SonnTags & Nail Art by MrLinguini

10/27/2013

Eigentlich weiß ich gar nicht, was ich momentan zuerst posten soll. So viele schöne Lacke warten darauf gezeigt zu werden, aber jetzt gibt es erstmal wieder einen TAG-Post. Die liebe Ina von Ina's Polish Box hat mich vor einiger Zeit getaggt und weil ich sie nicht länger warten lassen will, geht es heute um 10 Dinge, die ich unbedingt mal machen möchte. Dann habe ich bei noch einen Tag bei der bezaubernden TiaMel gefunden, den sie an alle weiter gereicht hat, die dabei mitmachen möchten. Nachdem auch MrLinguini überredet war, gibts im zweiten Teil den Tag My Boyfriend does my Nails.

10 Dinge, die ich unbedingt mal machen möchte

1. heiraten. Am liebsten in Cremeweiß, mit ein paar Kilo weniger und natürlich meinen MrLinguini
2. meine Flugangst überwinden und meine Freundin Vera in New York besuchen.
3. eine kulinarische Rundreise durch Europa machen.
4. ein kleines Ferienhaus in Frankreich besitzen - am liebsten in der Normandie.
5. Rinderrouladen oder irgendeinen aufwendigen Braten kochen, der dann hoffentlich mal schmeckt.
6. irgendwann kleine BambiniLinguinis haben.
7. mich wieder im Frauenfitnessstudio anzumelden.
8. meine ehemaligen Brieffreundinnen in Norwegen, Ungarn, Frankreich und Tschechien nochmal wieder sehen.
9. in einer größeren Wohnung mein eigenes Hobbyzimmer einrichten. Mit einem Tisch zum Lackieren und einer bequemen Couch zum Lesen und Musikmachen. In dem eine Wand voller Bücher ist, die andere voller Nagellacke und mein Keyboard und meine Gitarre jederzeit zum Klimpern einladen.
10. mich so lange von Sushi ernähren, bis es mir aus den Ohren wieder rauskommt. :D

My Boyfriend does my Nails

So richtig lange musste ich MrLinguini gar nicht überreden und angetan von meinem Essie-Design wollte er selbst auch was mit Streifen machen. Gemeinsam standen wir vorm Nagellackregal und er entschied sich erstmal für Alessandro Red Smolder, den ich bisher selbst noch nicht lackiert hatte. 
Voller Hingabe und hochkonzentriert hat er also angefangen zu pinseln. Die Lackiertechnik fand ich schon sehr faszinierend, denn nach dem ersten Strich hat er den Lack aufgetupft und zwar so, dass schon die erste Schicht gedeckt hat. Der Lack "mit dem komischen kurzen Pinsel" hat MrLinguini dann auch noch geholfen und nicht ungleichmäßig ausgesehen, trotz der eigenwilligen Lackierweise. ;)
Was die Farbauswahl anging, war MrLinguini leicht enttäuscht, denn er hatte durch die Flasche einen roten Lack erwartet. Red Smolder hat sich dann aber als ein herbstliches Rot-Braun entpuppt. Durch die Dicke des Lacks ist schon beim Trocknen Shrinking entstanden, aber dafür hat sich MrLinguini gerade hinten viel Mühe gegeben- weil er bei mir auch immer sieht, dass ich ein bisschen Platz zur Nagelhaut lasse.

Nachdem der Lack vollständig durchgetrocknet war, kam das Striping Tape zum Einsatz. Ich dachte erst, dass das Tape so als Verzierung auf dem Nagel bleiben sollte, aber MrLinguini wollte auch ein zweifarbiges Design machen. 
Das Ergebnis war dann ein geklebtes Karomuster und MrLinguini hatte beim Kleben wirklich viel Geduld."So, ich brauche jetzt einen weißen Lack, am Besten einen Sandlack!" Man glaubt es kaum, aber ich habe MrLinguini mit meiner Sandlackliebe angesteckt und so hat er den Ringfinger dann mit dem Sally Hansen Sugar Coat 200 Sugar Fix mit der Tupf-Streich-Mischtechnik bepinselt.


Ein bisschen Bange wurde mir beim Lackieren, den mit der linken Hand hat er nicht nur meinen Ringfinger so geschoben, damit er leichter lackiert werden kann, sondern auch die Lackflasche gehalten. Glücklicherweise ist aber selbst bei der schrägsten Haltung nichts aus der Flasche herausgelaufen.

Für seinen ersten Lackversuch überhaupt, ist das Ergebnis wirklich gut geworden. Beim Abziehen der Stripes gab es zwar ein paar Flüche, weil die Stripes zu kurz und der Sandlack zu schnell trocken war, aber ich finde für das kleine Experiment hat sich mein MrLinguini wirklich was getraut und da kann man auch mal über kleine Schönheitsfehler hinwegsehen.

Das war es dann auch schon für heute und ich gebe beide Tags an alle weiter, die auch mal Lust darauf haben :) 

Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

  1. Also ich muss sagen, Mr Linguini hat das echt super hinbekommen. Die Nägel sind doch richtig akkurat lackiert. Allerdings musste ich ein wenig bei der "Tupf-Streich-Mischtechnik" schmunzeln! :-)
    Liebste Grüße, Tina!

    AntwortenLöschen
  2. Ja cool da hast du wirklich einen geduldigen Freund, der anscheinend auch noch irgendwie Lust hat aufs Nagel lackieren :) Für den ersten Versuch sieht das wirklich nicht schlecht aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Das hat er aber wirklich gut gemacht, dein MrLinguini :D
    So viel Geduld und Hingabe fürs Hobby der Partnerin hat nicht jeder. Also vielleicht ja echt ein Mann zum heiraten ;)

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja witzig, dass dein Freund da mitgemacht hat :) Finde ich super von Ihm und fürs erste mal hat er es echt gut hinbekommen :)

    AntwortenLöschen
  5. Haha, der Tag ist ja lustig. Hat er gut gemacht! Mal gucken, ob ich meinen Freund auch zu sowas bewegen kann...ich vermute nicht :D

    AntwortenLöschen
  6. Ein total süßer Post :) er hat das echt gut hinbekommen!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht doch fürs erste mal gut aus :)

    Vielleicht überrede ich meinen ja auch dazu

    AntwortenLöschen
  8. Total coole Idee, ich weiß nicht wie das mit meinem Freund enden würde,
    vielleicht muss ich das einfach mal ausprobieren^^
    hat er übrigens super hinbekommen, also herzlichen glückwunsch^^

    AntwortenLöschen
  9. Oh, hat er gut hinbekommen.
    Meinen Mann hab ich auch schonmal gefragt, aber er hats gleich kategorisch abgelehnt :(
    Mal sehen, ob er irgendwann nachgiebt O:-)

    AntwortenLöschen
  10. Danke fürs Mitmachen Liebes ♥ Das hat MrLinguini echt super hinbekommen, ich musste auch sehr schmunzeln darüber, dass er einen weißen Sandlack wollte :D

    Lieber Gruß und einen schönen Wochenstart wünsche ich dir ♥

    AntwortenLöschen
  11. Bei Nr.10 schließe ich mich dir gerne an ;) ich mag Sushi auch total gerne.
    Dein MrLinguini hat das doch ganz gut hinbekommen, du solltest ihn das ab sofort öfters machen lassen ^^

    liebe Grüße und ein schönes Wochende!
    Ina

    AntwortenLöschen