Lacke in Farbe und Pink

5/28/2014

Nachdem mich Taupe letzte Woche irgendwie nur bei ganz wenigen Exemplaren begeistern wollte, wird es endlich wieder bunter bei Lacke in Farbe ...und bunt! 2.0. Pink soll es diese Woche werden und ich bin schon richtig gespannt, welche pinken Lacke es heute in die Galerie bei Lena und Cyw geschafft haben. Erstmal zeige ich euch aber meinen pinken Nagellack für heute, der natürlich auch wieder ein Sandlack ist. 

Sally Hansen Sugar Coat 230 Pink Sprinkle

Für mich war der Lack ein richtiger Glücksgriff, denn diese Kollektion gab es bei uns in Deutschland leider nicht. Dank dem Päckchen meiner Freundin Vera besitze ich diese Schönheit aber doch seit Januar und habe die ganze Zeit gewartet, bis Lena und Cyw endlich wieder zu Pink aufrufen. :D Wenn ich jetzt so ein bisschen in die Galerie bei den beiden lunse, kann man jetzt darüber streiten, ob mein Lack da überhaupt rein passt. Ich finde aber, dass er sehr gut passt, denn zwischen knalligen Sommerpinks, darf sich ruhig auch ein etwas gesetzteres erwachseneres Pink einreihen. Ich hoffe natürlich, dass die beiden Chefinnen das genauso sehen?
Pink Sprinkle macht seinem Namen alle Ehre, denn wir haben hier eine etwas dunklere pinke Basis, durchsetzt mit vielen kleinen Flakies, die sich farblich irgendwo zwischen Gold und Kupfer bewegen. Im Fläschchen funkelt der Lack jedenfalls wunderschön. Einzig die Aussage von Sally Hansen, dass man zwei dünne Schichten auftragen soll, haut irgendwie nicht hin. Auf meinen Bildern seht ihr insgesamt 3 Schichten, wobei ich die letzte dann auch ein wenig dicker lackiert habe, damit der Übergang zum Nagelweiß verschwindet. Um das Pinke noch ein bisschen mehr heraus zu kitzeln, trage ich auf dem Ringfinger außerdem eine Schicht vom Flormar 400 als Basis. Auf den meisten Bildern sieht man aber trotzdem keinen Unterschied.
Lackieren ließ der Lack sich anfangs recht leicht, allerdings hatte ich schon bei der zweiten Schicht ein paar Probleme, eine halbwegs gleichmäßige Schicht aufzutragen. Der Lack trocknet gewohnt schnell und mit einem etwas groberem Sandfinish. Durch das Sandfinish fällt das leicht ungleichmäßige gar nicht so sehr auf, aber gestört hat es mich trotzdem und nachdem der Lack ab war, habe ich auch erstmal die Krallen gestuzt, weil sie auf den Bilder viel zu lang wirken. In der Sonne funkelt Pink Sprinkle wirklich wunderschön und nachdem ich ihn mit dem Gel Nail Top Coat von RdeL Young "geglättet" habe, hat es auf mich sogar ein bisschen wie ein Jelly-Sandwich gewirkt. Die Flakies kommen auf jeden Fall richtig gut raus und glitzern mit und ohne Top Coat toll. Entfernen ließ sich der Lack übrigens problemlos, aber da ist ja bei den meisten Sandlacken ohne große Partikel der Fall.

Jetzt bin ich aber gespannt, was es heute noch für pinke Lacke zu sehen gab und was ihr von Pink Sprinkle haltet :)

Das könnte dir auch gefallen

21 Kommentare

  1. Ich liebe Sandlack. Der ist so rau. Das ist was anderes.
    Ich trage den immer ohne Top Coat, weil der Effekt sonst weg ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Sandlacke auch, vor allem wenn es mal schnell gehen muss :) Normalerweise trage ich sie auch ohne Top Coat, aber für den Blog mache ich kurz vorm Entfernen noch Top Coat drüber, damit man den Unterschied sieht :)

      Löschen
  2. Ach, ist der hübsch! :) Ich mag besonders, dass er so jellyartig wirkt.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das gefällt mir auch richtig gut ♥

      Löschen
  3. wunderschöner lack :) der doch recht starke glitzer da drin gefällt mir sehr :) und die farbe ansich ist auch sehr sehr schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir gefällt der Lack auch total ♥

      Löschen
  4. Ich finde den Effekt zwar suuper schön, kann mir aber das entfernen sehr nervig vorstellen :(
    Schau dir doch mal mein Blog an

    oder mein Youtube Channel :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Effekt ist wirklich schön und wie er sich entfernen ließ, steht im Text ;)

      In Zukunft kannst du deine Werbelinks gerne sein lassen!

      Löschen
  5. Das ist ja eine tolle Farbe! Ohne den Top Coat finde ich ihn aber noch viel schöner, ich liebe Sandlacke einfach :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :) Mir gefällt er ohne Top Coat auch besser.

      Löschen
  6. Ui, schön! Der Farbton ist zwar ein sehr erwachsenes Pink und daher sehr tragbar. Aber nicht weniger aufregend mit dem glitzerigen Sandeffekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, ich finde ihn auch total alltagstauglich :)

      Löschen
  7. Sooo schön erwachsener pinker Glitzer! Also mir gefällt er und ich finde, er geht auch als Pink durch. Immerhin ist er ja nicht rosa - und die Grenze zu Magenta ist sowieso mehr als verschwommen... vor allem finde ichs toll, dass er glitzert <3 Glitzernde Sandlacke sind doch immer die besten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist er auch Pink- für Magenta fehlt der blaue Einschlag und für Rosa ist er zu Dunkel :D

      Löschen
  8. In Pink habe ich den vorher noch nie gesehen, echt nicht schlecht. :)
    Der blaue und der gelbe stehen hier schon länger im TKMaxx für einen Schleuderpreis, aber ich bin ja nicht sooo der Fan von Sandlacken....^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei uns gab es die neueren Sugar Coats auch leider nicht, deswegen hatte ich ihn auch über meine Freundin in Amerika bestellt :)

      Löschen
  9. Im Fläschchen sieht er schon super aus und auf den Nägeln macht er auch eine sehr gute Figur. Wirklich hübsch! :)
    (Und gar nicht Tussi-mäßig! :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, tussi-mäßig ist der wirklich nicht, aber dafür knallt er auch nicht so schön :D

      Löschen
  10. Also mit dem Rotstich würde ich den ja auch tragen - sehr toller Lack :) Irgendwie sind die Lacke, die wir hier dann doch nicht bekommen haben, immer besonders toll :(

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow, das ist ein hübscher SugarCoat. ♥ Ich besitze auch schon zwei von den SugarCoats, den werde ich mir bestimmt auch noch kaufen. =)

    AntwortenLöschen
  12. Wollte nur sagen, dass es diesen (oder war es doch der Red Velvet *grübel*) gerade bei TKMaxx in Dresden gibt. Und...für Dich vielleicht noch eher relevant, den Sugar Shimmer in blau, meine es wäre Taffy Tart gewesen, falls Du den noch nicht hast ;) (für 3,99EUR ein echtes Schnäppchen - ich hab keinen mitgenommen; muss erstmal die ganzen anderen lackieren und versuche mich momentan mit Käufen zurückzuhalten ;)

    (Außerdem gab es auch das Mini Muppets Set von OPI, diverse Bourjois mini Collections..und ebenfalls von Sally Hansen: Glitzertopper...wenn ich darüber so nachdenke, ärgere ich mich grad, dass ich Mermaid's Tale nicht mitgenommen habe, der sieht auf den Bildern bei google echt stark aus...)

    AntwortenLöschen