J wie Jellylack

12/23/2013

Nur noch ein Tag und dann ist auch schon Weihnachten und es gibt mal wieder viel zu viel zu tun. Geschenke müssen noch eingepackt und Plätzchen verziert werden und die Zeit rennt wie im Flug. Trotzdem möchte ich heute noch schnell meinen Beitrag zu den ABCDEFinishes von Nana von Fräulein Ungeschminkt und Allie von Strawberry Pie nachreichen. J wie Jellylack ist dann auch erstmal meine letzte Teilnahme bei einer Blogparade in dieser Woche, die neuen Beiträge zu den ABCDEFinishes und zu Lacke in Farbe schaffe ich über die Feiertage einfach nicht und reiche die dann wahrscheinlich Anfang nächster Woche nach. Auch der nächste Blue Friday wird erst im nächsten Jahr wieder stattfinden. Ich hoffe ihr versteht das. Weihnachten geht jetzt erstmal vor, aber ich denke da geht es vielen von euch bestimmt nicht anders. ;)
Mein Jellylack ist heute einer von Claires und seinen blauen Bruder habe ich schon mal am Anfang von HungryNails vorgestellt. Schon erstaunlich, wie sich meine Bilder und meine Texte in der relativ kurzen Zeit verändert haben. :D Der rosa Claires Lack hat leider keinen eigenen Namen. Im rosanen Lack schwimmen viele kleine Pünktchen in weiß, blau und rosa. Ich bin mir nicht sicher, ob noch anders farbige Pünktchen enthalten sind, aber meine Augen sind eben nicht mehr die jüngsten. :P
Wie ihr auf den Bildern recht deutlich erkennen könnt, deckt der Lack nicht wirklich und das, obwohl ich drei Schichten lackiert habe. Aber genau das macht die Jellylacke aus, dass sie eben nicht deckend sind. Obwohl ich drei Schichten lackiert habe, waren die einzelnen Schichten recht schnell trocken. Der Pinsel von Claires ist zwar ziemlich kurz und auch schmal, aber ich konnte damit ganz gut lackieren. Insgesamt sieht der Lack zwar ganz gut aus, aber ich bin einfach kein Freund von nichtdeckenden Lacken und so werde ich ihn zukünftig nur noch mit einem deckenden Basislack verwenden. Beim blauen hat es so ja auch ganz gut funktioniert.

Ihr Lieben ich hoffe ihr habt gerade nicht allzuviel Weihnachtsstress und wenn dann positiven :)
Falls wir uns nicht mehr Lesen, wünsche ich euch schöne Weihnachtsfeiertage mit euren Liebsten  

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  1. Oh, ich trage heute auch einen Jellylack :D
    Ich hab jetzt auch noch ein eigenes blog, vielleicht magst du mal vorbeischauen ;)
    Liebe Grüße, Muckel

    AntwortenLöschen
  2. Hm, ich bin ja irgendwie kein Freund von Jelly-Lacken... Wenn dann gibt es auf den Nägeln nur einen Beige-/Rosaton, wie man sie bei French Nails oft nutzt. Sugar Daddy ist da mein Favorit.

    Liebe Melanie, ich wünsche dir eine wunderbare Weihnachtszeit und hoffe, du kannst die kommenden Tage genießen :-). Ich wünsche dir das Beste <3.

    AntwortenLöschen
  3. Hammer :D Wusste garnicht, dass Claires mal solche Lacke hatte ??

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, die Farbe ist leider gar nicht meins. :D Aber die Kombi passt gut zusammen. =)

    AntwortenLöschen