Weiß wie Schnee...

9/25/2013

...rot wie Blut und schwarz wie Ebenholz. Na, welches Märchen ist das wohl?

Heute geht es vor allem um die Farbe weiß. Das ist diesen Mittwoch die Farbvorgabe bei Lacke in Farbe ...und Bunt! von  Lena und Cyw. Obwohl ich nur zwei reinweiße Lacke ohne Schnickschnack, Glitzer oder Sandeffekt habe, wollte ich diese Woche nicht schon wieder aussetzen. Weiß ich gerade für Nageldesigns eine sehr schöne Basis und ich vermute mal, dass der Großteil der Nagellack-Fans den Flormar 400 besitzt oder zumindest kennt. Deshalb habe ich mich auch für meinen anderen weißen Lack entschieden:

Rival de Loop Young Brilliant Nails #05 coconut milk


Was soll ich sagen, der Lack ist im Fläschchen tatsächlich weiß. :D Auf den Nägeln braucht die kleine Zicke aber vier Schichten, um annähernd deckend zu sein. Die letzten zwei waren auch noch relativ dick, weil ich keine Lust auf eine fünfte oder sechste Schicht hatte. Die Trocknungszeit war leider auch eher mittelmäßig und so saß ich eine volle Stunde bis meine Nägel richtig weiß waren (an einigen Stellen waren sie es leider doch nicht ganz, aber das ist mir erst im Nachhinein auf den Bildern aufgefallen).

Eigentlich wollte ich ein richtig hübsches Design machen und hatte auch schon ein paar Ideen dafür im Kopf. Je länger die Lackiererei mit coconut milk allerdings gedauert hat, desto weniger Lust hatte ich noch mehr Zeit beim Lackieren zu verbringen. Nur weiß ist allerdings auch nicht so mein Fall und so habe ich mich entschieden einen meiner neuen Lacke auszuprobieren. Shuffle the Deck von Spoiled hat silberne, rote und schwarze Pünktchen in einer klaren Base:
Eigentlich passt das Märchenthema vom Eingang jetzt wieder farblich. ;) Auf den Bildern seht ihr übrigens ein nicht enden wollendes Desaster. So habe ich es jedenfalls empfunden. Als wären die 4 Schichten vom weißen Lack nicht genug, hatte der Spoiled Lack auch keine Lust lackiert zu werden. Die klare Base ist leider ziemlich flüssig und jedesmal, wenn ich den Pinsel über den Nagel zog, sind die Partikelchen mit vor geschwemmt oder ganz im Pinsel verloren gegangen. Entweder trägt man den Lack gleich in dicken Schichten auf oder man fummelt geduldig mit einem Rosenholzstäbchen oder etwas anderen die Partikel raus und platziert sie auf dem Nagel. Die Variante mit mehreren dünnen Schichten funktioniert leider nur, wenn ihr jede Schicht wirklich und absolut gut trocknen lasst.

Weil sich das Ergebnis dann doch sehen lassen konnte, gibt es die Gegenüberstellung von weiß und weiß mit Schneewittchen Topper nochmal in groß (auch für Lena und Cyw, die das Bild gerne für die Übersicht verwenden dürfen). :)

Und, was meint ihr, welche Farbe nächste Woche dran ist?
Ich bin beim Raten ja immer verdammt schlecht, aber ich hoffe, dass es wieder eine Farbe wird, bei der ich mitmachen kann.

Bis Samstag könnt ihr übrigens noch bei meinem Gewinnspiel mitmachen - falls ihr noch nicht dabei seid



Das könnte dir auch gefallen

17 Kommentare

  1. Ach ich hab ja so meine Problemchen mit RdL Young :D Dass der 4 Schichten braucht, hätt ich aber dennoch nie gedacht. Der Topper ist echt cool! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch so meine Probleme mit RdL Young und so schnell wird der weiße auch nicht mehr zum Einsatz kommen :)

      Löschen
  2. Danke für dein Kommentar :) Ich muss zugeben, dass ich die Feuerwerksbilder von den Farben her ein klein wenig "aufgefrischt" habe, aber im großen und ganzen hat alles so ganz gut mit der Langzeitbelichtung gepasst ;)

    Ich finde den Lack pur schöner als mit Topper - aber bei 4 Schichten hätte ich keine Lust mehr. Jetzt weiß ich also, welchen Lack ich mir bestimmt NICHT kaufen werde :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist auch echt die Lust vergangen, deswegen gab es dann "nur" einen Topper statt eines Designs :)

      Löschen
  3. 4 Schichten ist schon heftig. Vor allem, wenn dann immer noch keine 100% drin sind.. x__x da lackiert man sich ja dumm und dämlich dran...
    Aber immerhin, mit Topper sieht er echt schick aus :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wenigstens etwas, hätte es nach dem Topper nicht gut ausgesehen, wäre wohl doch noch der Flormar zum Einsatz gekommen :)

      Löschen
  4. Oh je, dein weißer Lack ist ja genauso zickig wie meiner ;) Aber... Ich finde ja, das Ergebnis sieht so richtig toll aus! Und dieses Runterziehen der Teilchen kenne ich auch sehr gut von so einigen Toppern - manchmal muss man da für so ein hübsches Ergebnis aber durch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt leider- was tun wir nicht alles für hübsche Nägel :D

      Löschen
  5. Der topper passt super dazu, echt schick :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ui, was für ein strahlendes weiß! Sieht toll aus auf den Nägeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir- ich fand es auch gar nicht so schlecht :)

      Löschen
  7. Vier Schichten? Warum decken die meisten weißen Lacke nicht -.- Aber mit dem Topper sieht das Ergebnis wirklich sehr gut aus *-*

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Flormar deckt zum Glück mit der zweiten Schicht super, ich wollte den von Rdl nur lackieren, weil ich dachte diese Woche nehmen viel Flormar ;)

      Löschen
  8. Schneewittchen! :)
    Dein Design mit dem Glitzertopper gefällt mir sehr gut, den Topper werd ich mir irgendwann auch mal noch zulegen, weil ich den so schön finde.
    Weil ich keine Lust hatte, soviele Schichten zu lackieren, habe ich es bei meinem Lack bei drei Schichten belassen und akzeptiert, dass er nicht deckend ist - was ich auch schon vor dem Lackieren vermutet habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig ;) Ja der Topper ist schon echt schön, aber ich glaube trotzdem, dass ich ihn bald weggebe- es werden einfach immer mehr :)

      Löschen
  9. Danke für dein liebes Kommentar auf meinem Blog. ♥ Nur der weiße Lack sagt mir nicht so zu aber mit dem Topper sieht das echt toll aus. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen