Flieder im Sandlackfieber

10/16/2013

Ich will gar nicht groß herumreden, bei Lacke in Farbe ...und Bunt! geht es diese Woche um Flieder und obwohl ich den Biocura Fliederzauber wegen seinem Namen nehmen wollte, ist es mal wieder sandig geworden. Ich nutze einfach die Gelegenheit und zeige euch nach und nach meine Sandlackschätze und damit es keinem zuviel wird, eben zwischendurch auch anderes :D

Kiko Sugar Mat 635 Wisteria

Im Übrigen ist das heute auch eine kleine Premiere, denn meine neues Spielzeug kam zum Einsatz und ich könnte schon jetzt nur noch fotografieren, weil ich das Auslösegeräusch und die tollen Bilder liebe, die meine Canon EOS 600D schießt. Da muss nichts mehr bearbeitet, sondern nur noch zugeschnitten werden- herrlich sage ich euch (und irgendwann finde ich auch noch heraus, welches Bildformat sich am Besten auf dem Blog macht).

Ich war mir erst gar nicht so sicher, ob der Lack noch zu Flieder zählt, aber ich habe ihn dann in der Nagellacksammlung gefunden und da auch Cyw an dem Projekt beteiligt ist, habe ich mich eben für den Wisteria von Kiko entschieden. In der Sammlung wird er als bläuliches Flieder beschrieben, allerdings wirkt er auf mich eher wie ein gräulicher Fliederlack.

Wie auch die anderen Sandlacke von Kiko hat Wisteria eine absolut schnelle Trocknungszeit und ein tolles sandig mattes Finish. Ich habe nachdem ich die zweite Schicht lackiert habe (meine erste mache ich immer sehr dünn) aber nicht lange genug gewartet und mir am kleinen Finger eine Mini-Macke reingehauen. Um das ein bisschen zu verschleiern, habe ich den essence Glitzer Topper 01 it's purpelicious drüber lackiert und die anderen Finger ein wenig angepasst.

Gut, der Kikolack riecht nicht so toll wie ein blühender Fliederstrauch, aber dafür nehmen sich die beiden optisch nicht viel. Neben den vielen Sandlacken mit Glitzer finde ich es gerade schön, auch solche ohne Glitzer zu haben und die Farbe schmeichelt irgendwie auch meinen Händen.

Nächste Woche geht es dann bei  Lena , Cyw , mir und den vielen anderen Blogs etwas herbstlicher mit Bordeaux weiter.

Das könnte dir auch gefallen

20 Kommentare

  1. Sehr schön! Von den Kiko Sugar Mats habe ich viel zu wenige... Hach, da muss ich auch noch mal ran. ;)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünschte ich hätte noch den schwarzen, aber leider gibt es die ja nicht mehr ;( Da kann man nur noch hoffen, die irgendwann im Internet zu finden :)

      Löschen
  2. Gut entschieden,der biocura fliederzauber ist nämlich überhaupt nicht flieder, sondern eher rosa/Pink, trotz des namens.

    Deine auswahl wäre durch den bläulichen einschlag nichts für mich,aber der Lack steht dir wohl :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön- gerade das bläuliche gefällt mir echt gut und was den Fliederzauber angeht, war das ja auch nur mein erster Gedanke, als ich gehört habe, es geht um Flieder :D

      Löschen
  3. Den habe ich eben schon bei Facebook entdeckt, ohne Glitzer gefällt es mir persönlich am besten - wahrscheinlich wäre dein Patzer auf den Fotos nicht einmal aufgefallen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich wäre es wirklich keinem aufgefallen, aber mich hat es gestört :) Und ohne Glitzer mag ich den Lack normalerweise auch am liebsten :)

      Löschen
  4. Ui dein Lack ist auch toll, der ist mir bei KIKO gar nicht wirklich aufgefallen aber diese Farbe wäre bei Sandlacken auch nicht gerade die, die ich gesucht hätte, da mag ich dunklere sehr gern :)
    Das mit dem Glitzer sieht auch toll aus, macht echt was her :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir war die Farb ehrlich gesagt anfangs egal, nachdem ich die ersten beiden Sandlacke von Kiko hatte, wollte ich sie alle haben :D So nachträglich entpuppen sie sich dann alle auch als recht hübsch <3

      Löschen
  5. Den hab ich auch :D sogar schon öfter lackiert, nur hat er es irgendwie nie auf den Blog geschafft >__>;; mh.
    Mit dem Topper sieht er aber auch toll aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte für Flieder gar keinen anderen zur Auswahl gehabt, deswegen bin ich auch ganz froh gewesen, dass er noch nicht vorher auf dem Blog war :)

      Löschen
  6. Gerade mit dem Glitzer sieht die Farbe super aus :) gefällt mir definitiv besser als mein Lack...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach komm, so schlecht war doch deiner gar nicht :)

      Löschen
  7. Das war definitiv die bessere Wahl als der (wie schon oben geschrieben^^) rosane (!) Fliederzauber - ja man darf sich fragen, was der Name dann soll...

    Hach ja, die Sugarmats - die matten Sugarmats... Wisteria gefällt mir wirklich sehr gut und ich fühle mich ein bisschen schuldig, dass ich nicht mehr von diesen tollen Lacken gekauft habe... *sigh*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Schuld musst du wohl leider leben, auf meine Anfrage bei Kiko wurde mir nämlich mitgeteilt, dass es die Lacke nicht mehr geben soll :( Ich könnte heulen, dass ich den schwarzen nicht erwischt habe :/ Aber zum Glück haben wir ja noch viele andere hübsche Lackschätzchen, da kommt es dann auf einen mehr oder weniger auch nicht mehr an :)

      Löschen
  8. Die Kamera hat sich jetzt schon gelohnt, viel Spaß beim rumprobieren!! Den Topper finde ich auch echt nicht schlecht! Hatte den vorher gar nicht so auf dem Zettel :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch, ich könnte den ganzen Tag nur noch fotografieren und probieren. Für Nagelbilder spiel ich aber erstmal noch nicht viel rum und nutze die voreingestellte Automatik und Nahaufnahme :D

      Löschen
  9. Den habe ich auch und auch bereits vorgestellt, er befindet sich in meiner ersten Posts^^
    Deswegen habe ich ihn auch diese Woche nicht gezeigt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür war ich jetzt dran, aber der Wisteria ist wirklich schön finde ich <3

      Löschen
  10. oh der sandlack gefällt mir sehr :) hatte schon sooo oft überlegt. wunderschön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn auch toll, nur schade, dass man die Kiko Sandlacke nur noch schwer bekommet.

      Löschen