Gemüse. Der Lack ist aber super schick, meine Liebe. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Ida ♥ Aubergine sind aber auch seltsam :D

      Löschen
  2. Mein Männe steht in letzter Zeit total auf die Streichcreme von Alnatura. ^^ Ich mag sie nur als dünn geschnittenes, lecker gewürztes und gebratenes Gemüse. ;)
    Oder natürlich als Lack... Haha. Sehr schöner Sugar Mat muss ich sagen.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Auberginen irgendwie gar nicht, obwohl mich vor allem die Konsistenz stört :D Als Streichcreme habe ich sie zwar noch nicht probiert - aber als Lack ist sie mir am Liebsten :D

      Löschen
  3. Also ich mag Aubergine ja auch so zum Essen - aber auf den Nägeln sieht sie so sandig schon besonders cool aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vor allem das sandige und glitzernde ist hier echt toll :)

      Löschen
  4. Hahaha, ich kann Auberginen auch nicht leiden. Ich mag schon alleine diese gummiartige Konsistenz nicht. Als Farbe finde ich Auberginen auch super. Dein Lack sieht echt toll aus und dann auch noch ein toller Sandlack.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, als Farbe sind Auberginen wirklich hübsch, aber als Gemüse - neee :D

      Löschen
  5. Wow die Farbe ist hübsch <3
    Auberginen habe ich als Gemüse noch nie probiert und mag ich auch nicht. Hahaha
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Lack ist wirklich hübsch und meiner Meinung nach musst du Auberginen nicht robieren- verpasst hast du da echt nix :D

      Löschen
  6. Der wäre soooo schön für den Herbst!! Schade, dass ich mir den nicht geholt habe :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt schade, aber manchmal hat man im Internet noch Glück und erwischt einen der Kikos :)

      Löschen
  7. Hhi, ich muss zugeben, dass ich mich garnicht mehr erinnern kann wie es als Gemüse schmeckt! Aber die Farbe ist schonmal der Hammer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist wirklich toll, aber was das Gemüse angeht, kann es ja auch ein Verdrängungsmechanismus sein :D

      Löschen
  8. Die Farbe sieht toll aus, richtig schön! Auf dem Teller mag ich Auberginen zwar auch, aber auf den Nägeln glaube ich fast noch ein bisschen lieber :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie auf den Nägel definitiv am liebsten, auf dem Teller gefällt mir die Farbe zwar auch, aber Geschmack und Konsistenz sind einfach nicht meins :D

      Löschen
  9. Hey, toller Blog!
    Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbei schauen, und vielleicht gewinne ich eine neue Leserin dazu. Behalte deinen Blog ab jetzt im Auge :)

    Liebe Grüße Sophia
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia :)

      Vielen Dank für dein Lob - ich freue mich sehr, dass du meinen Blog im Auge behalten willst ♥
      Deinen Blog schaue ich mir sehr gerne an, so wie ich es bei allen meinen Kommentierern mache, sobald ich die Zeit dazu finde :) Beim nächsten Mal kannst du deinen Bloglink gerne weglassen- über dein Profil bist du sowieso verlinkt ;)

      Liebe Grüße MsLinguini

      Löschen
  10. So ein schmuckstückchen :D Zum glück ist er auch mein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du echt Glück- zu schade, dass es die Kikos nicht mehr gibt :/

      Löschen
  11. Eine ähnliche Farbe habe ich auch von P2. Meiner ist aber mit goldenen Schimmer. Diese Variante finde ich auch sehr schön

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei p2 habe ich leider schon lange nicht mehr nach neuen Lacken geschaut, aber bei meiner großen Sammlung (alleine an Sandlacken) will ich mich momentan auch einfach zurück halten :)

      Löschen