Große Enttäuschung und das auch noch mit blauem Sandfinish

12/04/2013

Irgendwie zieht die Zeit gerade an mir vorbei. Mir kommt es so vor, als hätte ich erst gestern den Post zu Lacke in Farbe ...und bunt! 2.0 geschrieben und schon geht es wieder mit der nächsten Farbe weiter. Marineblau haben  Lena und Cyw für diese Woche ausgewählt und bei Blau kann ich ja sowieso nicht nein sagen. :D Je genauer die Farben benannt werden, desto schwieriger wird es für mich bei meiner persönlichen kleinen Sandlack-Challenge. Aber ich habe tatsächlich ein marineblaues Exemplar und der bekommt heute seinen leider nicht ganz so ruhmreichen Auftritt:

Tribal Colours 16

Bei Sandlacken setzt es bei mir manchmal aus und gerade dann, wenn sie blau sind und noch nicht in meiner Sammlung stehen. So ging es mir auch mit dem Lack von Tribal. Ich habe ihn auf kleiderkreisel gesehen und wollte ihn unbedingt haben. Schnell mit der anderen Kreislerin ein paar andere Tauschlacke verhandelt und schon ein paar Tage später hatte ich ihn. Beim Lackieren hat er mich aber sowas von enttäuscht, dass ich dieses Mal für einen kurzen Moment nachgedacht habe, ob ich den Tribal Lack tatsächlich nochmal lackiere. Ich will aber nicht gleich in der zweiten Woche mit meiner persönlichen Challenge aussetzen und so habe ich mich nochmal für euch rangewagt.
Der Tribal Textur Lack kostet (wenn man ihn kauft) online 4,12€ und kann nur über chinesische Händler bezogen werden. Um es vorweg zu nehmen, ich bin froh, dass ich ihn ertauscht habe, denn der Lack ist meiner Meinung nach keinen Cent wert. Schon beim ersten Öffnen kommt ein absolut aufdringlicher chemischer Geruch aus der Flasche, dass sich meine Nase am liebsten übergeben würde, wenn sie könnte. Wer behauptet, dass Kleancolor Lacke stinken, sollte wirklich mal eine Nase von Tribal nehmen. Der würde es geruchstechnisch nicht mal in die Putzkammer einer Parfümerie schaffen.
Nachdem der Geruch schon ziemlich arg unangenehm ist und sich auch recht lange in meiner kleinen Wohnung hält, wird es leider auch beim Lackieren nicht besser. Der Pinsel ist insgesamt rund, hat aber so blöde Kanten, dass ein gerader Strich an der Nagelhaut fast unmöglich ist. Als ob das nicht schon reicht, ist er insgesamt sehr groß und nimmt für meinen Geschmack zu viel Lack auf. Der Lack selber ist auch so ein Ding, so dickflüssig sind nicht einmal meine uralten Lacke. Ich habe also versucht den dicken Lack ein wenig abzustreifen, aber wenn zu wenig dran ist, klappt es mit dem Lackieren noch schlechter.
Ihr merkt schon, dass ich gerade in Meckerlaune bin. :D Das liegt aber wirklich nicht an meinem Gemütszustand sondern einzig an dem Lack. Hat man endlich den Dreh raus und schafft es die Nägel mit der Farbe zu bemalen, kommt das einzig positive an Nummer 16 zum Vorschein: das dunkle Marineblau deckt schon in einer Schicht. Das war es dann auch schon mit den positiven Eigenschaften, denn zum Trocknen braucht er eine halbe Ewigkeit. Um ehrlich zu sein könnte ich mit den ganzen negativen Punkten leben, wenn da nicht das Sandproblem wäre. Ein Sandlack muss sandig sein und wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ihr er das auch - zumindest an einigen Stellen. Die Sandpartikel sind aber leider so sporadisch, dass der Lack zwar ein Texturlack ist, aber nur teilweise ein Sandlack. Qualitativ und optisch leider so gar nicht mein Fall, aber zumindest ist er Marineblau :P

Ich bin mal gespannt, wie voll meine Nagellackwunschliste diese Woche wird, denn Blau lässt ja bekanntlich mein Herz höher schlagen ;)

Das könnte dir auch gefallen

20 Kommentare

  1. HAHA da hört sich das lackieren ja wirklcih nach einem Erlebnis an.. :D "Wenn sich meine Nase übergeben könnte" Ich musste soooo lachen.. Aussehen tut er ja trotz alledem nicht mal so schlecht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja irgendwo nusste ich ja was Lustiges einbauen, wenn der Lack schon so zum heulen war :D

