Dupe-Test: OPI My very first Knockwurst

8/29/2013

Als mein Nagelfächer aus China kam, fiel mir das erste Mal auf, dass ich zwei Lacke habe, die sich absolut ähnlich sehen. Um zu schauen, wie ähnlich sie sich tatsächlich sind, habe ich sie einem kleinen Dupe-Test unterzogen. Auch wenn ich den Bericht schon eine Weile vor mir hergeschoben habe, gibt es die Ergebnisse dazu heute, denn alleine die Preisersparnis lohnt sich auf jeden Fall. 

OPI My very first Knockwurst vs. KIKO 372 Nude



Ja, so heißen die beiden und alleine vom Namen her finde ich den Kiko definitiv besser. Was hat sich OPI nur dabei gedacht, den Lack aus der Germany Collection als Knockwurst zu bezeichnen? Ich bin jetzt nicht der große Fleischesser, aber eine Knackwurst auf den Nägeln ist schon echt ekelig, oder? Mal ganz davon abgesehen sieht der Lack auch nicht aus wie eine Knackwurst, sondern eher wie das Innere einer Fleischwurst, Wiener oder Bockwurst. :P Und damit den Vegetariern und Veganern unter uns jetzt nicht schlecht wird, fange ich mal lieber an mit dem Dupe-Test.



Zuerst die Fakten zu beiden Lacken. Der Kiko 372 Nude kostet standardmäßig 4,90€ und ist aktuell für 1,50€ im Angebot erhältlich. In der Flasche sind 11 ml Lack. Im Gegensatz dazu hat der OPI My very first Knockwurst sogar 15 ml Inhalt, kostet aber normalerweise auch um die 16€. Also ein ganzes Stück mehr, es sei denn man kauft ihn bei eBay, kleiderkreisel etc. gebraucht, denn da kostet die Knockwurst ca. 8-10€.


Rein äußerlich unterscheiden sich die Flaschen durch die typischen Formen von OPI und Kiko. Die Pinsel haben meiner Meinung nach keinen wirklichen Unterschied, allerdings ist der Deckel vom OPI durch die Größe etwas griffiger als der vom Kiko und zusätzlich etwas angeraut. Geruchstechnisch sind sich beide auch sehr ähnlich, obwohl der OPI etwas stärker muffelt. Nach was? Ja nach Nagellack- ein Duftlack mit Wurstgeruch wäre ja auch echt die Krönung der Ekelhaftigkeit. Da verätze ich meine Nase lieber mit dem Gestank von ganz normalem Nagellack. :D


Beim Lackieren habe ich die Zwischenschritte mal für euch fotografiert (OPI ist auf den oberen zwei Fingern & Kiko auf den unteren beiden Fingern). Mir ist dabei aufgefallen, dass der Kiko schneller trocknet als der OPI und mit zwei Schichten war der OPI meiner Meinung nach auch noch nicht richtig deckend und hätte gut noch eine dritte Schicht vertragen.

Vom Lackierunterschied mal ganz abgesehen, kann ich farblich absolut keinen Unterschied erkennen. Beide Nude-Lacke sind sind in einem zarten Rosa gehalten. Je nach Lichteinfall sieht es mal mehr nach nude und mal mehr nach rosa aus. 

Bis auf die Deckkraft, den Preis und die Stärke des Nagellackgeruchs unterscheiden sich die Lacke meiner Meinung nach überhaupt nicht. Selbst auf Tips lackiert und in der Sonne sehe ich keinen Unterschied. Hätte ich die Tipps nicht beschriftet, hätte ich sie mit Sicherheit verwechselt!


 




















Irgendwie bin ich mir unschlüssig, was die Nude-Richtung an sich angeht. Wenn überhaupt Nude, dann finde ich, dass mir die braunen Nude-Farben besser stehen. Mit dem Rosa-Nude kann ich mich irgendwie nicht richtig anfreunden. Damit es sich trotzdem aushalten lässt, habe ich das Rosa-Nude beider Lacke noch mit einem glitzerigen Topper verziert. 


OPI-Fans kann ich sicher nicht davon abhalten, sich die Knockwurst zuzulegen-  
meine möchte ich übrigens sehr gerne loswerden. ;)
 Allen anderen empfehle ich aber ganz klar den Knockwurst-Dupe von Kiko! 
Farblich gibt es überhaupt keinen Unterschied, 
aber preislich überzeugt Kiko zur Zeit einfach um ein Vielfaches. :)

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  1. Ich finde die Kiko Lacke einfach immer super und für den Preis finde ich sie echt unschlagbar :)!

    Liebe Grüße, Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Kommentar. Wenn man den Basilikum ordentlich gießt dann wuchert der wie blöd! :) Probier das Rezept auf jeden Fall mal!

    AntwortenLöschen
  3. Ist dein My Very First Knockwurst noch da? Ich hätte nämlich Interesse :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab den OPI und wusste gar nicht, dass er einen KIKO Zwilling hat. Bei mir ist der OPI übrigens schon deckend in 2 Schichten.

    Ist dir aufgefallen, dass die beiden Fläschchen auf dem ganz obersten Bild total beige und unten (über dem Foto mit dem Topper) total babyrosa aussehen? Aber der Farbton ist auch wirklich so ein Zwischending :-)

    Da ich nicht so oft zu KIKO komme, werde ich mich von meiner Knockwurst nicht trennen :-)

    AntwortenLöschen