Review Misslyn Hot Glam Collection - Nagellacke

11/07/2013

Als eine von 10 Bloggerinnen darf ich exklusiv die neue Misslyn Hot Glam Collection für euch testen, die es ab Mitte November im Handel gibt. Misslyn hat mir dazu ein paar Produkte zugeschickt und damit nicht zu viel auf euch einprasselt, gibt es erstmal einen Blick auf die Nagellacke. Die Make up Sachen werde ich euch gesondert vorstellen, denn der Post wird so schon lang genug und beim Scrollen besteht Tennisarmgefahr. Hier sehr ihr schonmal, was mir von Misslyn zugeschickt wurde.

Vielen ♥lichen Dank an das Misslyn Team!
~~♥~~♥~~♥~~♥~~♥~~

 

MISSLYN „HOT GLAM” Kollektion!


Mit Hot Glam von Misslyn stehen diesen Winter goldene Zeiten an! Ob Champagner- oder Kupfernuancen, glitzernd oder matt – Gold liegt derzeit im Trend. In Kombination mit verführerischem Rot ist ein glamouröses Make-up für besondere Momente garantiert.

  
Mit den neuen Farben des nail polish (4,95€ UVP Deutschland) funkeln die Nägel um die Wette. Mit „high end“ Nr. 192, einem hellen Rot mit Schimmerpartikeln, ist der große Auftritt garantiert. „Sexy love“ Nr. 199 begeistert in einem Rot mit Glitzer. „Dark seduction“ Nr. 211 schimmert in einem dunklen Rotton. Der nail polish überzeugt durch perfekten Spiegelglanz und hervorragende Haftung. Mit nur einem Lackiervorgang lässt sich ein optimales Ergebnis erzielen. Integrierte UV-Filter schützen die Nagellacke vor dem Ausbleichen und garantieren langanhaltende Farbkraft. 
Der neue effect top coat (4,95€ UVP Deutschland) „feathery“ Nr. 750 zaubert aus jedem lackierten Nagel ein Unikat. Denn die enthaltenen weißen Partikel erinnern an kleine Federn, die - wie vom Wind getragen - über den Nagel tanzen.

Mit dem satin metal nail polish (5,95€ UVP Deutschland) entsteht eine neue Generation metallischer Lacke. Die Kombination aus satiniertem Metall und feinsten Schimmerpartikeln schenkt den Nägeln einen ultra-glamourösen Look. Das mattierte Finish tritt schon nach wenigen Minuten Trocknungszeit ein und ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern fühlt sich auch auf den Nägeln seidig an. In zwei Schichten und ohne Top Coat aufgetragen, wird ein optimales Ergebnis erzielt. Der satin metal nail polish ist in den glamourösen Nuancen „gold-plate“ Nr. 10, einem reinen Gold, und „cooper rose“ Nr. 11, einem rosigen Kupfer, erhältlich.
So kann der Misslyn Hot Glam Aufsteller beim Händler eures Vertrauens aussehen.

In der trockenen Theorie klingt das ja alles schonmal ganz gut, aber ihr müsst euch zum Glück nicht damit zufrieden geben, denn in meinem Testpäckchen gab es gleich zwei der neuen Nagellacke und wie die sind, verrate ich euch jetzt. 

~~♥~~♥~~♥~~♥~~♥~~
Der erste Nagellack, den ich euch zeigen möchte, ist der Misslyn 199 sexy love. Sexy wirkt der Lack schon in dem süßen Misslyn Fläschchen auf mich, denn in dem fast schon weinroten Basislack schwimmen viele kleine und große rote Glitzerpartikel, aber auch viele kleine blaue Glitzerpartikel. Mit den blauen Partikeln im roten Lack ist Misslyn bei mir genau an der richtigen Stelle und der Lack funkelt selbst ohne Sonne um die Wette. Da macht es schon richtig Spaß das Fläschchen zu drehen und die Partikel in der Base schwimmen zu sehen.
Ich weiß nicht warum, aber irgendwie hatte ich eine Art Top Coat erwartet oder zumindest einen Lack, der viele Schichten braucht, bevor das Nagelweiß nicht mehr sichtbar ist. Hier hat mich sexy love aber positiv überrascht, denn ihr seht auf den Bildern exakt die zwei dünnen Schichten, die ich aus Gewohnheit immer lackiere. Die erste Schicht war so schnell trocken, dass ich bei der zweiten Schicht schon ein bisschen ungeduldig geworden bin. 5 Minuten sind für die zweite Schicht aber auch nicht die Welt.
Der schöne Glanz und die Partikel waren beim Fotografieren unter herbstlichen Lichtverhältnissen leider nicht ganz so willig, aber ich denke ein bisschen was kann man erkennen. Aufgetragen wirkt der Lack ein bisschen jellymäßig, denn der rote Basislack ist nicht vollständig deckend und so kann man durch die zweite Schicht noch die Partikel der ersten Schicht erkennen. Mir gefällt es total gut und ich bin froh, dass auch die blauen Partikel auf dem Nagel noch sichtbar sind. Die übertragenen Partikel sprechen jedenfalls sehr für den Lack. Hier muss ich nicht ewig schütteln oder mit dem Pinsel fischen, sondern jeder Pinselstrich überträgt genau die richtige Menge Partikel auf den Nagel.
Die Konsistenz des Lacks war auch sehr Lackierfreundlich, denn er ließ sich super streichen und ist nicht verlaufen. Bei so vielen positiven Eigenschaften, muss doch irgendwo der Haken sein oder? Ich habe ihn leider gefunden: als Limited Edition Lack wird er nicht überall erhältlich sein. Beim Ablackieren hat er sich zum Glück auch nicht sonderlich angestellt. Ich habe ein Wattepad mit Nagellackentferner getränkt, kurz auf den Nagel gehalten und nach ein paar Sekunden ging der Lack genauso einfach ab, wie er sich lackieren ließ. Falls ihr den Lack so entfernt wie ich, empfehle ich euch spätestens nach 4 Fingern das Wattepad auszutauschen, da der Lack beim Entfernen leider ein bisschen abfärbt.

~~♥~~♥~~♥~~♥~~♥~~

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss und so freue ich mich riesig, dieses wunderschöne Schätzchen in meiner Sammlung zu haben und ihn euch zeigen zu dürfen: Misslyn Satin Metal 11 copper rose. Auf Facebook wurde ich gebeten, den lack möglichst schnell zu lackieren und vorzustellen und das tue ich natürlich gerne. Die Produktbeschreibung hat mich hier vorab schon echt neugierig gemacht. Satin Metal ist mir als Finish völlig neu und der Lack sieht im Fläschchen auch erstmal nur nach einem gold- kupferfarbenen Metallic-Lack aus. Rose oder Rosa kann ich persönlich nicht so viel erkennen, aber das ist mir persönlich sogar lieber so.
Nachdem ich die Pappe vom Flaschendecke abgezogen habe ging es also erstmal ans fröhliche Lackieren. Wie beim roten auch, reichen hier zwei dünne Schichten völlig aus, allerdings trocknet die zweite Schicht wesentlich schneller bei copper rose. Leider ist der Lack relativ flüssig, weshalb ich an der rechten Hand ein bisschen gepfuscht habe bzw. ist der Lack ins Nagelbett gelaufen. Nachdem ich die richtige Menge zum Lackieren herausgefunden habe, hat es aber gut geklappt und die rechte Hand bekommt ihr ja eh nicht zu sehen. ;)
Schon nach der ersten Schicht war ich absolut fasziniert von dem Finish. Ich bin ja sowieso ein kleiner Finish-Narr und mag deshalb auch Sandlacke so gerne, um immer wieder über die Nägel streichen zu können. Bei dem Satin Metal Finish bin ich aber genauso hin und weg. Ganz anders als alle Finishes, die ich bisher habe und kannte, fühlen sich die Nägel weich an. Ich habe überlegt, ob mir irgendein Vergleich einfällt, aber ich muss echt passen. Nicht mal das Gefühl frisch polierter glatter Nägel kommt an das Satin Metal Gefühl ran.
Ich meine optisch sieht der Lack ja nach Brushed Metal aus (ich habe ja durch ABCDEFinishes erstmal gelernt, was das ist *klick*), aber vom Gefühl her ist er weich wie eine Feder. Ich bin wirklich hin und weg, nicht nur dass er so toll schimmert und einen wunderschönen Goldton hat, dieses Satin Metal ist wirklich mal eine tolle Idee für alle, die auf etwas Besonderes Lust haben. Das der Lack sich problemlos ablackieren lässt, ist klar und ich kann nur immer wieder betonen, ich bin begeistert!

Ihr Lieben, die beiden von mir getesteten Lacke kann ich absolut und mit gutem Gewissen empfehlen
An das Misslyn Team nochmals vielen Dank für das tolle Testpäckchen und das Satin Metal Finish darf es gerne auch in allen erdenklichen Farben (vorzugsweise blau) geben ;) 

Ich werde im November die Misslyn Theke im Auge behalten, denn den Feathery Effect Top Coat muss ich mir noch aus der Nähe anschauen und ansonsten habe ich zum Glück genau die Farben bekommen, die ich mir auch gkauft hätte

Ist für euch was Interessantes bei den Lacken dabei oder seid ihr gespannt auf die Make Up Produkte?

Das könnte dir auch gefallen

31 Kommentare

  1. Uuuuui, die Lacke gefallen mir aber gut! :) Ich war heute sogar schon mal in der Stadt, um zu gucken, ob es die LE vielleicht schon gäbe... ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibt es sie auch noch nicht, aber ich werde mir den goldenen auf jeden Fall auch noch holen :)

      Löschen
  2. wow, der satin metal lack sieht wunderschön aus :) der sexy love gefällt mir nicht so...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie beide, aber der Satin Metal ist echt eine Klasse für sich <3

      Löschen
  3. Oha der Satin Metal Lack ist ja wirklich traumhaft aber ich glaube ich mache lieber mal einen großen Bogen um Misslyn Aufsteller ;) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Geldbeutel ist der Bogen sicher nicht verkehrt ;)

