Maybelline Woche #6 | Pünktchen und French

6/18/2014

So langsam nähern wir uns bei der Maybelline Woche dem Ende zu und ich höre einige von euch schon förmlich aufatmen. Mir geht es da nicht anders, aber wenn ich im Rahmen des Nageltrend-Events von dm schon so viele verschiedene Designs gepinselt habe, um die neuen Maybelline Colorshow Nail Art Pens für euch zu testen, dann will ich sie euch zumindest auch zeigen. Alle anderen Beiträge findet ihr jetzt übrigens unter dem Label Maybelline Woche, das ist für mich einfacher, weil ich nicht jeden Post jedesmal extra verlinken muss und für euch, weil ihr alles auf einen Blick habt. Immerhin gab es aber gestern für mich und euch mal eine kleine Pause und heute können wir wieder frisch durchstarten :D Auf geht's!
Der Basislack für das heutige Design ist der Maybelline Colorshow 754 Pow Green. Ein limettengrüner Lack mit glänzendem Cremefinish, der mir trotz des Grüns ganz gut gefällt. Irgendwie wirkt er doch auch sehr erfirschend und sommerlich auf mich. Lackiert habe ich insgesamt 2 Schichten, zu denen es nichts nennenswertes zu Berichten gibt. Er trocknet durchschnittlich schnell und die Deckkraft finde ich gut.

Wie meine liebe Ida gestern richtig erkannt hat, hat es mir der Maybelline Colorshow Nail Art Pen Turquoise richtig angetan. Klar, alle vier Stifte sind hübsch und man kann viel damit anstellen, aber bei dem türkisen Stift ist zum einen die Farbe viel mehr meins und zum anderen die Deckkraft ausgezeichnet und ich musste mit ihm wirklich nur dann nachmalen, wenn ich mich vermalt hatte und es ausbessern wollte. Die Favoritenrolle hat er sich also absolut verdient :D
Für das heutige Nail Art wollte ich ein wenig filigraner malen und was ist es geworden? Mal wieder Punkte :D Ich weiß auch nicht, aber mit Punkten kann man so viele Lacke so schön aufpeppen und es geht auch noch schön einfach. Für das grün-türkise Design habe ich die Punkte allerdings nur ganz fein am Nagelrand entlang gemacht. Mir hat das richtig gut gefallen, aber wirklich viel hat man von den Punkten bzw. vom Nail Art Pen nicht gesehen, also bin ich nochmal ran.
Völlig ungeplant, habe ich dann versucht ein French Muster auf dem Nagelweiß frei Hand zu zeichnen und es klappt erstaunlicherweise sehr gut. Ein bisschen wackelig ist es zwar hier und da, aber wenn ihr die Linie eures French Designs gezeichnet habt, ist es danach einfach nur noch Ausmalen mit dem Stift und das funktioniert einwandfrei. Ich habe es zwar noch nicht mit dem weißen Stift ausprobiert, aber wem das klassische French Design gefällt, der wird es mit dem weißen sicher genauso hinbekommen, wie ich die türkise Variante.

Weil mir so langsam die Ideen ausgegangen sind, erwartet euch in der Maybelline Woche ein letztes Design morgen und nach dem Blue Friday noch eine kurze Zusammenfassung bzw. ein kleiner Rückblick. Danach geht es dann aber wieder ganz normal weiter und hoffentlich auch wieder mit anderen Farben, Marken, Designs etc. ;)

Welche Designideen habt ihr schon mit den Stiften umgesetzt?

Das könnte dir auch gefallen

16 Kommentare

  1. Das find ich wirklich süß! Ich mag den Pünktchenrahmen. :) Die Spitzen hätten für mich jetzt nicht noch Blau sein müssen, aber sonst toll!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Pünktchen auch, aber da hat man doch so wenig von dem Nail Art Pen gesehen :-D

      Löschen
  2. Jaja, der türkise Pen. ;-) :*
    Ich finde die Farbkombi echt interessant. Die Punkte allein finde ich total hübsch. Es sieht so filigran aus. :) Mit French ist es auch schick, aber die Punkte allein gefallen mir etwas besser. ;-)
    Ich habe mir heute mal den silbernen Pen zugelegt. Weiß war schon völlig ausverkauft. :D Mal sehen, was ich damit zaubern kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der türkise ist aber auch der Schönste :-D Ich glaube was das French angeht, seid ihr euch dieses Mal alle einig, dass es ohne schöner war ;-)
      Ich bin schon gespannt, was du mit den Stiften malst- sogar meine liebe Mama versucht sich jetzt am Nail Design ♥

      Löschen
  3. Zucker.. dieses Design gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Ohne die French Line allerdings fast noch besser, weil es so schön dezent ist. Weshalb die Farbe umso mehr knallt.. Sehr, sehr schön!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist schon die dritte, die es ohne das French schöner findet :-D

      Löschen
  4. jaaa... das ist ja ne super idee, das french mit dem stift zu malen. ich probiere das mit dem weißen stift auch mal aus. cool! LG, steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juchhu, genau so war das gedacht :-D Ich hoffe es funktioniert mit dem weißen auch, sobald ich die Maybelline Woche habe sacken lassen, will ich das auch noch ausprobieren :-)

      Löschen
  5. Ei, mit dem türkisen Pen werd ich ja gerade mächtig angefixt:)
    Und dass dieses Limettengrün so ordentlich deckt hätte ich auch nicht erwartet.... nichto schlechto!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pure Absicht meine Liebe :D Der türkise ist aber auch der schönste und qaulitativ überzeugendste aus der Reihe- da fixe ich dann doch gerne an ;) Die Deckkraft hätte ich bei dem Lack ehrlich gesagt auch nicht erwartet und noch viel weniger, dass mir so eine Farbe freiwillig gefallen könnte :D

      Löschen
  6. Ich finde die Farbe sehr schön :-)

    AntwortenLöschen
  7. Die kleinen Pünktchen runderherum gefallen mir richtig gut, noch besser allerdings ohne French Linie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nächste Mal mache ich sowas ohne die French Linie- versprochen :D

      Löschen
  8. Das sieht SO toll aus, die Pünktchen sind prima <3

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott. :D Ich glaube, die Farben wären gar nichts für mich. Das Design an sich finde ich aber gar nicht so schlecht. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen