Blue Friday mit Zoya Liberty

6/20/2014

Die Maybelline Woche ist vorüber und heute geht es fast normal weiter hier. Es ist Freitag und natürlich wieder Zeit für den Blue Friday. Fast normal deshalb, weil ich den Post heute vorschreiben musste, denn ich habe heute einen wichtigen Termin, auf den ich mich riesig freue und für den ihr mir hoffentlich die Daumen drückt ;) Bei mir gibt es heute seit gefühlten Wochen auch endlich mal wieder einen Sandlack zu sehen, nämlich den Zoya Pixie Dust Liberty.


Ich kann mich gar nicht mehr richtig erinnern, wann ich den Lack bei ebay ersteigert hatte, aber ich war ziemlich stolz und froh über meinen ersten Zoya Pixie Dust. Leider ging mein erster Versuch Liberty zu lackieren gründlich in die Hose und seit dem Tag stand er nur rum und sah in der Flasche hübsch aus. Die Bilder zeigen den Lack nicht ganz farbtreu, denn er ist wesentlich türkiser und glitzernder, als es meine Kamera zugelassen hat. Farblich auf jeden Fall ein absoluter Traum, wenn gleich der Rest für mich schon fast an einen Alptraum grenzt. :/
Die Pixie Dusts von Zoya zählen zu den Sandlacken und irgendwie hatte ich erwartet, dass zumindest ein paar Eigenschaften auch auf Liberty zutreffen. Der weiche Pinsel war zwar zunächst etwas gewöhnungsbedüftig, aber mit ein bisschen Fingerspitzengefühl ließ sich Liberty ganz gut lackieren. Die erste Schicht ist teilweise noch sehr durchsichtig, weshalb man hier auf jeden Fall zwei Schichten braucht. Durch die zweite Schicht bekommt der Nagellack aber auch eine wunderschöne Tiefe, die mich bei dem türkisblauen Farbton an ein funkelndes Meer erinnert.
Typisch für Sandlacke trocknet der Zoya Pixie Dust Liberty Matt und behält dabei das Funkeln der feinen Glitzerpartikel. Optisch ein wahrer Traumlack und die Sandlackgegner wird es vielleicht freuen, dass Liberty nur ein sehr schwach ausgeprägtes Sandlackfinish hat. Der Alptraum kommt bei Liberty aber mit dem Trocknen und das war auch schon beim ersten Lackieren das riesige Problem zwischen mir und Liberty. Liberty bedeutet ja übersetzt Freiheit, aber mit dem Lack habe ich mich überhaupt nicht frei gefühlt. Selbst eine Stunde nach dem Lackieren habe ich mir noch eine fiese Macke im Zeigefinger reingehauen, die man auf einigen Bildern auch sehr gut erkennen kann, obwohl ich versucht habe den Lack mit etwas Feuchtigkeit wieder plan zu schieben.
Obwohl Liberty wunderschön aussieht, ist die Trockenzeit für mich absolut furchtbar, denn wenn ich einen Sandlack tragen will, kann ich die ja nicht mal eben so mit einem Schnelltrockner Top Coat abkürzen, ohne auf das sandige Finish zu verzichten. :/ Mit Top Coat sieht er zwar trotzdem sehr hübsch aus, aber das ist wahrscheinlich nicht Sinn der Sache. Irgendwie kann ich mich wegen dem wundervollen Funkeln dann aber doch nicht von ihm trennen und so wird er jetzt wohl wieder zum "Rumstehen und hübsch im Fläschchen aussehen" degradiert. :D

Ich bin wahnsinnig gespannt, wer mich heute alles mit der Teilnahme beim Blue Friday erfreut :)
Hattet ihr auch schon mal solche Probleme beim Trocknen von Sandlacken?





Das könnte dir auch gefallen

43 Kommentare

  1. Der sieht schön aus! Erinenrt mich Scallywag von butter London, nur feiner... :)
    Ich hab bisher gar nicht so das Problem mit Sandlacken gehabt, bzw. wenn ich mir mal ne Macke reinhaue, kann man die bei Sandlacken auch einfach wieder "zuschieben" ohne dass man hinterher was sieht. :D
    Ich mag aber viele Sandlacke deshalb nicht, weil sie getrocknet immer aussehen, als wäre Staub drauf, also das hat mit der Lichtbrechung zu tun, schätze ich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja einige Sandlacke und der Zoya ist da echt ein Einzelfall was das schlechte trocknen angeht. Da wäre es mir sogar lieber, wenn er staubig aussehen würde und dafür schneller fest ist :-D

      Löschen
  2. Wow, richtig schön! Ich liebe Sandlacke, von Zoya hab ich allerdings noch keine. Heute bin ich natürlich auch wieder dabei!
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass du wieder dabei bist ♥ Optisch ist der Zoya auch wirklich toll :)

      Löschen
  3. Oh Gott der Lack ist ein Traum in blau! :D
    Da nehme ich die Trockenzeit sogar in Kaauf glaube ich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei manchen Lacken ist der Anblick so toll, dass man sie auch mal rum zicken lässt :-D

      Löschen
  4. Aber der ist so wunderschöööön! :) Ich hab ihn auch, glaub ich (hahaha), und noch nie lackiert. Das werd ich wohl nachholen müssen. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gib mir bitte unbedingt Bescheid, ob deiner auch so schlecht trocknet! Ich bin schon gespannt :-)

      Löschen
  5. Auch wenn ich sonst ja garkein Blau-Fan, aber der gefällt mir dann doch :) UUUUUUND ich nehme diese Woche auch endlich mal wieder am Blue-Friday teil yay :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich glaube auf die Dauer findet noch jeder Nicht-Blau-Fan das Exemplar was ihn dann doch überzeugt und so hatte der Zoya wenigstens noch eine gute Funktion ;-) Ich freue mich, dass du auch wieder dabei bist ♥

      Löschen
  6. Das mit der Trockenzeit ist schon echt seltsam, ich habe auch einen pixie dust und da ist die trockenzeit genauso grausam, aber anscheinend haben nicht alle das problem :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zum Glück mehr Sandlacke von Kiko, Opi und p2- die trocknen auch alle so schnell wie sie sollen. Aber ich bin schon mal froh, dass mein Zoya nicht als einziger schlecht trocknet :-D

      Löschen
  7. Ohweia ist der schön! *____* Aber mit der ewig langen Trockenzeit nervt doch. <_< Das würde mich auch abschrecken. Lg Mel / Rouge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich schreckt das auch ab und ich weiß nicht, ob ich ihn überhaupt noch mal lackieren will :/ Aber hübsch ist er auf jeden Fall ♥

      Löschen
  8. Voll schön! Auch wenn ich nicht so der Blau-Fan bin, der gefällt mir echt gut. Mit Topcoat finde ich ihn auch wahnsinnig schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Top Coat finde ich ihn auch richtig toll und immerhin würde er dadurch auch schneller trocknen :-D

      Löschen
  9. ein wunderschöner lack :) ich glaube der wäre mir sogar auch das geld wert, obwohl ich nicht sooo der blau fan bin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören und toll sieht er ja wirklich aus :-)

      Löschen
  10. Also was du da zur Trockenzeit schreibst, ist ja wirklich abschreckend - ich benutze Sandlacke supergerne, wenn ich es eben mal eilig habe und schnell eine hübsche Mani will... Wenn die dann auch noch so ewig zum Trocknen brauchen, macht das ja gar keinen Sinn mehr... Schade, gerade, wenn es bei einer Marke wie Zoya so ist - da würde man ja doch ein bisschen bessere Qualität erwarten :/ Aber er sieht wirklich superhübsch aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dafür war er auch gedacht. Schnell noch einen Sandlack für den Blue Friday lackieren und dann in die Stadt war aber leider nicht das, was der Zoya wollte :/ Gerade bei so teueren Marken erwartet man da echt anderes, sonst hätte ich auch essence nehmen können und wäre wenigstens auf die Trockenzeit vorbereitet gewesen. Naja immerhin ist der Zoya schön anzusehen und ein bisschen konnte ich den Zeigefinger ja auch wieder begradigen :-D

      Löschen
  11. Ein toller Lack, schade dass er nicht trocknen will. Und das bei ner so genannten "guten Marke ".

    Ich hab heute mal mein Taubenblau noch mit bei dir eingestellt, es ist frisch gefrankt. Hoffe einfach mal, das das OK ist...O:-) sonst hätte ich jetzt nicht mitmachen können ...

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du den Blue Friday trotzdem verlinkt hsst, ist das völlig okay ;-)

      Löschen
  12. Der sieht ja echt traumhaft aus, so toller Schimmer! Echt blöd, dass er nicht gut trocknen wollte. Ich hab Sandlacke von Manhattan und OPI, da kann ich mich nicht an etwas ähnliches erinnern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch nicht und ich habe ja nicht gerade wenig Sandlacke. Entweder nehme ich mir das nächste Mal richtig viel Zeit oder ich schaue ihn nur noch im Fläschchen an :-D

      Löschen
  13. Schade, dass er so grausam trocknet, denn er ist wirklich wunder- wunderschön! Die Pixiedusts von Zoya sehen allgemein total toll aus, aber wenn ich das jetzt so lese, weiß ich nicht, ob ich noch einen möchte^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich werde mir zum Normalpreis keinen mehr holen bzw. keinen von den Pixie Dusts mehr :-D Dream war ja zum Glück sein Geld mehr als wert ♥

      Löschen
  14. Dieser Lack funkelt wunderschön! Die lange Trocknungszeiti st ärgerlich :( Allerdings sind nicht alle Pixie Dusts so. Ich habe da auch schon bessere Erfahrungen gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das klingt ja schon mal richtig gut, gerade weil Zoya nicht so günstig ist, wäre es echt schade, wenn die Pixie Dusts alle so schlecht trocknen.

      Löschen
  15. Wow, er ist wunderschön! Ein Träumchen. *__*
    Ich habe auch einen Pixie Dust von Zoya in Rot...ähh...Chyna heißt er glaube ich. :D Ich kann mich gar nicht erinnern, dass er so schlecht getrocknet wäre. Ich glaube, der war okay. Muss ich aber nochmal testen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie deiner trocknet :-) Aber immerhin sieht Liberty in der Flasche auch sehr schön aus ♥

      Löschen
  16. Der Lack sieht echt wunderbar aus und ich wünschte ich hätte auch mal so super ordentliche Kanten *___*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich mir auch jedes Mal, wenn ich deine wunderschönen AMUs sehe ♥ Also beim Lackieren ist es einfach die Übung und eine ruhige Pinselführung :-)

      Löschen
  17. Dein Lack ist mal wieder wahnsinnig schön!! Aber mal am Rande gefragt, wie lackierst Du diese Glitzerbomben eigentlich immer ab? Das Ablackieren schreckt mich immer von zu viel Glitzer ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich schreckt das Entfernen irgendwie gar nicht ab und dabei habe ich nicht mal einen Geheimtipp :-D Bei groben Glitzerlacken nehme ich acetonhaltigen Entferner und bei allen anderen acetonfreien und normale Wattepads. Die lege ich einfach ein paar Sekunden auf den Nagel und wenn ich merke, dass sich wss löst, fange ich an zu rubbeln :-)

      Löschen
    2. Tapfer!! :-) Mit acteonhaltigem Entferner ruiniere ich mir regelmäßig die Nägel, danach schälen die sich richtiggehend und ohne Acteon ist mir das Gerubbel oft zu anstrengend.. ^^ Ich warte da noch immer auf die Ultimativlösung. Das mit der Alufolie ist für mich auch nicht das wahre..

      Löschen
  18. Oh, so schön, wie der funkelt. Aber die Trockenzeit geht ja mal gar nicht und das auch noch bei einem Sandlack. Nee, diese Freiheit hätte er sich nicht nehmen dürfen *deinenlackböseanguck*
    Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei und war mit meinem Sandlack wesentlich zufriedener, was die Trockenzeit angeht.
    Daumen sind gedrückt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Trockenzeit ist für einen Sandlack auch echt unterirdisch :/
      Dankeschön für die gedrückten Daumen- nächste Woche erfahre ich hoffentlich ob es was gebracht hat :*

      Löschen
  19. Mehr als wow kann ich nicht sagen :) Ich muss mir unbedingt wieder einen neuen Zqya zulegen.

    Liebe Grüße, Femi

    AntwortenLöschen
  20. Freut mich, dass er dir so sehr gefällt :-)

    AntwortenLöschen
  21. Wow, sieht toll aus. Zoya besitze ich keins aber Sandlacke genug :) ich besitze einige von p2, essence und Catrice. Die von p2 trocknen extrem schnell. Essence und Catrice, mittelmäßig aber so extreme Probleme hatte ich noch nie.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebsten Sandlacke sind die von OPI- da hat bisher immer alles gepasst :)

      Löschen
  22. Ich liebe Liberty! Ich hätte nie gedacht, dass ich Sandlacke mal so toll finde, aber Zoya hat es einfach drauf!

    AntwortenLöschen