      Löschen
  4. Sabber... na toll, ich muß die Satin Finish Lacke haben :D
    Danke dir fürs beeilen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch, ich weiß doch selbst wie gespannt ich manchmal auf bestimmte Swatches bin ;)

      Löschen
  5. uii, der Misslyn Satin Metal ist ja toll <3 Ich glaube, den muss ich mir auch zulegen. Schon wieder ein Lack mehr, der auf meiner Wunschliste steht, obwohl ich eh schon sooo viele hab =(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir stehen momentan auch echt viele auf der Wunschliste und mit jeder neuen LE werden es mehr :D Aber den Satin Metal kann ich dir wirklich wärmstens empfehlen - der ist so toll <3

      Löschen
  6. Das Satin Metal Finish finde ich auch richtig cool :) Mein Posting dazu kommt morgen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es schon gesehen und bei dir sieht er auch echt toll aus- das Finish ist einfach klasse ♥

      Löschen
  7. Der rote Lack mag mir leider nicht sonderlich gut gefallen, aber der Satin Metal Lack sieht wundervoll aus! Ich glaub der könnte was für mich sein. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade bei roten Lacken mag ich es, wenn sie etwas ausgefallener sind als ein reines Cremefinish :) Dieses Satin Metal Finish ist echt toll ♥

      Löschen
  8. Die Satin Metals klingen ja mal spannend :o die werde ich mir auch mal näher anschauen, wenn die LE in den Läden steht ^^ Misslyn gehören ja, wenn ich mich recht erinnere, auch zu den Marken, die Tester in ihren Aufstellern haben.. also auch für Lacke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibt es Misslyn im Müller, aber ein Tester bei den Lacken ist mir dort noch nie aufgefallen. Das kenne ich bisher nur von Kiko, obwohl ich eigentlichen keinen Lack vorher teste :)

      Löschen
  9. Hast du es gut, da bin ich aber neidisch :)
    Ich mag die Misslyn Sachen sehr! Vorallem die LEs sind immer so toll und ich finde es schade, dass kaum über diese Marke berichtet wird.
    Und omg diese Satin Metal Lacke sind ja echt ein Traum!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinen ersten Misslyn habe ich durch die Glamour Shopping Week bekommen und ich bin seitdem auch echt überzeugt von den Lacken- da wird bei mir bestimmt noch einiges einziehen ♥

      Löschen
  10. Der copper rose Lack ist ja wunderschön. Bisher besitze ich noch keinen misslyn Lack, aber das könnte sich bald ändern. Ich glaub wenn ich den irgendwo sehe (hm bei Müller haben die misslyn Lacke, oder nicht? :D ) dann wird der gekauft.

    lg devilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibt es Misslyn im Müller und gerade die Lacke kann ich dir echt ans Herz legen ♥

      Löschen
  11. Herzlichen Glückwunsch erstmal :) Der goldene Lack ist so unfassbar schön . Ich sabber hier den ganzen Tag weil ich schon paar Swatches gesehen habe .D Aber obwohl ich rot nicht soooo toll finde ( habe ich früher zu fot getragen ) finde ich diese roten Topper meeega!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥ Ich finde beide Lacke auch total toll und werde mir den Aufsteller auch nochmal genauer anschauhen :)

      Löschen
  12. Wir haben dir den liebsten Blog Award verliehen ;)

    http://hand-some-girls.blogspot.de/2013/11/der-gemeinschaftssonntag-liebster-blog.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich freue mich ♥ Mittlerweile kam noch ein weiterer dazu ;)

      Löschen
  13. Herzlichen glückwunsch das du testen darfst, da sind ja wirklich ein paar tolle Sachen dabei.
    Ich muss mir die Sachen unbedingt mal genauer angucken

    ( Übrigens meinte ich in meinem Post über den Color Club den Preis wie man ihn normalerweise im Internet bekommt. Bei dir habe ich ja einen wirklich tollen Preis bekommen und bin dir auch sehr dankbar^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich habe mich auch echt riesig gefreut und hätte es im Newsletter fast überlesen :)
      Die Lacke kann ich dir wirklich empfehlen ♥

      Das mit dem Color Club habe ich dann wohl leicht falsch verstanden ;) Ist aber hoffentlich nicht so schlimm?

      Löschen
    2. Nein kein Problem :D
      kann ja jeden mal passieren ;)

      Löschen
  14. Ouuu... der güldene mit dem Satinfinish ist mal Schmackofatz! :) Und der Blush. sweet! :)

    AntwortenLöschen
  15. Also diese Satin Metal Lacke muss ich mir auch unbedingt anschauen. Klingt ja wirklich vielversprechend :)
    Schade, dass ich jetzt zu Müller immer ein ganzes Stück fahren muss, wo ich noch studiert habe bin ich jeden Tag durchgelaufen (was nicht unbedingt förderlich für meinen Geldbeutel war ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Müller ist leider auch nicht gerade um die Ecke und direkt daneben ist ein DM :o Bisher bin ich dann meist im DM gelandet und deshalb sind mir die Misslyn Lacke auch nie aufgefallen, ich werde aber jetzt doch öfters mal dort vorbei schauen ♥

      Löschen