      Löschen
  2. Der Lack klingt ja nach einem Griff ins Klo. Ich persönlich mag ja schon keine Sandlacke. Den einzigen Vorteil den ich bei ihnen sehe ist dass sie schnell trocken. Aber wenn selbst das nicht zutrifft. Aber die Farbe ist schön ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, ich mag Sandlacke, aber das hier ist für mich irgendwie keiner :/ Aber jetzt ist er gezeigt und kann auch weg :D

      Löschen
  3. Na wenn sich das mal nicht nach purer Freude beim Lackieren anhört :D Die Farbe ist schön, auch wenn ich dir zustimme und ihn nicht wirklich für einen Sandlack halte :D

    lg devilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Farbe ist auch echt das einzige, was an dem Lack schön ist :D

      Löschen
  4. Das ist ja echt ein schreckliches Gekrümel. So hab ich mich mit dem Sandlack aus der superheroes TE gefühlt, um ehrlich zu sein xD; ich kann dein Leid also durchaus nachvollziehen..
    Schade, dass er so ein Reinfall ist, was die Eigenschaften angeht, denn er ist eigentlich echt hübsch~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist der Lack echt ein Fehltausch gewesen, da bringt auch das schöne Blau nicht mehr viel. Ich bin aber froh, dass zumindest der superheroes Sandlack bei mir nicht so zickig war :D

      Löschen
  5. Ach wie schade!! Ich muss dir leider zustimmen, so richtig dolle find ich den Lack jetzt auch nicht, das Finish ist irgendwie seltsam - zu wenig Sand, wie du schon sagst. (Dass ich das mal sage... zu wenig Sand! :D) Aber immerhin: Deine Mission hast du erfüllt und nächste Woche mit Rot wird bestimmt wieder besser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf nächste Woche freue ich mich schon und habe heute direkt meinen hellroten Lack aufgetragen :D Hach der ist so schön und bei dem passt wenigstens alles ♥ Da kann ich den Reinfall mit dem Tribal Lack schonmal verschmerzen und ja, die Mission ist für diese Woche schonmal erfüllt ;)

      Löschen
  6. Mist, das ist echt blöd, wenn man den Lack erst so schön findet und man dann so enttäuscht wird... Aber: Du hast einen Sandlack in Marine und jetzt brauchst du ihn nicht noch mal lackieren. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Da ich ja nun schon eh keinen Texturlack mag, mag ich dieses Exemplar noch weniger :D - wenn schon, dann gescheit sandig, aber nicht so fleckenweise. Da ist ja jeder Nagel anders ;)! Das blau an sich find ich aber ganz schön. Aber das mit dem Nase und übergeben wegen Gestank - ooh das kenn ich nur zu gut von meinem allerersten OPI, als die noch Toluol und Campher beigemischt haben *pfuideibel*!

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Bericht aber das Blau ist leider nicht so meine Farbe. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  9. Meeeeeeh :( So schade, dass der Lack so zickt - Stinkbombe, miese Trockenzeit und dann noch so ein seltsames Finish... Da hilft auch die hübsche Farbe nicht wirklich :/

    AntwortenLöschen
  10. Also das Blau ist ja ganz nett, aber das hört sich echt übel an, was du da erzählst. :/
    Zum Glück hast du den nicht mit teuren Versandkosten und zum vollen Preis bestellt, dann wäre es noch ärgerlicher gewesen.

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie schade, dabei fände ich so ein tiefen blauen Sandlack ganz toll.
    Meiner ist heute nach 2 Tagen schon abgesplittert, deswegen mag ich Sandlacke meistens auch nicht so gerne, weil man keinen Topcoat drüber tragen kann.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Auwei, das hört sich ja gar nicht so gut an und sieht auch nicht besonders schön aus! Ein Sandlack, wie gewollt und nicht gekonnt!
    Aber der Farbton ist prinzipiell schön! :-D
    Liebe Grüße, Tina!

    AntwortenLöschen
  13. Ich hatte die Lacke von Tribal lange auf meiner Ebay-Beo.... Aber jetzt kann ich sie wieder runterwerfen. Wer will schon einen Lack, der einem den Verstand raubt?! ;) DANKE

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja schade, da hat man ja auch gar keinen Spaß mehr daran sich die Nägel zu machen.
    Optisch ist er wirklich sehr schön, aber zu diesem Lack zicke zu sagen wäre dann doch eine Untertreibung oder^^

    AntwortenLöschen
  15. Ohje das hört sich ja nicht gut an :D

    AntwortenLöschen